Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

261034 Möglichkeit, Notwendigkeit und unser Wissen davon (S) (WiSe 2016/2017)

Inhalt, Kommentar

Fragen von Möglichkeit und Notwendigkeit spielen in der Philosophie eine große Rolle. Wir fragen häufig: Hätte die Welt in der-und-der Hinsicht auch anders sein können, als sie tatsächlich ist? Was sind die notwendigen Eigenschaften von z.B. Menschen, Handlungen oder physischen Gegenständen? Über viele Fälle haben wir dazu recht klare Vormeinungen: Natürlich hätte die Farbe des Himmels anders sein können, nämlich z.B. rot. Und natürlich hätte Albert Einstein kein Spiegelei sein können; das ist klarerweise unmöglich, so die verbreitete Ansicht..

Im Kurs wollen wir zum einen herausfinden, wie die philosophische Rede von ‚Möglichkeit‘ und ‚Notwendigkeit‘ genauer zu verstehen ist. Zum anderen werden wir diskutieren, wie man eigentlich herausfinden kann, was möglich bzw. notwendig ist. Woher weiß ich, dass Albert Einstein kein Spiegelei hätte sein können? Ich kann mir das nicht vorstellen. Aber gibt mir das einen guten Grund, auf die objektive Unmöglichkeit zu schließen?

Wir werden im Seminar moderne Klassiker zu Möglichkeit und Notwendigkeit (Kripke, Plantinga, Lewis) lesen. Dazu wollen wir neuere Aufsätze zur Frage des Wissens von Möglichkeit und Notwendigkeit diskutieren. Die genaue Textauswahl wird in der ersten Sitzung vorgestellt.

Literaturangaben

Artikel „Notwendigkeit/Möglichkeit“ in: Stefan Jordan/Christian Nimtz Hg. 2009 [2011]: Lexikon Philosophie. Hundert Grundbegriffe, Stuttgart: Reclam, 190-192.
Joseph Melia 2003: Modality, Chesham: Acumen.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
26-GL_PDG Grundlagen Philosophie des Geistes Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HM_TP4_SP Hauptmodul TP4: Sprachphilosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HM_TP6_PG Hauptmodul TP6: Philosophie des Geistes Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HM_TP8_GTP Hauptmodul TP8: Geschichte der Theoretischen Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-VT_PDG Vertiefung Philosophie des Geistes Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Philosophie (Gym/Ge als zweites U-Fach) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) N6 HM TP ET; N6 HM TP SPR    
Philosophie (Gym/Ge fortgesetzt) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) N6 HM TP ET; N6 HM TP SPR    
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges