Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

220130 Gesellschaft, Daten und Geschlecht - Historische Geschlechterforschung mit Methoden der Digital History (S) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Angesichts der sich fortlaufend weiterentwickelnden Digitalität der Gesellschaft steigen sowohl die Menge und Verfügbarkeit digitaler Daten als auch die technischen Möglichkeiten, um damit Forschung zu betreiben.
Im Hinblick darauf kristallisiert sich für HistorikerInnen die Notwendigkeit einer „digital literacy“ heraus, mit der die Fähigkeit verstanden wird, Daten sammeln, verwalten, auswerten und anwenden zu können. Dabei geht es weniger darum, statistische Kenntnisse zu erlangen, sondern Kompetenzen im selbstbestimmten Umgang mit Daten aller Art herauszubilden und die Voraussetzungen und Ziele des Umgangs mit ihnen kritisch reflektieren zu können.

Um diese Fähigkeit zu fördern, soll in diesem Seminar kritisch-reflexiv thematisiert und exemplarisch erprobt werden, welche methodischen Zugänge die junge und interdisziplinäre Forschungsrichtung der Digital History uns zur Verarbeitung und Nutzbarmachung von Daten für historisches Arbeiten zur Verfügung stellt.
Das Seminar knüpft dabei thematisch an Ansätze der historischen Geschlechterforschung an und wird am konkreten, digitalisierten Quellenmaterial erprobt. Die im Seminar aus dem Quellenmaterial erstellten Datenformate und Visualisierungen sollen durch Texte ergänzt werden und schließlich eine sogenannte Data Story ergeben, die im Internet veröffentlicht wird. Auf diese Weise wird im Seminar aufgezeigt, wie die Digital History im Sinne einer Public History neue, alternative Erzählformen der Vermittlung historischen Wissens nutzen kann, um auf veränderte Rezeptionsgewohnheiten und neue Formen der Repräsentation von Geschichte zu reagieren.

Literaturangaben

  • Koller, Guido, Geschichte digital. Historische Welten neu vermessen, Stuttgart 2016.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort / Format Zeitraum  
wöchentlich Di 10-12 ONLINE   26.10.2020-12.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-2.2_a Methodikmodul Grundseminar Methodik Studienleistung
Studieninformation
22-2.4_a Fachdidaktisches Methodikmodul Grundseminar Methodik Studienleistung
Studieninformation
25-BE-IndiErg14 Data Literacy - Kulturtechnik des 21. Jahrhunderts E2: Vertiefung I Data Literacy Studienleistung
Studieninformation
E3: Vertiefung II Data Literacy unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
30-MGS-4 Hauptmodul 3: Arbeit und gesellschaftliche Transformationen Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschlechterforschung in der Lehre    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges