Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

eKVV News

[Studierende] ArbeiterKind.de - Unterstützung für Erststudierende (22.05.17)
Per E-Mail eingestellt von bielefeld@arbeiterkind.de:

Liebe Studentin,
Lieber Student,

du hast Fragen rund ums Studium wie etwa zur Finanzierung, einem
möglichen Auslandssemester oder deinem Studienfach?
Das Leben und Lernen an der Uni ist neu für dich und du hast noch
Probleme dich zu orientieren?
Du bist planlos, was die Strukturierung deines Studiums angeht?

Dann bist du bei uns genau richtig! Wir von ArbeiterKind.de kennen
herausfordernde Situationen im Studium aus eigener Erfahrung –
insbesondere dann, wenn man als Erste/r aus der Familie studiert.
Gerne helfen wir dir bei deinen Fragen und teilen unsere Erfahrungen mit dir.
Unsere Gruppe setzt sich aus ehrenamtlich Engagierten zusammen, die
studieren oder studiert haben.
Wir stehen sowohl für einmalige Beratungsgespräche als auch für eine
längerfristige Begleitung bei komplexeren Fragestellungen zur Verfügung.

Komm doch einfach mit deinen Fragen zu unserer Infoveranstaltung am
07.06.17 um 18 Uhr in Raum X-E0-224 und/oder zu einem unserer
Stammtische (nähere Informationen zu unseren Treffen findest du auf
der ArbeiterKind.de-Homepage unter „Lokale Gruppe Bielefeld“).
Außerdem kannst du uns per Mail an bielefeld@arbeiterkind.de oder über
unser Netzwerk https://bielefeld.arbeiterkind.de kontaktieren. Weitere
allgemeine Informationen findest du auch unter arbeiterkind.de.

Wir freuen uns auf dich!

Deine ArbeiterKind.de-Ortsgruppe Bielefeld

PS: Du bist an einer ehrenamtlichen Tätigkeit interessiert? Auch
dannbist du bei uns herzlich willkommen!
Melde dich einfach bei uns per Mail oder komm zu einem unserer Stammtische.
--
ArbeiterKind.de
Ortsgruppe Bielefeld

E-Mail: bielefeld@arbeiterkind.de
Netzwerk: bielefeld.arbeiterkind.de
Facebook: www.facebook.com/ArbeiterKind.de.Bielefeld

--
Information zum Mailverteiler: Alle Studierenden der Hochschule im eKVV
[Studierende] Ausschreibung Karl Peter Grotemeyer-Preis 2017 (22.05.17)
Per E-Mail eingestellt von prorektorat-lehre@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

bereits zum 21. Mal schreibt die Universitätsgesellschaft 2017 den Karl
Peter Grotemeyer-Preis für hervorragende Leistungen und persönliches
Engagement in der Lehre aus. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert.

Wir laden Sie herzlich ein, sich an der Nominierung von Kandidatinnen und
Kandidaten zu beteiligen. Schlagen Sie eine Dozentin oder einen Dozenten
vor, der oder dem es Ihrer Meinung nach in besonderer Weise gelingt,

· Ihre Freude an Studieninhalten zu wecken,

· Ihnen auch komplizierte Sachverhalte klar darzustellen,

· Sie zur aktiven Mitgestaltung der Veranstaltung zu motivieren

· oder sich durch andere Dinge auszeichnet, die Ihnen wichtig sind.

Vorgeschlagen werden können alle promovierten Lehrenden der Universität
Bielefeld, die nicht älter als 45 Jahre sind.

Ihr Vorschlag sollte mit einer möglichst konkreten und anschaulichen
Beschreibung der Leistungen und des Engagements Ihrer Kandidatin/Ihres
Kandidaten verbunden werden. Nennen Sie außerdem zwei weitere Studierende,
die Ihren Vorschlag unterstützen. Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adressen an,
damit wir Sie persönlich zur Preisverleihung einladen können.

Sie können Ihren Vorschlag per Mail an grotemeyer-preis@uni-bielefeld.de
senden oder direkt im Online-Formular eingeben:
http://www.uni-bielefeld.de/eurewahl

Einsendeschluss ist Sonntag, der 18.Juni 2017.

Über die Vergabe des Preises entscheidet eine Jury, der fünf Studierende,
drei Lehrende, ein Vertreter der Universitätsgesellschaft sowie die
Prorektorin für Studium und Lehre angehören. Verliehen wird der Preis im
Rahmen des Jahresempfangs am 29. September 2017.

Weitergehende Informationen zum Preis finden Sie auch auf der Seite des
Grotemeyer-Preises <http://www.uni-bielefeld.de/eurewahl> .

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Claudia Riemer

Prof. Dr. Claudia Riemer

Prorektorin für Studium und Lehre

Rektorat

Universität Bielefeld

Universitätsstraße 25

33615 Bielefeld

Tel. +49 521. 106-12497

Tel. (Referentin Frau Schneider-Damian) +49 521. 106-4155

Tel. (Referent Herr Schwarz) +49 521. 106-12397

Fax +49 521. 106-15318

Büro: U7-217
[Studierende] Einladung zum Fastenbrechen in der Universitätshalle (17.05.17)
Per E-Mail eingestellt von kontakt@dmsbielefeld.de:

Liebe Studierende, liebe Angestellte der Universität Bielefeld, liebe Interessenten,

im Anschluss an die Osterzeit beginnt nun Ende Mai für alle Muslime der Fastenmonat Ramadan.

Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang wird auf Essen und Trinken verzichtet. Erst, wenn die Sonne untergegangen ist, darf mit dem sogenannten Fastenbrechen wieder gegessen und getrunken werden. Zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang darf normal gespeist werden, bis der nächste Tag angebrochen ist. Die Spiritualität des Ramadans liegt jedoch nicht nur darin, auf Essen und Trinken zu verzichten.

Es ist der Monat der Enthaltsamkeit, der Entlastung des Körpers sowie Geistes und der Stärkung der Spiritualität. Der Ramadan dauert einen Monat und verschiebt sich jedes Jahr um einige Tage nach vorn. Es ist der Monat, in dem der Qur'an offenbart wurde und den man dazu nutzt, diesen oft und gewissenhaft zu rezitieren. Das Ende des Ramadans wird durch 'Id-ul-Fitr, oder auch bekannt als Zuckerfest gefeiert.

Wir von der Deutschsprachigen Muslimischen Studierendenvereinigung (DMS e.V.) an der Universität Bielefeld, freuen uns wie auch in den Jahren zuvor, das Interkulturelle Fastenbrechen zu organisieren!

An diesem besonderen Abend möchten wir unabhängig von religiösen Bekenntnissen, Weltanschauungen und kultureller Herkunft, alle Studierenden und Angehörige der Universität und Fachhochschule Bielefeld, sowie Interessenten zum gegenseitigen Kennenlernen und transparentem Austausch einladen!

Wann? Donnerstag, den 01.06.2017
Einlass ca. 20:00 Uhr
Wo? Universitätshalle
Wie? Anmeldungen bis zum 27. Mai unter [ kontakt@dmsbielefeld.de ]( mailto:kontakt@dmsbielefeld.de )

Darüber hinaus können Erstis, die sich hier noch nicht auskennen, auf dieser Kontakt- und Austauschplattform neue Leute kennenlernen und sich über die Universität, die Fachhochschule und die Stadt Bielefeld informieren. Familien sind ebenso herzlich eingeladen, ihre Kinder mitzubringen!

Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch!
[Studierende] General Meeting for Election 2017-18 (15.05.17)
Per E-Mail eingestellt von isr@uni-bielefeld.de:

Liebe Internationale Studierende,

Hiermit laden wir euch zur Vollversammlung aller internatinaler Studierender
für das Jahr 2017-2018 ein.
Die Vollversammlung für den Internationalen Studierenden Rat
findet am 23. Mai 2017 ab 18 Uhr im ISR Büro (C1-172) statt.

Besprechungspunkte:
1. Wahl der Wahlkommission
2. Einführung die Wahlregularien für den ISR.

Alle internationale Studierende sind herzlich eingeladen

English version
Dear International Students,

Call for general meeting and election committee 2017-18
The annual general meeting for Internationaler Studierendent Rat
will be held in ISR office (C1-172) on 23 May 2017 at 18:00.
Agenda of meeting:

1- Appointment of election committee
2- Introduction to election rules for ISR

All international students are cordially invited

Mit freundlichen Grüßen

Internationaler Studierendent Rat

--

ISR team

Internationaler Studierenden Rat (ISR),
Raum C1-172 Universitätsstr. 25 33615 Bielefeld
Tel.: +49-521/106-3430 isr@uni-bielefeld.de
facebook@ISRbielefeldUni or Facebook(https://www.facebook.com/ISRBielefeldUni)
http://www.isr-uni-bielefeld.de/
[Studierende] Vorankündigung der Wahl zur BiSEd-Konferenz vom 26. bis 29.06.2017 (15.05.17)
Per E-Mail eingestellt von bised@uni-Bielefeld.de:

Liebe Studierende,

wir möchten Sie mit diesem Schreiben auf folgenden Wahltermin aufmerksam
machen:

*Neuwahl zur BiSEd-Konferenz *

*26. bis 29. Juni 2017 in der Unihalle (im Bereich der Sparkasse).
*

Die BiSEd-Konferenz besteht aus 17 Mitgliedern, darunter vier aus der
Statusgruppe der Studierenden. Die Mitglieder der Statusgruppe der
Studierenden werden für ein Jahr vom 01.10.2017 bis zum 30.09.2018
gewählt. Wahlberechtigt und zur Wahl kandidieren können alle
Studierenden, die in einem Master of Education Studiengang
eingeschrieben sind. Ferner können auch diejenigen Studierenden wählen
oder sich zur Wahl stellen, die in einem der Bachelor-Studiengänge
(Studienmodell 2011) mit dem Berufsziel Lehramt an Grundschulen, Lehramt
an Förderschulen, Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen oder
Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen eingeschrieben sind.
Voraussetzung ist eine Beitrittserklärung zur BiSEd, die im gleichen
Zuge (mit der Wahl oder der Kandidatur) erfolgen kann.

Da die Aufstellung von Wahlvorschlägen erfahrungsgemäß sehr
zeitaufwändig ist, darf ich Ihnen bereits jetzt die Listenvordrucke für
die Wahl zur BiSEd-Konferenz beifügen. Aktuelle Informationen sowie die
Vordrucke finden Sie in Kürze ebenfalls unter dem
Link: http://www.bised.uni-bielefeld.de/wahl

Jede Liste muss von mindestens 5 Studierenden unterstützt werden.
Listenvorschläge und UnterstützerInnen-Listen müssen bis zum*29. Mai
2017, 15 Uhr*, *im Raum L5-117 *vorliegen.

Bei den Wahlvorbereitungen bitte ich zu beachten, dass § 11c des
Hochschulgesetzes NRW vorschreibt, dass auch die BiSEd-Konferenz
geschlechtsparitätisch besetzt werden muss. Bei der Aufstellung der
Liste ist daher auf die geschlechtsparitätische Repräsentanz zu achten.
Da mehrere Wahlkreise eine ungerade Zahl von Mitgliedern in die
Konferenz entsenden, erbitte ich zur Vermeidung von Ungleichgewichten
eine wahlkreisübergreifende Absprache.

Bitte entnehmen Sie die weiteren Termine für das Wahlverfahren der
Wahlbekanntmachung, die am 8. Mai 2017 im Verkündungsblatt der
Universität Bielefeld – Amtliche Bekanntmachungen – erschienen ist
(Verlinkung auf obiger Seite).

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an Frau Römer (Tel. 0521-106-4248)
oder Frau Reinke (Tel. 0521-106-4235).

Mit freundlichen Grüßen

Prof.in Dr. Petra Josting

Bielefeld School of Education (BiSEd)
Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
Raum L5-100
Tel: 0521-106-2527
email: direktorin.bised@uni-bielefeld.de
[Studierende] Vorankündigung der Wahl zur BiSEd-Konferenz vom 26. bis 29.06.2017 (15.05.17)
Per E-Mail eingestellt von bised@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

wir möchten Sie mit diesem Schreiben auf folgenden Wahltermin aufmerksam
machen:

*Neuwahl zur BiSEd-Konferenz *

*26. bis 29. Juni 2017 in der Unihalle (im Bereich der Sparkasse).
*

Die BiSEd-Konferenz besteht aus 17 Mitgliedern, darunter vier aus der
Statusgruppe der Studierenden. Die Mitglieder der Statusgruppe der
Studierenden werden für ein Jahr vom 01.10.2017 bis zum 30.09.2018
gewählt. Wahlberechtigt und zur Wahl kandidieren können alle
Studierenden, die in einem Master of Education Studiengang
eingeschrieben sind. Ferner können auch diejenigen Studierenden wählen
oder sich zur Wahl stellen, die in einem der Bachelor-Studiengänge
(Studienmodell 2011) mit dem Berufsziel Lehramt an Grundschulen, Lehramt
an Förderschulen, Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen oder
Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen eingeschrieben sind.
Voraussetzung ist eine Beitrittserklärung zur BiSEd, die im gleichen
Zuge (mit der Wahl oder der Kandidatur) erfolgen kann.

Da die Aufstellung von Wahlvorschlägen erfahrungsgemäß sehr
zeitaufwändig ist, darf ich Ihnen bereits jetzt die Listenvordrucke für
die Wahl zur BiSEd-Konferenz beifügen. Aktuelle Informationen sowie die
Vordrucke finden Sie in Kürze ebenfalls unter dem
Link: http://www.bised.uni-bielefeld.de/wahl

Jede Liste muss von mindestens 5 Studierenden unterstützt werden.
Listenvorschläge und UnterstützerInnen-Listen müssen bis zum*29. Mai
2017, 15 Uhr*, *im Raum L5-117 *vorliegen.

Bei den Wahlvorbereitungen bitte ich zu beachten, dass § 11c des
Hochschulgesetzes NRW vorschreibt, dass auch die BiSEd-Konferenz
geschlechtsparitätisch besetzt werden muss. Bei der Aufstellung der
Liste ist daher auf die geschlechtsparitätische Repräsentanz zu achten.
Da mehrere Wahlkreise eine ungerade Zahl von Mitgliedern in die
Konferenz entsenden, erbitte ich zur Vermeidung von Ungleichgewichten
eine wahlkreisübergreifende Absprache.

Bitte entnehmen Sie die weiteren Termine für das Wahlverfahren der
Wahlbekanntmachung, die am 8. Mai 2017 im Verkündungsblatt der
Universität Bielefeld – Amtliche Bekanntmachungen – erschienen ist
(Verlinkung auf obiger Seite).

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an Frau Römer (Tel. 0521-106-4248)
oder Frau Reinke (Tel. 0521-106-4235).

Mit freundlichen Grüßen

Prof.in Dr. Petra Josting

Bielefeld School of Education (BiSEd)
Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
Raum L5-100
Tel: 0521-106-2527
email: direktorin.bised@uni-bielefeld.de
[Studierende] Vorankündigung der Wahl zur BiSEd-Konferenz vom 26. bis 29.06.2017 (15.05.17)
Per E-Mail eingestellt von bised@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

wir möchten Sie mit diesem Schreiben auf folgenden Wahltermin aufmerksam
machen:

*Neuwahl zur BiSEd-Konferenz *

*26. bis 29. Juni 2017 in der Unihalle (im Bereich der Sparkasse).
*

Die BiSEd-Konferenz besteht aus 17 Mitgliedern, darunter vier aus der
Statusgruppe der Studierenden. Die Mitglieder der Statusgruppe der
Studierenden werden für ein Jahr vom 01.10.2017 bis zum 30.09.2018
gewählt. Wahlberechtigt und zur Wahl kandidieren können alle
Studierenden, die in einem Master of Education Studiengang
eingeschrieben sind. Ferner können auch diejenigen Studierenden wählen
oder sich zur Wahl stellen, die in einem der Bachelor-Studiengänge
(Studienmodell 2011) mit dem Berufsziel Lehramt an Grundschulen, Lehramt
an Förderschulen, Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen oder
Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen eingeschrieben sind.
Voraussetzung ist eine Beitrittserklärung zur BiSEd, die im gleichen
Zuge (mit der Wahl oder der Kandidatur) erfolgen kann.

Da die Aufstellung von Wahlvorschlägen erfahrungsgemäß sehr
zeitaufwändig ist, darf ich Ihnen bereits jetzt die Listenvordrucke für
die Wahl zur BiSEd-Konferenz beifügen. Aktuelle Informationen sowie die
Vordrucke finden Sie in Kürze ebenfalls unter dem
Link: http://www.bised.uni-bielefeld.de/wahl

Jede Liste muss von mindestens 5 Studierenden unterstützt werden.
Listenvorschläge und UnterstützerInnen-Listen müssen bis zum*29. Mai
2017, 15 Uhr*, *im Raum L5-117 *vorliegen.

Bei den Wahlvorbereitungen bitte ich zu beachten, dass § 11c des
Hochschulgesetzes NRW vorschreibt, dass auch die BiSEd-Konferenz
geschlechtsparitätisch besetzt werden muss. Bei der Aufstellung der
Liste ist daher auf die geschlechtsparitätische Repräsentanz zu achten.
Da mehrere Wahlkreise eine ungerade Zahl von Mitgliedern in die
Konferenz entsenden, erbitte ich zur Vermeidung von Ungleichgewichten
eine wahlkreisübergreifende Absprache.

Bitte entnehmen Sie die weiteren Termine für das Wahlverfahren der
Wahlbekanntmachung, die am 8. Mai 2017 im Verkündungsblatt der
Universität Bielefeld – Amtliche Bekanntmachungen – erschienen ist
(Verlinkung auf obiger Seite).

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an Frau Römer (Tel. 0521-106-4248)
oder Frau Reinke (Tel. 0521-106-4235).

Mit freundlichen Grüßen

Prof.in Dr. Petra Josting

Bielefeld School of Education (BiSEd)
Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
Raum L5-100
Tel: 0521-106-2527
email: direktorin.bised@uni-bielefeld.de
BIS für Erstsemester (15.09.15)
Für Sie als Studienanfänger/Innen bietet das BIS hilfreiche und wichtige Informationsangebote an, die Ihnen den Einstieg ins Studium erleichtern sollen.
Weitere Informationen: http://www.uni-bielefeld.de/bis/erstsemester.html  
Prüfungsverwaltung und eKVV im Studienmodell 2011 (15.09.15)
------------------- Diese Mail richtet sich an Studierende, die in Studiengänge des Studienmodells 2011 eingeschrieben sind -----------------------------

Liebe Studierende,

In den vergangenen Monaten haben wir immer wieder Rückmeldungen und Feedback zur Abbildung des Studienmodells 2011 in unseren Anwendungen bekommen, die wiederum in die Weiterentwicklung von eKVV und Prüfungsverwaltung eingeflossen sind.

Dabei ist deutlich geworden, dass es von Ihnen vor allem Fragen zur Leistungsverbuchung und Leistungspunktvergabe gibt. In welchen Veranstaltungen muss ich Leistungen erbringen und in welchen nicht? Welche Veranstaltungen gehören in ein Modul? Ist eine Leistungsmeldung immer mit Leistungspunkten verbunden? Erscheinen im Transcript alle Veranstaltungen eines Moduls oder nur die erbrachten Leistungen? Und welche Rolle spielen eigentlich die Leistungspunkte?

Um diese Fragen zu klären, haben wir die Anzeige von Leistungen in eKVV, Studieninformation und Prüfungsverwaltung überarbeitet. Ab sofort finden Sie bei der Anzeige der Veranstaltungen in eKVV und Studieninformation immer dann ein rotes Siegel-Symbol, wenn bei einer Veranstaltung das Erbringen einer Studien- oder Prüfungsleistung vorgesehen ist. Bei diesen - und nur bei diesen - Veranstaltungen sollten Sie eine Studien- oder Prüfungsleistung planen und können erwarten, dass der oder die Lehrende diese Leistung an das zuständige Prüfungsamt meldet. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Sie in den Veranstaltungen, in denen keine Leistungserbringung vorgesehen ist (kein rotes Siegel in der Fachzuordnung Ihrer Studiengangsvariante!) auch keine Verbuchung von Leistungen erwarten sollen - dies ist dann auch nicht vorgesehen.

Wenn Sie sich eine Modulbeschreibung in der Studieninformation ansehen (z.B. indem Sie im eKVV den fettgedruckten Modulnamen in der Fachzuordnung einer Veranstaltung anklicken) sehen Sie, dass Module aus Leistungen und Veranstaltungen zusammengesetzt sind, die wiederum mit Leistungspunkten verbunden sind. Viele Studierende waren irritiert davon, dass ein Teil der Leistungspunkte eines Moduls über Veranstaltungen, ein anderer über die Leistungsmeldung in der Prüfungsverwaltung erworben wird. Daher haben wir die Anzeige der Leistungspunkte in eKVV und Prüfungsverwaltung jetzt abgeschaltet. Sie sehen jetzt im eKVV nur noch, welche Veranstaltungen in ein Modul gehören und wo Sie Leistungen erbringen können. In der Prüfungsverwaltung sehen Sie zunächst nur die Zuordnung einer Leistung zu einem Modul. Wenn zum Ende des Studiums festgelegt ist, welche Leistung in welchem Modul verwendet werden soll und die Module abgeschlossen werden, werden dann auch die Leistungspunkte für das gesamte Modul vergeben und dort angezeigt.

Wenn Sie überprüfen wollen, welche Leistungen Sie noch zu erbringen haben, können Sie direkt aus Ihrem Transcript in die verlinkten Seiten der Studieninformation springen und die bereits erbrachten Leistungen mit den im Modulhandbuch geforderten vergleichen.

Einen weiteren Hinweis zur Semesterplanung möchte ich Ihnen noch geben: Bitte klären Sie möglichst frühzeitig, ob und wenn ja: welche Leistungen Sie in einer Veranstaltung erbringen müssen und besprechen Sie dies mit den Lehrenden. Da viele Veranstaltungen für Veranstaltungen unterschiedlicher Studiengänge geöffnet sind, müssen nicht immer alle Studierenden die gleichen Leistungen erbringen. Die Lehrenden können daher in der Regel nicht wissen, welche Leistung für welche Studierende vorgesehen sind.

Zögern Sie bitte nicht, falls Sie Fragen rund um unsere Anwendungen haben. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können!

Für das BIS-Team,
Ingrid Tiemann