Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

eKVV News

[Studierende] Finanzierungshilfe "Sozialstipendium" / Financial support "Social Scholarship" (03.08.20)
Per E-Mail eingestellt von issc-io@uni-bielefeld.de:

***English version below

Liebe internationale Studierende,

wir wissen, dass viele von euch auf der Suche nach Möglichkeiten sind, wie sie ihr Studium finanzieren können. Die Corona-Pandemie hat bei vielen die finanzielle Situation noch verschärft. Wir versuchen deshalb euch so gut wir können auf Finanzierungsmöglichkeiten in eurem Studium hinzuweisen.
Im August können sich Studierende und Studieninteressierte der Universitäten Bielefeld und Paderborn, der Fachhochschule Bielefeld, der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe sowie der Hochschule für Musik Detmold um ein Sozialstipendium der Stiftung Studienfonds OWL bewerben. Mit diesem Stipendium werden finanziell bedürftig Studierende über ein Jahr mit monatlich 150 Euro unterstützt.

Alle weiteren Informationen findet ihr unter:

https://50jahre.uni-bielefeld.de/2020/08/03/bewerbungsstart-jetzt-online-um-ein-sozialstipendium-bewerben/

oder unter:

https://www.studienfonds-owl.de/en/

Mit euren Fragen zur Finanzierung oder zur Bewerbung könnt ihr euch natürlich auch jederzeit bei uns melden.

Bleibt gesund und beste Grüße
Euer ISSC-Team

***

Dear international students,

we know that many of you are looking for ways to fund your studies. The corona pandemic has aggravated
the financial situation for many of you. We therefore try to inform you as best we can about funding
opportunities in your studies.
In August, students and prospective students from the Universities of Bielefeld and Paderborn, the University
of Applied Sciences Bielefeld, the Technical University of East Westphalia-Lippe and the University of Music
Detmold can apply for a social scholarship from the Study Fund Foundation OWL.
With this scholarship, students in need of financial support are provided with EUR 150 per month for a year.

All further information can be found at:

https://50jahre.uni-bielefeld.de/2020/08/03/bewerbungsstart-jetzt-online-um-ein-sozialstipendium-bewerben/

or at:

https://www.studienfonds-owl.de/en/

Of course, you can also contact us at any time with your questions regarding financing or application.

Stay healthy and best regards
Your ISSC team
[Studierende] Start der Online-Bedarfserhebung (1) (03.08.20)
Per E-Mail eingestellt von prorektorat-lehre@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende der Universität Bielefeld,

wie schon in den vergangenen Semestern möchten wir Sie auch in diesem Semester bitten, an der aktuellen Online-Bedarfserhebung zum Lehrangebot des nächsten Semesters teilzunehmen. Mit Ihrer Teilnahme können Sie Einfluss auf die Lehrplanung der Fakultäten für das Wintersemester 2020/21 nehmen, die sich in ihrem endgültigen Veranstaltungsangebot daran orientieren werden, an welchen Lehrveranstaltungen Sie teilnehmen wollen.

Uns ist bewusst, dass es aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin viele Unsicherheiten gibt und es teils noch unklar ist, in welchen Settings jeweils Lehre stattfindet bzw. stattfinden kann. Es wird kein Paradigmenwechsel hin zu vollständiger Präsenz erfolgen, vielmehr wird die Lehre auch weiterhin überwiegend digital stattfinden müssen. Es sollen aber Bedingungen geschaffen werden, die so viel Präsenz und Interaktion ermöglichen wie unter Beachtung der Hygieneregeln zur Vermeidung von Risiken für Beschäftigte und Studierende verantwortbar und organisatorisch machbar ist.

Wir arbeiten mit vereinten Kräften daran, geeignete Formate (Online, Präsenz, Hybrid) zu entwickeln um Ihnen ab Herbst ein umfassendes Angebot bereit zu stellen.

Damit die Fakultäten einen besseren Überblick bekommen, erstellen Sie daher bitte in der Zeit vom

03.08. bis 16.08.2020

einen persönlichen Stundenplan im elektronischen kommentierten Vorlesungsverzeichnis (eKVV) mit den Veranstaltungen, an denen Sie im kommenden Semester -- bei realistischer Planung -- teilnehmen wollen.

Bitte informieren Sie auch Ihre Mitstudierenden, die wir auf diesem Wege nicht erreichen konnten, über die Online-Bedarfserhebung!

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Teilnahme an der Online-Bedarfserhebung und wünschen Ihnen trotz aller Widrigkeiten einen erfolgreichen Abschluss dieses außergewöhnlichen Semesters.

Mit freundlichen Grüßen,

Prof. Dr. Birgit Lütje-Klose

Prof. Dr. Birgit Lütje-Klose
Prorektorin für Studium und Lehre
Rektorat
Universität Bielefeld
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld

Tel. +49 521. 106-12497
Tel. (Referentin Frau Schneider-Damian) +49 521. 106-4155
Tel. (Referent Herr Schwarz) +49 521. 106-12397
Fax +49 521. 106-15318
Büro: U7-217

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Im Folgenden werden die Hintergründe sowie die genaue Vorgehensweise der Online-Bedarfserhebung detailliert beschrieben:

Online-Bedarfserhebung - Wozu ist das gut?

Ihre Teilnahme an der universitätsweiten Online-Bedarfserhebung ist freiwillig. Doch wir appellieren an Sie, sich zu beteiligen und uns damit die notwendigen Informationen für eine verbesserte Lehrplanung zur Verfügung zu stellen.

Um rechtzeitig Engpässe beim Lehrangebot zu erkennen, benötigen die Fakultäten frühzeitige Signale, wo Probleme wie zu große Gruppen, fehlende Plätze bei teilnahmebeschränkten Lehrveranstaltungen, zu kleine Räume oder zeitliche Überschneidungen von Lehrveranstaltungen entstehen. Am "grünen Tisch" lassen sich solche Schwierigkeiten nur sehr begrenzt vorhersehen. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung und zwar in Form der Daten, die Sie mit Ihrer Teilnahme an der Online-Bedarfserhebung generieren.

Im Rahmen der Online-Bedarfserhebung werden die von Ihnen im eKVV hinterlegten Stundenpläne statistisch ausgewertet. Die Ergebnisse (nicht Ihre persönlichen Stundenpläne!) werden den Fakultäten mitgeteilt, damit diese das Lehrangebot zu Ihren Gunsten nachsteuern können.

Wie kann ich an der Online-Bedarfserhebung teilnehmen?

Um an der Online-Bedarfserhebung teilzunehmen, müssen Sie sich im oben genannten Zeitraum - mit Ihrer Matrikelnummer und dem BITS-Passwort - im eKVV anmelden. Wenn Sie noch keine E-Mailadresse im eKVV hint
[Studierende] Start der Online-Bedarfserhebung (2) (03.08.20)
erlegt haben, holen Sie das bitte umgehend nach, damit wir Sie schnell über Änderungen im Lehrangebot informieren und Sie Ihren persönlichen Stundenplan ggf. ändern können.

Im Anschluss können Sie sich einen persönlichen Stundenplan erstellen, indem Sie die Liste(n) der Lehrveranstaltungen aufrufen und mit der Funktion "my ekvv" die Veranstaltungen in den Stundenplan klicken, die Sie ernsthaft besuchen wollen. Informationen, die Ihnen bei der Erstellung Ihres Stundenplans helfen, erhalten Sie auf den Seiten der Studieninformation (Modulliste und Fächerspezifische Bestimmungen, siehe www.uni-bielefeld.de/Studienangebot<http://www.uni-bielefeld.de/Studienangebot>). Bitte beachten Sie: Ihr Stundenplan muss "realistisch" sein, damit die daraus abgeleiteten statistischen Daten aussagekräftig sind!

Das bedeutet konkret:

- Die Eingabe von Veranstaltungen, die Sie nicht wirklich besuchen wollen, verzerrt die Ergebnisse der Online-Bedarfserhebung und erschwert damit eine realistische Lehrplanung. Es ist also nicht sinnvoll, Veranstaltungen auf Vorrat zu "bunkern".

- Anders hingegen bei Lehrveranstaltungen, die Sie wegen zeitlicher Überschneidungen eigentlich nicht parallel besuchen können. Tragen Sie diese Veranstaltungen unbedingt in Ihren Stundenplan ein, wenn Ihnen eine zeitliche Verschiebung wichtig ist!

- Um die Fakultäten über Überschneidungen von Lehrveranstaltungen zu informieren, melden Sie bitte Überschneidungsprobleme, die bei wichtigen Pflichtveranstaltungen auftreten und Sie damit ernsthaft bei der Fortführung Ihres Studiums behindern könnten, per E-Mail an ueberschneidung@uni-bielefeld.de<mailto:ueberschneidung@uni-bielefeld.de>. Bitte geben Sie die Titel und die Belegnummern der sich überschneidenden Veranstaltungen an.

Beachten Sie bitte die Anzeige im eKVV, welche Lehrveranstaltungen alternativ für ein Modulelement besucht werden können. Alle Lehrveranstaltungen unter einer Modulelement-Überschrift sind in der Regel gleichermaßen für den Abschluss des Modulelements geeignet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Modulbeschreibungen.

Welcher Unterschied besteht zwischen der Online-Bedarfserhebung und der Anmeldung zu teilnahmebeschränkten Veranstaltungen?

Die Online-Bedarfserhebung und die Anmeldung zu teilnahmebeschränkten Lehrveranstaltungen erfolgen über das eKVV und Ihren persönlichen Stundenplan. Dennoch ist es wichtig, beide zu unterscheiden: Die derzeit stattfindende Online-Bedarfserhebung dient der Informationsgewinnung für die Verbesserung des Lehrangebots. Plätze werden hier (noch) nicht vergeben! Die Platzvergabe erfolgt erst im Anschluss an die später stattfindende verbindliche Anmeldung zu teilnahmebeschränkten Lehrveranstaltungen (Ausnahme: Verbindliche Anmeldung zu den VPS-Veranstaltungen des Master of Education!). Dennoch sollten Sie bei der Online-Bedarfserhebung nur die Veranstaltungen in Ihren persönlichen Stundenplan aufnehmen, die Sie wirklich besuchen wollen (s.o.).

Wie funktioniert die Anmeldung zu teilnahmebeschränkten Veranstaltungen?

Wenn von den Fakultäten für einzelne Veranstaltungen Teilnahmebeschränkungen festgelegt werden, so werden Sie gebeten, sich bis zu einem bestimmten Stichtag verbindlich für diese Veranstaltungen über den persönlichen Stundenplan im eKVV anzumelden. Sie erfahren dann direkt von den Fakultäten, für welche Veranstaltungen Sie zugelassen wurden. In der Regel werden Sie von den Fakultäten über die genauen Verfahrensweisen und Härtefallregelungen gesondert informiert.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen oder Probleme zur Online-Bedarfserhebung oder zur Veranstaltungsanmeldung habe?

Bei allen Fragen rund um das eKVV wenden Sie sich bitte per E-Mail an: bissupport@uni-bielefeld.de<mailto:bissupport@uni-bielefeld.de>.

Bei konkreten Fragen zum Veranstaltungsangebot wenden Sie sich bitte immer direkt an die Lehrenden bzw. die
[Studierende] Start der Online-Bedarfserhebung (3) (03.08.20)
entsprechenden Fakultäten.

Bei Überschneidungen, die bei wichtigen Pflichtveranstaltungen auftreten und Sie damit ernsthaft bei der Fortführung Ihres Studiums behindern könnten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an ueberschneidung@uni-bielefeld.de<mailto:ueberschneidung@uni-bielefeld.de>. Bitte geben Sie die Titel und die Belegnummern der sich überschneidenden Veranstaltungen an.
[Studierende] Fahrradverleihsystem für Studierende (07.05.20)
Per E-Mail eingestellt von asta.verkehrsgruppe@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

wir haben das Semesterticket um ein Fahrradverleihsystem erweitert,
momentan werden 250 Räder auf dem Campus bzw. der Innenstadt
aufgestellt, die ihr ab sofort nutzen könnt.

Wenn ihr euch in den jeweiligen Apps mit einem Code als Studierende der
Universität Bielefeld registriert sind die ersten 60 Minuten jeder Fahrt
kostenlos.

Euren persönlichen Code findet ihr im eKVV, für weitere Fragen nutzt
bitte diesen Link:

https://ekvv.uni-bielefeld.de/wiki/en/Siggi

Mit besten Grüßen
Christian Osinga
Verkehrsgruppe
https://www.uni-bielefeld.de/stud/verkehrsgruppe/
Weitere Informationen: https://ekvv.uni-bielefeld.de/wiki/en/Siggi  
BIS für Erstsemester (01.04.20)
Für Sie als Studienanfänger/Innen bietet das BIS hilfreiche und wichtige Informationsangebote an, die Ihnen den Einstieg ins Studium erleichtern sollen.
Weitere Informationen: https://ekvv.uni-bielefeld.de/wiki/en/Das_BIS_f%C3%BCr_Erstsemester  
Prüfungsverwaltung und eKVV im Studienmodell 2011 (15.09.15)
------------------- Diese Mail richtet sich an Studierende, die in Studiengänge des Studienmodells 2011 eingeschrieben sind -----------------------------

Liebe Studierende,

In den vergangenen Monaten haben wir immer wieder Rückmeldungen und Feedback zur Abbildung des Studienmodells 2011 in unseren Anwendungen bekommen, die wiederum in die Weiterentwicklung von eKVV und Prüfungsverwaltung eingeflossen sind.

Dabei ist deutlich geworden, dass es von Ihnen vor allem Fragen zur Leistungsverbuchung und Leistungspunktvergabe gibt. In welchen Veranstaltungen muss ich Leistungen erbringen und in welchen nicht? Welche Veranstaltungen gehören in ein Modul? Ist eine Leistungsmeldung immer mit Leistungspunkten verbunden? Erscheinen im Transcript alle Veranstaltungen eines Moduls oder nur die erbrachten Leistungen? Und welche Rolle spielen eigentlich die Leistungspunkte?

Um diese Fragen zu klären, haben wir die Anzeige von Leistungen in eKVV, Studieninformation und Prüfungsverwaltung überarbeitet. Ab sofort finden Sie bei der Anzeige der Veranstaltungen in eKVV und Studieninformation immer dann ein rotes Siegel-Symbol, wenn bei einer Veranstaltung das Erbringen einer Studien- oder Prüfungsleistung vorgesehen ist. Bei diesen - und nur bei diesen - Veranstaltungen sollten Sie eine Studien- oder Prüfungsleistung planen und können erwarten, dass der oder die Lehrende diese Leistung an das zuständige Prüfungsamt meldet. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Sie in den Veranstaltungen, in denen keine Leistungserbringung vorgesehen ist (kein rotes Siegel in der Fachzuordnung Ihrer Studiengangsvariante!) auch keine Verbuchung von Leistungen erwarten sollen - dies ist dann auch nicht vorgesehen.

Wenn Sie sich eine Modulbeschreibung in der Studieninformation ansehen (z.B. indem Sie im eKVV den fettgedruckten Modulnamen in der Fachzuordnung einer Veranstaltung anklicken) sehen Sie, dass Module aus Leistungen und Veranstaltungen zusammengesetzt sind, die wiederum mit Leistungspunkten verbunden sind. Viele Studierende waren irritiert davon, dass ein Teil der Leistungspunkte eines Moduls über Veranstaltungen, ein anderer über die Leistungsmeldung in der Prüfungsverwaltung erworben wird. Daher haben wir die Anzeige der Leistungspunkte in eKVV und Prüfungsverwaltung jetzt abgeschaltet. Sie sehen jetzt im eKVV nur noch, welche Veranstaltungen in ein Modul gehören und wo Sie Leistungen erbringen können. In der Prüfungsverwaltung sehen Sie zunächst nur die Zuordnung einer Leistung zu einem Modul. Wenn zum Ende des Studiums festgelegt ist, welche Leistung in welchem Modul verwendet werden soll und die Module abgeschlossen werden, werden dann auch die Leistungspunkte für das gesamte Modul vergeben und dort angezeigt.

Wenn Sie überprüfen wollen, welche Leistungen Sie noch zu erbringen haben, können Sie direkt aus Ihrem Transcript in die verlinkten Seiten der Studieninformation springen und die bereits erbrachten Leistungen mit den im Modulhandbuch geforderten vergleichen.

Einen weiteren Hinweis zur Semesterplanung möchte ich Ihnen noch geben: Bitte klären Sie möglichst frühzeitig, ob und wenn ja: welche Leistungen Sie in einer Veranstaltung erbringen müssen und besprechen Sie dies mit den Lehrenden. Da viele Veranstaltungen für Veranstaltungen unterschiedlicher Studiengänge geöffnet sind, müssen nicht immer alle Studierenden die gleichen Leistungen erbringen. Die Lehrenden können daher in der Regel nicht wissen, welche Leistung für welche Studierende vorgesehen sind.

Zögern Sie bitte nicht, falls Sie Fragen rund um unsere Anwendungen haben. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können!

Für das BIS-Team,
Ingrid Tiemann