Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

eKVV News

[Studierende] Praxisnahe Online-Angebote im individuellen Ergänzungsbereich (1) (03.03.21)
Per E-Mail eingestellt von peerlearning@uni-bielefeld.de:

Peer-Learning-Angebote

Du fragst dich, wie du das Beste aus dem digitalen Semester machen kannst? Du wünscht dir Austausch und Kontakt zu Kommiliton*innen? Du brauchst Unterstützung beim Lernen, Schreiben oder im Selbstmanagement? Du wirst Tutor*in und möchtest dich auf dein Tutorium vorbereiten? Das Team Peer Learning ist weiterhin für dich und deine Fragen da.

Online-Angebote für Tutor*innen & Peer-Mentor*innen

Modul „Tutorenqualifizierung“ im individuellen Ergänzungsbereich<https://ekvv.uni-bielefeld.de/sinfo/publ/modul/121189742>

Du bist zum ersten Mal Tutor*in und möchtest dich auf die neue Tätigkeit vorbereiten? Oder du bist bereits Tutor*in und suchst nach Anregungen und Ideen für die (digitale) Gestaltung deines Tutoriums? In der Blockveranstaltung „Überfachliche Tutorenqualifizierung – Methodische und didaktische Grundlagen für Tutor*innen“<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=258324598> (23.3. + 24.3., je 9:00–15:00 Uhr) möchten wir dich für deine Tätigkeit als Tutor*in fit machen. Wir werden zusammen überlegen, welchen Aufgaben und Erwartungen dir in der Rolle als Tutor*in begegnen werden und wie du die Anfangssituation so gestalten kannst, dass sie zum Grundstein einer produktiven Arbeitsatmosphäre im Tutorium wird.

Du hast als Fachtutor*in oder Peer-Mentor*in bereits an der überfachlichen Tutorenqualifizierung im WS 2020/21 teilgenommen? Dann kannst du das Modul „Tutorenqualifizierung“<https://ekvv.uni-bielefeld.de/sinfo/publ/modul/121189742> (10 LP) abschließen. Belege dazu noch die Lehrveranstaltung „Praxis beobachten und reflektieren“<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=258324827> und schließe das Modul mit einem der folgenden Seminare ab:

E3a: (Digital) Schreiben im Studium<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=258806314> (4 LP)

E3b: Lernen im (Online-)Studium<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=258319799><https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=234733849> (4 LP)

Beratung für Tutor*innen & Peer-Mentor*innen
Wir bieten Beratung über Zoom an – ihr könnt euch jederzeit an uns wenden. Nutze dieses Formular<https://www.uni-bielefeld.de/themen/peerlearning/terminanfrage/>, wenn du auf der Suche nach Ideen bist oder mit uns ausprobieren möchtest, wie sich Zoom oder auch der LernraumPlus didaktisch sinnvoll einbinden lassen.

Praxisnahe Online-Seminare im Individuellen Ergänzungsbereich

Unsere Angebote im individuellen Ergänzungsbereich

Du möchtest deine individuelle Ergänzung sinnvoll nutzen? Im fächerübergreifenden Modul „Studien- und berufsrelevante Schlüsselkompetenzen: Schreiben, Lernen, Präsentieren“<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/ModulDetail.jsp?id=121189736> (10LP) kannst du wertvolles Wissen für dein Studium und das Arbeitsfeld Universität erwerben, überfachliche Kompetenzen ausbilden und dein berufliches Profil stärken. Im SoSe 2021 bieten wir folgende Veranstaltungen an:

E1a: (Digital) Schreiben im Studium<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=258806314> (4 LP)

E1b: Lernen im (Online-)Studium<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=258319799> (4 LP)

E2: Arbeiten in Gruppen (online) gestalten<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=258804170> (4 LP + 2 LP Modulabschlussprüfung)

Für den Modulabschluss wird die Teilnahme an E1 vorausgesetzt. Im Sommersemester kann das Modul abgeschlossen werden, indem entweder E1a oder E1b, sowie E2 belegt werden.

Weitere Angebote

Individuelle Beratung

Natürlich bieten wir auch weiterhin eine Schreibberatung und individuelle Termine zu allen Fragen rund ums Lernen und Selbstmanagement an. Unsere Beratungen finden nach Vereinbarung über Zoom (Infos<https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/zll/elearningmedien/lernplattformen/zoom/index.xml>) sta
[Studierende] Praxisnahe Online-Angebote im individuellen Ergänzungsbereich (2) (03.03.21)
tt. Einen Termin kannst du mit uns über unser Kontaktformular<https://www.uni-bielefeld.de/themen/peerlearning/studierende/kontaktaufnahme/index.xml> vereinbaren.

Lernpartnerbörse
Hast du keine Lust alleine zu lernen, lesen oder schreiben? Dann kannst du in unserer Lernpartnerbörse dein eigenes Gesuch aufgeben<https://www.uni-bielefeld.de/themen/peerlearning/studierende/lernpartner-gesuch/> oder auf ein passendes Gesuch antworten<https://www.uni-bielefeld.de/themen/peerlearning/studierende/lernpartnerboerse/>.

Unsere Anregungen für dich

Wir haben Anregungen zu den Bereichen Lernen, Schreiben, Selbstmanagement, Präsentieren, digitaler Schreibtisch und Studienkultur auf unserer Homepage zusammengefasst. Hier<https://www.uni-bielefeld.de/themen/peerlearning/studierende/> findest du hilfreiche Links, Handouts und Lernvideos.

Social Media & Homepage

Schau’ doch mal bei Instagram<https://www.instagram.com/peerlearning_Bielefeld/> und Facebook<https://de-de.facebook.com/PeerLearningBielefeld> auf unseren Kanälen vorbei. Like and subscribe! Natürlich findest du auch weiterhin alle wichtigen Infos auf unserer Homepage<https://uni-bielefeld.de/themen/peerlearning/index.xml>.

Fragen & Anregungen

Wir freuen uns über Fragen und Anregungen, die du uns über unser Kontaktformular<https://www.uni-bielefeld.de/themen/peerlearning/studierende/kontaktaufnahme/index.xml> oder per E-Mail an peerlearning@uni-bielefeld.de<mailto:peerlearning@uni-bielefeld.de> schicken kannst.

Wir wünschen dir weiterhin gutes Gelingen für deine Vorhaben!

Dein Team Peer Learning

--
Peer Learning
– Workshops und Beratung von Studierenden für Studierende

Universität Bielefeld
Zentrum für Lehren und Lernen

Tel: 0521/106-2647
www.uni-bielefeld.de/peerlearning<http://www.uni-bielefeld.de/peerlearning/angebote>
www.facebook.de/PeerLearningBielefeld<http://www.facebook.de/PeerLearningBielefeld>
[Studierende] NEWSLETTER Februar (01.03.21)
Per E-Mail eingestellt von fs.lehramt@uni-Bielefeld.de:

Hallo liebe Studis,

hoffentlich ist bei euch ein Ende der Klausuren in Sicht. Zur kleinen Abwechslung beim Lernen haben wir neue interessante Angebote:

1. Interssant für SoWi-Studis: Da das Fach (und eine Neuausrichtung) gerade sehr in der Diskussion steht, möchten wir auf eine Diskussion der GEW mit betroffenen Politiker*innen hinweisen. Dieser ist am 11.03, 18:00. Mehr Infos im Anhang :)
2. Studenten bilden Schüler e.V. sucht als Initiative zur Stärkung der Chancengleichheit in unserem Bildungssystem Studis zur Leitung des Standort Bielefelds oder für die Nachhilfe. Mehr Infos unter http://ww.studenten-bilden-schueler.de/
3. Untestützung sucht auch die gemeinnützige Organisation climb-Lernferien. In den Osterferien werden in Kassel climb-Lernferien für Kids im Alter zwischen 5-12 Jahren mit und ohne Fluchterfahrung stattfinden. Helfende Hände zum Unterrichten, zur Projektgestaltung und Ausflugsbegleitung werden gesucht. Mehr Infos unter https://climb.team/
4. Eine Bachelorarbeit zum Thema Stresserleben von Lehramtsstudis benötigt noch Teilnehmende. Der Fragebogen dauert ca. 20min und du bekommst ewigen Dank aus Bonn gratis! Teilnehmen kannst du unter https://www.soscisurvey.de/BA-Lehramt/
5. In der AG9 ist eine Hilfskraftstelle mit 8-10 Std./ Woche frei. Es geht um diverse Projekte an der Schnittstelle von Inklusion und Medien in Bildungskontexten. Bei Interesse schaut euch den angehängt Ausschreibung an.
6. Die Lehramts-App "ref2go" verlost aktuell ein Stipendium für Lehramtsstudis in Höhe von 1000€. Einen Eindruck von der App (Radio-Beitrag Uni-Radio Münster) könnt ihr euch hier machen: https://www.radioq.de/2021/02/app-ref2go-fuer-ein-angenehmes-lehramtsstudium/ Viel Erfolg!

Viele, frühlinghafte Grüße

Eure Fachschaft Lehramt

Fakultät für Erziehungswissenschaft
Raum Q0-123
0521/106-3055
fs.lehramt@uni-bielefeld.de
[Studierende] Final Degree Scholarship fpr international doctorates 2021 (01.03.21)
Per E-Mail eingestellt von welcome@uni-bielefeld.de:

Hello everyone,

The Welcome Centre is happy to inform you about the final Degree Scholarship for international doctoral candidates 2021!

Successful applicants receive a monthly stipend of up to 1.000 € for a duration between three and six months.

Prerequisites include:

Good academic record

Expectation that the degree will be granted within a year.

Closing date for applications is the 15th of March!

More information is enclosed in the scholarship announcement.

Further details and all application documents can be found at: https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/international-office/stellenausschreibung/index.xml

Good luck and all the best,

Yours Welcome Centre
[Studierende] Final Degree Scholarship fpr international doctorates 2021 (01.03.21)
Per E-Mail eingestellt von welcome@uni-bielefeld.de:

Dear doctoral students,

The Welcome Centre is happy to inform you about the final Degree Scholarship for international doctoral candidates 2021!

Successful applicants receive a monthly stipend of up to 1.000 € for a duration between three and six months.

Prerequisites include:

Good academic record

Expectation that the degree will be granted within a year.

Closing date for applications is the 15th of March!

More information is enclosed in the scholarship announcement.

Further details and all application documents can be found at: https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/international-office/stellenausschreibung/index.xml

Good luck and all the best,

Yours Welcome Centre
[Studierende] Ende des Wintersemesters / End of the 2020/21 Winter Semester (1) (26.02.21)
Per E-Mail eingestellt von rektor@uni-bielefeld.de:

English version below

Liebe Studierende,
mitten im Lockdown ist die Vorlesungszeit des Wintersemesters 2020/21 zu Ende gegangen - es war das zweite Semester unter den Bedingungen der Corona-Pandemie. Für viele von Ihnen stehen aktuell Prüfungen und Klausuren an. Dafür wünschen wir Ihnen viel Erfolg. Leider sind die Möglichkeiten, Abstand vom digitalen Uni-Alltag zu gewinnen, nach wie vor sehr begrenzt: Reisen ist nicht möglich, Treffen mit Freunden und Familie nur sehr eingeschränkt erlaubt. Hoffentlich können Sie die Semesterferien dennoch ein wenig genießen.

Wir werden auch im kommenden Sommersemester noch nicht zum regulären Lehr- und Studienbetrieb zurückkehren können. Auch wenn diese Nachricht nicht überrascht, so hätten wir es uns doch anders gewünscht.

Die Planungen laufen derzeit wieder zweigleisig, d.h. das Sommersemester wird ein Hybridsemester: Wo möglich, soll digital gelehrt werden. Daneben kann es aber hoffentlich wieder präsente Veranstaltungen und zumindest Präsenzanteile geben. Dies ist insbesondere für unsere neuen Studierenden im ersten, zweiten oder dritten Semester wichtig. Sie konnten bislang kaum vor Ort studieren.

Der Lockdown gilt aktuell bis zum 7. März. Für den Betrieb der Hochschulen bleibt es bis dahin bei den bekannten Einschränkungen.

Eine Änderung gibt es aber für Sie: Ab sofort müssen Sie in Präsenzveranstaltungen, in Präsenzprüfungen und bei Nutzung der Bibliothek medizinische Masken tragen. Ausnahmen von der Maskenpflicht in den Laboren oder bei sportpraktischen Übungen gibt es weiterhin.

Insbesondere die eingeschränkte Nutzung der Universitätsbibliothek (UB) schmerzt. Wir wissen, wie dringend viele von Ihnen die Bücher, Zeitschriften und weiteren Medien für Prüfungs- und Klausurvorbereitung, Haus- oder Abschlussarbeiten benötigen. Nicht alles liegt digital vor. Auch die Frage der Arbeitsplätze in der UB und in anderen Bereichen der Universität ist dringend. Nachdem die rechtlichen Regelungen in diesem Punkt angepasst wurden, konnte die Bibliothek zum Donnerstag zumindest Veränderungen bei der Bestellung von Medien einführen. Mehr unter: https://www.ub.uni-bielefeld.de/forms/ordering.php.

Wir hoffen, dass nach Ende des Lockdowns auch wieder im größeren Umfang Arbeitsplätze zur Verfügung stehen dürfen.

Kommiliton*innen kennenlernen, Kontakte pflegen, gemeinsam lernen - das Virus zwingt uns, das alles zu reduzieren. Und doch ist die soziale Interaktion so wichtig. Das Team unseres "Peer Learning"-Bereichs hat vielfältige Tipps zusammengestellt, wie Sie mit anderen Studierenden in Austausch kommen können. Schauen Sie sich das Angebot einmal an: https://www.uni-bielefeld.de/themen/peerlearning/studierende/. Hier finden Sie unter anderem die Lernpartnerbörse, in der Sie vielleicht den*die passenden Kommiliton*innen für das gemeinsame Lernen finden, sowie Hinweise auf interessante Online-Veranstaltungen wie beispielsweise den "Langen Tag der aufgeschobenen Hausarbeiten" am 4. März.

Wir können Ihnen heute leider noch keine verlässliche Perspektive nennen. Es ist aktuell nicht absehbar, wie es mit der Pandemie weitergeht, wie sich die Mutationen des Virus auswirken und die Impfungen vorangekommen. Priorität hat der Gesundheitsschutz. Wir müssen also geduldig bleiben. Hoffentlich erlauben die Impfkampagne und die erweiterten Möglichkeiten bei Schnelltests grundsätzliche Öffnungen, von denen auch Sie schon bald profitieren.

Alles Gute für Sie. Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, Rektor

Prof. Dr. Birgit Lütje-Klose, Prorektorin Studium und Lehre

Dear Students,

The lecture period of the 2020/21 Winter Semester came to an end in the middle of the lockdown. This is now the second semester we have gone through under the conditions of the Coronavirus pandemic. Many of you will soon be taking your tests and e
[Studierende] Ende des Wintersemesters / End of the 2020/21 Winter Semester (2) (26.02.21)
xams, and we wish you all success with this. Unfortunately, the opportunities we have to "distance ourselves" from our digital university lives remain limited: travel is not permitted, and meeting with friends and family is only allowed in a very limited capacity. We hope that you are still able to enjoy the semester break despite these limitations.

We will not be able to return to our regular ways of teaching and studying in the coming semester. Though this news probably does not come as a surprise, we had hoped that the situation would be different.

Our current plans are again following a two-pronged approach: the 2021 Summer Semester will be a hybrid semester, meaning that courses will take place online wherever possible. In addition to digital offerings, we hope that presence-based components can be offered again at least in part. This is especially important for our new students in their first, second, or third semesters, who thus far have hardly been able to study on campus.

The current lockdown will be in force until March 7th. The established restrictions for university operations will also remain in force until then.

But there is an important change for you: effective immediately, you must wear a medical-grade mask when attending courses or examinations in person, as well as when using the library. Exceptions to the requirement to wear a mask continue to exist for laboratory work or practical sports courses.

The limited use the university library is a particularly sore spot. We know how urgently many of you need to access books, journals, and other materials for your exam preparations, final essays, or thesis work. Not everything is available digitally. Another urgent issue is the use of work stations in the library and other places at the university. After the legal regulations regarding this point were adjusted, the library, at least, was able to introduce changes last Thursday regarding how you can order materials. More information on this is available at https://www.ub.uni-bielefeld.de/forms/ordering.php.

After the lockdown ends, we hope that it will be possible to make university work stations available again to a greater extent.

Getting to know your classmates, staying in touch, and studying together: the virus is forcing us all to reduce these social activities. And yet, social interaction is so incredibly important. The team from "Peer-Learning" has put together a collection of tips on how you can get in contact with other students. Have a look at what they've got to offer at https://www.uni-bielefeld.de/themen/peerlearning/studierende/. Here you will find, for example, the "study buddies exchange," where you can connect with fellow students and study together, as well as tips for interesting online events such as the "Long Day of Procrastinated Assignments" on March 4th.

As of today, we unfortunately cannot provide you with a definitive outlook on the future. It is unclear how the pandemic will develop, what impact the virus mutations will have, and how vaccinations will progress. Protecting everyone's health is the first priority. We must therefore remain patient. Hopefully, the vaccination program and the expanded capabilities of rapid testing will allow for our society to reopen - from which you too soon shall benefit.

We wish you all the best. Stay healthy and be well.

With kind regards,

Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, Rector

Prof. Dr. Birgit Lütje-Klose, Vice-Rector for Education and Teaching
Corona-Registrierungen im Präsenzveranstaltungen - Wie geht das? (31.10.20)
Für die Durchführung von Präsenzlehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21 muss unter den Corona-​Bedingungen eine Nachverfolgbarkeit von Veranstaltungsteilnahmen sichergestellt werden, damit im Fall einer Infektion die Personen sicher ermittelt werden können, die einem Ansteckungsrisiko ausgesetzt waren.

Wir haben im BIS eine Funktion zur Unterstützung entwickelt, die sich einfach nutzen lässt, direkt mit dem eKVV verknüpft ist und die Registrierung in wenigen Sekunden erledigt. Alle Infos dazu und was es mit den QR Codes auf sich hat, die nun in den Räumen zu finden sind, lassen sich in dieser Seite finden:
Weitere Informationen: https://www.uni-bielefeld.de/anwesenheit  
[Studierende] Fahrradverleihsystem für Studierende (12.10.20)
Per E-Mail eingestellt von asta.verkehrsgruppe@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

wir haben das Semesterticket um ein Fahrradverleihsystem erweitert,
momentan werden 250 Räder auf dem Campus bzw. der Innenstadt
aufgestellt, die ihr ab sofort nutzen könnt.

Wenn ihr euch in den jeweiligen Apps mit einem Code als Studierende der
Universität Bielefeld registriert sind die ersten 60 Minuten jeder Fahrt
kostenlos.

Euren persönlichen Code findet ihr im eKVV, für weitere Fragen nutzt
bitte diesen Link:

https://ekvv.uni-bielefeld.de/wiki/en/Siggi

Mit besten Grüßen
Christian Osinga
Verkehrsgruppe
https://www.uni-bielefeld.de/stud/verkehrsgruppe/
Weitere Informationen: https://ekvv.uni-bielefeld.de/wiki/en/Siggi  
BIS für Erstsemester - Jetzt mit Video! (12.10.20)
Auch dieses Semester findet unter ungewöhnlichen Umständen statt und gerade für neue Studierende ist es in dieser Zeit schwieriger den Einstieg in die Uni zu schaffen. Ganz wichtig für die Organisation und Planung des eigenen Studiums sind dabei die Anwendungen im BIS, dem Bielefelder Informationssystem, denn hier finden sich alle Informationen dazu wie der eigene Studiengang funktioniert, welche Veranstaltungen man besuchen kann und soll und wo sie stattfinden (Online? Vor Ort? In welchem Raum?) und schließlich die eigenen Leistungen und Noten.

Ingrid Tiemann erklärt jetzt in einem neuen Video in 20 Minuten das Wichtigste, das die Studieninformation, das eKVV und die BIS Prüfungsverwaltung für euch tun können und wie ihr sie nutzt.
Weitere Informationen: https://ekvv.uni-bielefeld.de/blog/bisnews/entry/speziell_f%C3%BCr_erstsemester_einf%C3%BChrung_per  
Prüfungsverwaltung und eKVV im Studienmodell 2011 (15.09.15)
------------------- Diese Mail richtet sich an Studierende, die in Studiengänge des Studienmodells 2011 eingeschrieben sind -----------------------------

Liebe Studierende,

In den vergangenen Monaten haben wir immer wieder Rückmeldungen und Feedback zur Abbildung des Studienmodells 2011 in unseren Anwendungen bekommen, die wiederum in die Weiterentwicklung von eKVV und Prüfungsverwaltung eingeflossen sind.

Dabei ist deutlich geworden, dass es von Ihnen vor allem Fragen zur Leistungsverbuchung und Leistungspunktvergabe gibt. In welchen Veranstaltungen muss ich Leistungen erbringen und in welchen nicht? Welche Veranstaltungen gehören in ein Modul? Ist eine Leistungsmeldung immer mit Leistungspunkten verbunden? Erscheinen im Transcript alle Veranstaltungen eines Moduls oder nur die erbrachten Leistungen? Und welche Rolle spielen eigentlich die Leistungspunkte?

Um diese Fragen zu klären, haben wir die Anzeige von Leistungen in eKVV, Studieninformation und Prüfungsverwaltung überarbeitet. Ab sofort finden Sie bei der Anzeige der Veranstaltungen in eKVV und Studieninformation immer dann ein rotes Siegel-Symbol, wenn bei einer Veranstaltung das Erbringen einer Studien- oder Prüfungsleistung vorgesehen ist. Bei diesen - und nur bei diesen - Veranstaltungen sollten Sie eine Studien- oder Prüfungsleistung planen und können erwarten, dass der oder die Lehrende diese Leistung an das zuständige Prüfungsamt meldet. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Sie in den Veranstaltungen, in denen keine Leistungserbringung vorgesehen ist (kein rotes Siegel in der Fachzuordnung Ihrer Studiengangsvariante!) auch keine Verbuchung von Leistungen erwarten sollen - dies ist dann auch nicht vorgesehen.

Wenn Sie sich eine Modulbeschreibung in der Studieninformation ansehen (z.B. indem Sie im eKVV den fettgedruckten Modulnamen in der Fachzuordnung einer Veranstaltung anklicken) sehen Sie, dass Module aus Leistungen und Veranstaltungen zusammengesetzt sind, die wiederum mit Leistungspunkten verbunden sind. Viele Studierende waren irritiert davon, dass ein Teil der Leistungspunkte eines Moduls über Veranstaltungen, ein anderer über die Leistungsmeldung in der Prüfungsverwaltung erworben wird. Daher haben wir die Anzeige der Leistungspunkte in eKVV und Prüfungsverwaltung jetzt abgeschaltet. Sie sehen jetzt im eKVV nur noch, welche Veranstaltungen in ein Modul gehören und wo Sie Leistungen erbringen können. In der Prüfungsverwaltung sehen Sie zunächst nur die Zuordnung einer Leistung zu einem Modul. Wenn zum Ende des Studiums festgelegt ist, welche Leistung in welchem Modul verwendet werden soll und die Module abgeschlossen werden, werden dann auch die Leistungspunkte für das gesamte Modul vergeben und dort angezeigt.

Wenn Sie überprüfen wollen, welche Leistungen Sie noch zu erbringen haben, können Sie direkt aus Ihrem Transcript in die verlinkten Seiten der Studieninformation springen und die bereits erbrachten Leistungen mit den im Modulhandbuch geforderten vergleichen.

Einen weiteren Hinweis zur Semesterplanung möchte ich Ihnen noch geben: Bitte klären Sie möglichst frühzeitig, ob und wenn ja: welche Leistungen Sie in einer Veranstaltung erbringen müssen und besprechen Sie dies mit den Lehrenden. Da viele Veranstaltungen für Veranstaltungen unterschiedlicher Studiengänge geöffnet sind, müssen nicht immer alle Studierenden die gleichen Leistungen erbringen. Die Lehrenden können daher in der Regel nicht wissen, welche Leistung für welche Studierende vorgesehen sind.

Zögern Sie bitte nicht, falls Sie Fragen rund um unsere Anwendungen haben. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können!

Für das BIS-Team,
Ingrid Tiemann