Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230061 Confronting Multiple Inequalities: Social Movements of the 1960s in Mexico and the US (BS) (SoSe 2018)

Kurzkommentar
Blockseminar, Co-Teaching mit Jaime Pensado (Notre Dame, USA)
Einrichtung
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Art(en) / SWS
BS / 2
Zeitraum
18.04.2018-20.07.2018
Voraussichtl. Wiederholung
Sprache
Diese Veranstaltung wird komplett in englischer Sprache gehalten

Lehrende

Klicken Sie auf den Namen um Kontaktdaten wie die E-Mailadresse zu sehen

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
14täglich Mi 12:00-15:00 C01-252 02.05.2018-30.05.2018
einmalig Mi 12-15 C01-252 20.06.2018
wöchentlich Mi 12-14 C01-252 27.06.2018-04.07.2018
einmalig Mi 10-14 C01-252 11.07.2018
wöchentlich Do 10-14 X-E0-215 12.07.2018-19.07.2018
einmalig Mi 10-14 C01-252 18.07.2018

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-4.3 Mastermodul Geschichtswissenschaft: Moderne
4.3.6
Masterseminar Moderne benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
22-M-4.3 Mastermodul Moderne
4.3.6
Masterseminar Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
22-M-4.4.10 Profilmodul "Globalgeschichte"
4.3.6
Masterseminar Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
22-M-4.4.6 Profilmodul "Iberische und Lateinamerikanische Geschichte"
4.3.6
Masterseminar Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
23-ANG-AngVM2 Vertiefungsmodul 2: The Americas/ Interamerican Studies VM 2.2 The Americas: Culture and Literature Studienleistung
Studieninformation
VM 2.3 The Americas: Film and Media Studienleistung
Studieninformation
23-ANG-M-AngGM2 Grundmodul 2: Contact Zones and Intercultural Studies GM 2.3 Cultural and Literary Contact in the USA Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-ANG-M-AngHM3_IAS Media and the Processes of Culture / Los medios y los procesos de la cultura "Cultural Communication" oder "Mediating Cultures" Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-IAS-M-IAS4 North American Literature and the Processes of Culture Cultural and Literary Contact in the U.S.A. I Studienleistung
Studieninformation
Cultural and Literary Contact in the U.S.A. II Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-IAS-M-IAS6 Advanced Studies of Literatures and Cultures of the Americas / Estudios avanzados de literaturas y culturas de las Américas NorthAmerican Literatures in Context Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Allgemeine Anforderungen bei Lehrveranstaltungen:

Die Anforderungen an die aktive Teilnahme (nur gültig für Studienmodell 2002) sind hier erläutert. In den FsB und Modulhandbüchern finden sich Informationen, ob Studienleistungen (nur gültig für Studienmodell 2011)/Einzelleistungen/Modul(teil)prüfungen vorgesehen sind, und welche Anforderungen hierfür bestehen.

Konkretisierung der Anforderungen

Course requirements:
- regular attendance
- reading of texts
- in groups, preparation of one topic
- reflection papers on selected texts

Inhalt, Kommentar

The course will focus on the interventions by multiple social movements that radically intervened and changed societies in the US and Mexico in the 1960s. The first part of the course focuses mainly on the US context, were most prominently the Civil Rights Movement fought against racial segregation and oppression. Following the anti-authoritarian movements of previous eras, and against the backdrop of the Vietnam War, the assassination of Martin Luther King and John F. Kennedy, and communist hunt and nuclear threat related to the Cold War, the social movements of the 1960s worked towards rethinking and redefining the direction of US American and other societies and contributed to the emergence to a broad spectrum of countercultural practices and phenomena. Examining a number of original texts (speeches, pamphlets, poems, documents) as well as films from or representing the 1960s, this part of the course will also discuss the activities, practices and effects and impact of the feminist and Chicano and Chicana movements as well as the lesbian and gay movement.
The second part of the course will concentrate on “Mexico: during the Global Sixties (c.1956-c.1976).” It will pay particular attention to the 1968 student movement and the radicalism that emerged in the 1970s in response to state repression.

1st part: tba

2nd part:

June 27: Introduction to the “Global Sixties (c.1956-c.1976)” and Mexico during this period.
July 4: Youth radicalism in the aftermath of the Cuban Revolution
July 11: 1968, Part I: The movement
July 12: 1968, Part II: The Reaction
July 18: Student activism during Echeverría’s: “democratic opening”
July 19: Guerrilla uprisings and non-violent responses to State Repression

Lernraum (E-Learning)

Zu dieser Veranstaltung existiert ein Lernraum im E-Learning System. Lehrende können dort Materialien zu dieser Lehrveranstaltung bereitstellen:

TeilnehmerInnen
registrierte Anzahl : 14
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer/innen.
Abruf der Liste der Teilnehmer/innen :
Lehrende und ihre Sekretariate können sich die Liste der im eKVV registrierten Teilnehmer/innen über die passwortgeschützen eKVV Seiten abrufen: Meine Veranstaltungen
Falls Sie noch keinen BIS Zugang besitzen oder generelle Hinweise zum Abrufen und zum Umgang mit den Teilnehmerlisten suchen nutzen Sie unsere Hilfeseite
Dort finden Sie auch Informationen dazu, wie Sie aus einer Teilnehmerliste die Ergebnisliste für die Prüfungsdokumentation erstellen und wie Sie diese an die Prüfungsämter übermitteln können.
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Adresse :
SS2018_230061@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die VeranstaltungsteilnehmerInnen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die TeilnehmerInnen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_117476615@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite :
14 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise :
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
E-Mailarchiv
Anzahl der Archiveinträge: 2
E-Mailarchiv öffnen
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende :
Donnerstag, 2. November 2017 
Letzte Änderung Zeiten :
Dienstag, 6. Februar 2018 
Letzte Änderung Räume :
Dienstag, 6. Februar 2018 
Sonstiges
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=117476615
Interwiki Link
Kopieren Sie diesen Link, um im BISWiki auf diese Veranstaltung zu verweisen.
[[ Veranstaltung: 117476615 | SS2018_230061 ]]
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
ID
117476615
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern