Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

300047 Publikumskonstruktionen (S) (SoSe 2017)

Inhalt, Kommentar

Publikumsforschung wird oftmals als Nutzungsforschung aus Sicht der Rezipienten betrieben. In diesem Seminar geht es dagegen um die Frage, wie die Medien ihr Publikum konstruieren, wie sie es beobachten, adressieren, an sich binden und beteiligen. Zunächst ist diese Frage im Bereich der Massenmedien zu stellen, die sich selbst (gewissermaßen mit den Bordmitteln einer einseitigen, rückkopplungsarmen Kommunikationsform) ein Bild ihres Publikums machen, auf das sie sich einstellen müssen. Sodann stellt sich diese Frage im Kontext des Wandels von älteren Massenmedien zu neuen Formen der Internetkommunikation, mit denen neue Formen der Publikumskonstruktion entstehen. Diese unterschiedlichen Formen medialer Publikumskonstruktionen werden theoretisch und empirisch erkundet.

Literaturangaben

Ang, Ien (2001): Zuschauer, verzweifelt gesucht. In: Ralf Adelmann (Hg.): Grundlagentexte zur Fernsehwissenschaft. Konstanz: UVK, S. 454-483.

Sutter, Tilmann (2016): Massenmediale Inklusionsprozesse. Adressierung, Einbeziehung und Beteiligung des Publikums im Fernsehen. Zeitschrift für Theoretische Soziologie, Jg. 5, Heft 2, S. 182-213.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort / Format Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-M-Soz-M11a Mediensoziologie a Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M11b Mediensoziologie b Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-MeWi-HM2 Medien und Gesellschaft Lehrveranstaltung I benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung II Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung III Studienleistung
Studieninformation
30-MeWi-HM4 Methoden der Medienforschung Lehrveranstaltung I benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung II Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung III Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges