Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

260023 Philosophie der Psychiatrie (S) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Die philosophische Beschäftigung mit geistigen Krankheiten nimmt vier Formen an. Erstens, stellen sich begriffliche Fragen. Zweitens, ist die psychiatrische Diagnose und Behandlung ein ethisch höchst relevantes Feld. Drittens, kann die Psychiatrie als Spezialwissenschaft mit den Begriffen und Methoden der Wissenschaftstheorie untersucht werden. Und viertens können psychopathologische Phänomene Prüfsteine für Theorien in der Philosophie des Geistes liefern.

Ein Seminar kann nicht alle diese Aspekte behandeln, ohne oberflächlich zu werden. Daher werden wir uns anhand zentraler Texte vor allem mit begrifflichen und ethischen Fragen beschäftigen, die in der Philosophie der Psychiatrie traditionell eng verzahnt sind. Der Begriff der ‚geistigen Krankheit‘, etwa, befindet sich im Spannungsfeld zwischen objektiver Beschreibung und Wertung.

Hinweis: In der ersten Hälfte des Semesters bietet Fabian Hundertmark ein Seminar zum Thema „biologische Funktionen“ an (260034). Viele Theoretiker sehen einen engen Zusammenhang zwischen geistigen Krankheiten und Fehlfunktionen des Gehirns. Daher kann das Belegen des anderen Kurses eine sinnvolle Ergänzung darstellen, auch wenn beide unabhängig voneinander sind.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Empfohlene Vorkenntnisse:
Abschluss des ersten Studienjahres (beide Grundkurse, Philosophischer Einstieg und Philosophisches Schreiben).

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Mo 12-13:30 C0-269 25.11.2019-31.01.2020
nicht am: 23.12.19 / 30.12.19
wöchentlich Do 12-13:30 H8 28.11.2019-31.01.2020
nicht am: 26.12.19 / 02.01.20

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
26-GL_PDG Grundlagen Philosophie des Geistes Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-GL_WP Grundlagen Wissenschaftsphilosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HEPS-HM3 Hauptmodul 3: Methoden in der Wissenschaft Methoden in der Wissenschaft I Studienleistung
Studieninformation
Methoden in der Wissenschaft II benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
26-HM_TP1_WP Hauptmodul TP1: Wissenschaftsphilosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HM_TP6_PG Hauptmodul TP6: Philosophie des Geistes Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HM_TP8_GTP Hauptmodul TP8: Geschichte der Theoretischen Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-VT_PDG Vertiefung Philosophie des Geistes Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-VT_WP Vertiefung Wissenschaftsphilosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen

Voraussetzung für die Vergabe von 3 Leistungspunkten ist das Erbringen des schriftlichen oder mündlichen Beitrags im Umfang von maximal 1200 Wörtern bzw. 10-20 Minuten. Die genauen Anforderungen werden zu Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges