eKVV News

[Studierende] März Newsletter des Career Service (04.03.24)

Per E-Mail eingestellt von career@uni-bielefeld.de an den Verteiler 'Alle Studierenden':

Veranstaltungshinweise und Tipps für die Berufsorientierung

Webansicht / Webview <https://t9be21bfb.emailsys1a.net/mailing/203/7323435/1007481/2/a31bbd208a/index.html>

Monatsnewsletter März '24

------------------------------------------------------------------------

Seminare vorbei, wir bleiben
Angebote in den Semesterferien

Liebe Studierende, 
Promovierende & Postdocs
========================================================================

Als zentrale Beratungsstelle bei Fragen zur Berufsorientierung,
Praktikumssuche und Berufseinstiegsplanung, stehen wir Euch auch bei
Studienzweifel und Neuorientierungswünschen zur Seite. Besucht gerne
unsere Veranstaltungen und nutzt unser online Career Service
Portal (CSP). Hier findet Ihr Praktika- und Stellenangebote,
darunter auch Hilfskraftstellen an unserer Universität. Im
Downloadbereich gibt es Tipps zur Stellensuche, Checklisten zu
Bewerbungsunterlagen und zur Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen.

------------------------------------------------------------------------

👉 Unsere Empfehlung: 
------------------------------------------------------------------------

In der Reihe „Basiswissen“ bekommst Du erste Informationen und
Tipps, wie Du geeignete Informations- und Stellenportale findest,
Bewerbungsunterlagen gestalten, ein Kompetenzprofil entwickeln und
Vorstellungsgespräche vorbereiten kannst.

[Button: Veranstaltungskalender <https://www.uni-bielefeld.de/themen/career-service/programm/>]

[Button: Career Service Portal <https://www.uni-bielefeld.de/themen/career-service/career-service-portal/>]

------------------------------------------------------------------------

🔧 Workshops 🔨
========================================================================

------------------------------------------------------------------------

Informations- und Stellenportale finden
08. März, 10-13 Uhr
------------------------------------------------------------------------

Das Internet überschwemmt uns mit einer Sintflut an Stellenangeboten:
schwierig da die Übersicht zu behalten. Dieser Workshop hilft dabei,
mit der Suche anzufangen, fach- und branchenspezifische Informations-
und Stellenportale gekonnt zu nutzen und passende Anzeigen zu finden.

Bewerbungs-unterlagencheck für MINT-Promovierende und Postdocs
------------------------------------------------------------------------

15. März, 9:30-13 Uhr
------------------------------------------------------------------------

Überzeugende Bewerbungsunterlagen sind der erste Schritt zum Job! Wenn
Du nach deiner MINT-Promotion nach Tipps zur angemessenen Darstellung
deiner Kompetenzen suchst, bist Du hier richtig. Nutze Anleitung und
Peer-Feedback für die perfekten Unterlagen für deine Traumstelle.

[Button: 👆 Zur Anmeldung <https://uni-bielefeld.jobteaser.com/de/events/206677-basiswissen-informations-und-stellenportale-finden>]

[Button: Zur Anmeldung ☝️ <https://uni-bielefeld.jobteaser.com/de/events/210196>]

------------------------------------------------------------------------

📢 Tipps aus unserem Netzwerk 📢
========================================================================

------------------------------------------------------------------------

Der MittelstandsMAKERTHON NRW
20. - 22. März 2024
========================================================================

Du kannst mit innovativen Ideen die Potenziale von Künstlicher
Intelligenz (KI) vordenken? An drei Tagen hast Du die Möglichkeit an
Herausforderungen der Zukunft von Unternehmen aus OWL zu arbeiten und
kreative Lösungen zu entwickeln. Neben dem Kennenlernen neuer Methoden
durch erfahrene Coaches und diversen Netzwerkmöglichkeiten zu anderen
Teilnehmenden und potentiellen Arbeitgebern bekommst Du die Chance,
wissenschaftliche Theorie in unternehmerische Praxis zu verwandeln und
– last but not least - die Siegerprämie zu gewinnen.

Egal ob Studierende, Alumni, Young Professionals, wissenschaftliche
Mitarbeitende oder Doktorand*innen: wenn Du ein/e
begeisterte/r Team-Player*in bist mit Interesse für das Thema
Künstliche Intelligenz und angrenzende Themenfelder, bist Du hier
genau richtig.

[Button: Mehr Informationen <https://uni-bielefeld.jobteaser.com/de/events/209104>]

------------------------------------------------------------------------

TeamUp! - Dein Kickstart in der Jugendbildung
========================================================================

15. - 17. März 2024
========================================================================

------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------

Studierst Du Politik, Sowi oder Erziehungswissenschaften, mind. im
fünften Fachsemester und hast Interesse an Praxiserfahrung in
der Jugendbildung im außerschulischen Umfeld? Das Haus Neuland bietet
ein kostenloses Fortbildungswochenende vom 15. – 17.03.2024. Finde
außerdem heraus, ob Du anschließend als Teamer*in einsteigen magst.

[Button: Mehr Informationen <https://www.haus-neuland.de/bildung/details/seminar/teamup-dein-kickstart-in-der-jugendbildung-46633>]

------------------------------------------------------------------------

Traineestellen bei Bertelsmann
Das "Future Leaders Programm"
========================================================================

Start: September 2024 | Bewerbungsfrist: 1. April

Data Sciences Graduate
------------------------------------------------------------------------

Interesse an neusten Technologien, generativen KI-Entwicklungen und
innovativen IT-Lösungen? Das Bertelsmann Future Leaders Graduate
Programm bildet Datenspezialist*innen aus. 

Dauer: 18 Monate

Trainee Creative Management
------------------------------------------------------------------------

Geistes- und Sozialwissenschaftler* innen mit Interesse an einer
Karriere als Führungskraft hergehört! Tauche in verschiedene mediale
Geschäftsbereiche ein: 300 Verlage, 56 TV-Sender und ein Musiklabel. 

Dauer: 12 Monate

[Button: 👆 Data Science <https://jobsearch.createyourowncareer.com/Bertelsmann_Corporate/job/G%C3%BCtersloh-Data-Science-Graduate-Program-NW-33311/1031626801/>]

[Button: 👆 Creative Management <https://uni-bielefeld.jobhttps://jobsearch.createyourowncareer.com/Bertelsmann_Corporate/job/G%C3%BCtersloh-Trainee-Creative-Management-(wmd)-NW-33311/1025493701/teaser.com/de/events/210196>]

------------------------------------------------------------------------

✨Job Spotlight ✨
========================================================================

Kulturvermittlung in Frankreich
12 Stipendien
========================================================================

Das Deutsch-Französische Jugendwerk, der DAAD, das Goethe Institut und
seine Partner vergeben erneut 12 Stipendien an junge deutsche
Muttersprachler*innen, die Kinder und Jugendliche an Schulen in
Frankreich spielerisch für die deutsche Sprache und Kultur begeistern
und für internationale Mobilitätsprogramme motivieren möchten.

[Button: Zur Stellenanzeige im CSP <https://uni-bielefeld.jobteaser.com/de/job-offers/b8ec0356-519b-4230-9e9d-aeb6ece35a59-foederation-deutsch-franzoesischer-haeuser-kulturvermittlung-in-frankreich-12-stipendien>]

------------------------------------------------------------------------

Dear international students and doctoral scientists
========================================================================

You are welcome to attend our events and use our online Career Service
Portal (CSP). In addition to internship and job offers, including
student assistantships at our university, you will find tips on job
portals, checklists for creating application documents and preparing for
interviews in the download area.

[Button: Event Calendar <https://www.uni-bielefeld.de/themen/career-service/programm/>]

[Button: Career Service Portal <https://www.uni-bielefeld.de/themen/career-service/career-service-portal/>]

------------------------------------------------------------------------

Noch Fragen? Schreib uns gerne unter:

career@uni-bielefeld.de <mailto:career@uni-bielefeld.de>

Monatlicher Newsletter an alle Studierenden der Uni Bielefeld

Career Service Uni Bielefeld
Universitätsstraße 24, Gebäude X, 33615, Bielefeld

[Studierende] Möglicherweise arsenbelastete Bücher in der Universitätsbibliothek / Possible arsenic contamination in books at University Library (26.02.24)

Per E-Mail eingestellt von kanzler@uni-bielefeld.de an den Verteiler 'Alle Studierenden':

English version below

Liebe Studierende, liebe Beschäftigte, lieber Nutzer*innen der Universitätsbibliothek,

Bibliotheken sind konfrontiert mit einer ernstzunehmenden Thematik: bei der Produktion von Büchern und Zeitschriften des 19. Jahrhunderts sind mitunter Arsenverbindungen zum Einsatz gekommen. Wir müssen davon ausgehen, dass möglicherweise auch die Universitätsbibliothek Bielefeld (UB) davon betroffen ist.

Arsen ist giftig und krebserregend und kann in grünen Farbstoffen vorkommen. Daher gelten Bücher aus der Zeit mit grünen Einbänden, Buchschnitten, Titelschildern, Spiegeln oder Vorsatzblättern ohne Überprüfung grundsätzlich als verdächtig. Ledereinbände sind nicht betroffen.

Seit kurzem liegen hierzu erste wissenschaftliche Erkenntnisse vor. Es gibt für den Umgang mit dieser Gefährdung bislang aber keine gesetzliche Regelung oder Handlungsempfehlungen. Wir sind im Austausch mit anderen Bibliotheken.

Zu einer möglichen Gefährdung kann es kommen, wenn die Bände mit Grünschnitt angefasst und zum Umblättern der Seiten die Finger mit der Zunge angefeuchtet werden, der Staub möglicherweise Arsen enthält und eingeatmet wird oder durch das Anfassen der Bände Arsen in die Augen gerät. Solange die Bücher im Regal stehen, gelten sie als unbedenklich.

Die Universität Bielefeld nimmt das Thema sehr ernst und wird daher umgehend reagieren. Alle 60.000 Bücher/Zeitschriften aus der entsprechenden Zeit (unabhängig von der Farbgebung) werden für die Ausleihe zunächst gesperrt. Personen, die Bücher und Zeitschriften aus dem 19. Jahrhundert ausgeliehen haben, werden wir umgehend informieren und ihnen mitteilen, wie sie mit den Büchern umgehen müssen. Die Bücher im Freihandbestand werden sukzessive entfernt, zunächst eingelagert und zu einem späteren Zeitpunkt überprüft. Unbedenkliche Bücher gehen dann zurück in den Bestand.

Wichtig: Wir wissen nicht, wie viele der 60.000 Bände tatsächlich betroffen sind, vermutlich weniger als 10 Prozent. Achten Sie bitte darauf, alte Bücher nicht aus den Regalen zu nehmen. Überprüfen Sie zunächst im Katalog, ob das Buch ggf. gesperrt ist. Wir bitten um Verständnis, dass es Zeit braucht, Bücher in diesem Umfang aus dem Bestand zu entfernen, einzulagern und zu überprüfen.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Stephan Becker, Kanzler
Prof. Dr. Angelika Epple, Rektorin

**********************************

Dear Students, Colleagues, and Library Visitors,

Libraries today are being confronted with a serious issue: in the 19th century, arsenic compounds were sometimes used to produce books and magazines. We must therefore assume that Bielefeld's University Library could be impacted. Arsenic is known to be toxic and carcinogenic. It can be found in green dyes from that era. Books from period with green bindings, edges, title plates, mirrors, and end papers are generally considered suspect unless declared otherwise. Leather bindings are not affected.

The first scientific findings on this issue have only recently become available, and there are currently no legal regulations or recommendations in place for dealing with this risk. However, we are in contact with other libraries. It may be hazardous if volumes with green detailing are touched, and then, for instance, the user moistens their fingers in their mouth to turn the pages. Another possible hazard is if dust that possibly contains arsenic is inhaled or gets into the eyes from touching the volumes.

Bielefeld University is taking this issue very seriously and will respond immediately. All 60,000 books and magazines from the period in question (regardless of colour) will be removed from circulation for the time being. Library users who have borrowed books and magazines from the 19th century will be contacted and notified as to how to deal with the volumes. Books in the open stacks will be successively removed and first put into storage, to later be checked for arsenic. Books that have been deemed safe will be returned to circulation.

It is important to note that we do not know how many of the 60,000 volumes are actually impacted by this, but it is probably less than 10 percent. Please take care not to remove old books from the shelves; first, you should check the library catalogue to see if the book has been blocked. We ask for your understanding, as it takes significant time to remove, sequester, and check books in a collection of this size.

Thank you very much for your understanding.

Best regards,
Dr. Stephan Becker, Chancellor
Prof. Dr. Angelika Epple, Rector

Dr. Stephan Becker I Kanzler I Rektorat I
Universität Bielefeld I Universitätsstr. 25 I 33615 Bielefeld I
Telefon: 0521 106-3000 I Raum U7-231 I
kanzler@uni-bielefeld.de<mailto:kanzler@uni-bielefeld.de>

[Hashtag_UniBiUnited]
www.uni-bielefeld.de/kanzler<http://www.uni-bielefeld.de/kanzler>

Zum Seitenanfang