Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

Modul 39-Inf-11_ver1 Mensch-Maschine-Interaktion

Erläuterung zu den Modulelementen

Notwendigkeit von zwei Modulteilprüfungen:
Es werden sowohl die theoretischen als auch die praktischen Kenntnisse und Fertigkeiten beim Design und der Implementierung von Mensch-Maschine Interaktionsschnittstellen geprüft. Es ist daher erforderlich, eine mündliche Prüfung über die Entwicklungen und Methoden beim Design und der Implementierung von Mensch-Maschine-Schnittstellen abzulegen. Darüber hinaus werden praktische Kenntnisse und Fertigkeiten in den vorlesungsbegleitenden Übungen geprüft.

Die Modul(teil)prüfung kann in einigen Studiengängen nach Wahl der Studierenden auch "unbenotet" erbracht werden. Vor Erbringung ist eine entsprechende Festlegung vorzunehmen, eine nachträgliche Änderung (benotet - unbenotet) ist ausgeschlossen. Wird diese Option gewählt, ist es nicht möglich, dieses Modul zu verwenden, um es in einen Studiengang einzubringen, in dem dieses Modul bei der Gesamtnotenberechnung berücksichtigt wird.

Mensch-Maschine-Interaktion (Vorlesung)

Keine Veranstaltungen gefunden

Mensch-Maschine-Interaktion (Übung)

Keine Veranstaltungen gefunden

Vertiefung Mensch-Maschine-Interaktion (Praktikum o. Projekt o. Seminar)

Keine Veranstaltungen gefunden