Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

291501 Europäische Privatrechtsgeschichte (V) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

In der Veranstaltung wird die Entwicklung des Privatrechts seit der Antike bis zum heutigen BGB behandelt. Schwerpunkt ist die Zeit ab 1800.
Historische Kenntnisse und ein sensibler Umgang mit Texten (historische Quellen, Gesetze usw.) können grundlegend zum Verständnis des Rechts bzw. einem besseren Umgang mit dem geltenden Recht beitragen.

Die Vorlesung wird aufgezeichnet und zeitnah im Lernraum zur Verfügung gestellt.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Juristische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber hilfreich.
Historisches Wissen oder zumindest Interesse sind sehr nützlich.

Literaturangaben

Neben den im eKVV-Lernraum eingestellten Materialien und Aufsätzen empfehle ich zur Lektüre:

Hähnchen, Rechtsgeschichte. Von der Römischen Antike bis zur Neuzeit, 5. Aufl. 2016
Hattenhauer, Grundbegriffe des Bürgerlichen Rechts. Historisch-dogmatische Einführung, 2. Auflage 2000
Wesel, Geschichte des Rechts, 4. Aufl. 2014

Alle genannten Bücher finden sich im Semesterapparat zur Vorlesung in der UB.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 10-12 CITEC 07.10.2019-31.01.2020
nicht am: 24.10.19 / 26.12.19 / 02.01.20

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
29-EuIn_a Europa Intensiv Vertiefungsveranstaltung unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
29-M1NF Methoden und Grundlagen/Falllösungstraining im Privatrecht Methoden und Grundlagen I Studieninformation
Methoden und Grundlagen II benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
29-M40NF Rechtsgeschichte Veranstaltung I Studieninformation
Veranstaltung II Studieninformation
Veranstaltung III benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
29-M5RM Grundlagen des deutschen Rechts Veranstaltung zu Methoden und Grundlagen Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
29-M73NF Europarecht Veranstaltung I Studieninformation
Veranstaltung II Studieninformation
Veranstaltung III Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M11 Vernetzung: Sozialwissenschaftliche Nachbardisziplinen 1. Vorlesung Studieninformation
2. Vorlesung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Rechtswissenschaft mit Abschluss 1. Prüfung (STUDPRO 2012) / Staatsprüfung o. L. Meth/Grund A; Grundlagenschein kl. Wahlpflicht 1. 2. 3. 4. GS
Studieren ab 50    
Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler   Bei Gruppen ab drei Personen ist eine vorherige Anmeldung in der ZSB erforderlich.  
Konkretisierung der Anforderungen

Am Ende des Semesters wird eine Klausur angeboten (120 Minuten).
Hierfür ist eine separate Anmeldung über das eKVV erforderlich.

Für BA-Nebenfach-Studierende, die nach ihren jeweiligen Modulhandbüchern ausdrücklich eine mündliche Prüfungsleistung benötigen, wird eine solche angeboten. Voraussetzung ist eine Anmeldung bis 18.10.2019 (persönlich im Sekretariat oder per E-Mail an lehrstuhl.haehnchen@uni-bielefeld.de) unter Angabe von Namen, Matrikelnummer, Hauptfach sowie des jeweiligen Moduls.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges