Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250194 Decolonizing Educational Research (S) (SoSe 2018)

Einrichtung
Fakultät für Erziehungswissenschaft
Art(en) / SWS
S / 2
Zeitraum
09.04.2018-20.07.2018
Voraussichtl. Wiederholung
Sprache
Diese Veranstaltung wird komplett in englischer Sprache gehalten

Lehrende

Klicken Sie auf den Namen um Kontaktdaten wie die E-Mailadresse zu sehen

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 14-16 U2-216 09.04.2018-20.07.2018
nicht am: 01.05.18

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-ME-A4 Inhaltliche Fokussierung E1: Inhaltliche Fokussierung 1 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E2: Inhaltliche Fokussierung 2 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME-B4 Inhaltliche Fokussierung E1: Inhaltliche Fokussierung 1 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E2: Inhaltliche Fokussierung 2 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME-C1 Historische und systematische Aspekte der Migrationspädagogik, Civic- and International Education E1: Migrationspädagogik and International Education Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME-C1-MGS-wp Historische und systematische Aspekte der Migrationspädagogik, Civic- and International Education E1: Migrationspädagogik and International Education Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-ME-C4 Inhaltliche Fokussierung E1: Inhaltliche Fokussierung 1 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E2: Inhaltliche Fokussierung 2 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME-IT Inhaltliche Fokussierung E1: Inhaltliche Fokussierung 1 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E2: Inhaltliche Fokussierung 2 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME3 Forschungsprojekt E1: Thematische Einführung Studienleistung
Studieninformation
25-ME3-IT Forschungsprojekt E1: Thematische Einführung Studienleistung
Studieninformation
25-UFP6-C Fachbezogene Vertiefung: Migrationspädagogik, Civic- and International Education E1: Migrationspädagogik and International Education Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-UFP6-V5 Fachbezogene Vertiefung: Migrationspädagogik E1: Seminar aus Master Kernfach EW Studieninformation
E2: Seminar aus Master Kernfach EW Studieninformation
30-MGS-3 Hauptmodul 2: Sozialisation und Bildung Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Allgemeine Anforderungen bei Lehrveranstaltungen:

Die Anforderungen an die aktive Teilnahme (nur gültig für Studienmodell 2002) sind hier erläutert. In den FsB und Modulhandbüchern finden sich Informationen, ob Studienleistungen (nur gültig für Studienmodell 2011)/Einzelleistungen/Modul(teil)prüfungen vorgesehen sind, und welche Anforderungen hierfür bestehen.

Konkretisierung der Anforderungen

Assignment Options (this is in-progress and subject to change - email me if you would like to discuss):

You will receive training in class the following approaches so that you may select the assignment best suited to your interests and abilities. You will have the option of contributing your work to an online, open-access, co-authored collection on decolonizing educational research in Germany that will be a resource for other students, faculty, and administrators. Your assignment will be one of the following:

• A critical essay that reflects on some aspect of your schooling and/or research experience and draws on relevant literature to analyze your insights (3000 words);

• A PhotoVoice essay consisting of your photographs paired with your critical reflections, both on some facet of the course topic. (8-10 photos and 1500 words);

• A focus group held outside of class time and organized by 2-3 seminar participants on a question related to the topic of this seminar and with 4-6 student participants. You will record the focus group, transcribe the recording, and code and analyze the data. You will write a research brief with your findings and recommendations. (1500-word research brief);

• A re-designed or original lesson for use in schools that includes a rationale for your lesson that draws on relevant literature (lesson documents + 2500 word analysis);

• A critique of a school or university policy document with recommendations for future action. (3000 words).

Inhalt, Kommentar

What does decolonization have to do with educational research, and how do we do this work in the German context? To address these questions we read Decolonizing Educational Research: From Ownership to Answerability by Leigh Patel. This book is supplemented with a few articles that address colonialism and empire in the German context, and how to engage in a decolonial approach to our work as education researchers in Germany.

This course provides theoretical and methodological training for graduate students who are interested in problematizing colonial approaches to research and seeking out transformational ways of engaging in educational research. Throughout this course we address questions of inequality, race, gender, sexuality, nation, and colonialisms. One class will be devoted to research methods training that will help you complete your assignment for this seminar. Your will have the option of including your assignment in an online, open-access collection on decolonizing educational research in Germany that will be authored by students in the class, and will serve as a resource for other students, faculty, and administrators.

Perfect English is not required! Familiarity with decolonial theory or experience conducting educational research is also not required. An ability to read and discuss academic texts in English and a willingness to engage even when you do not understand everything will produce the best results in this seminar. You should also know that while we will explore key concepts such as the social construction of race and the ongoing relevance of colonization, we will not debate the validity of these concepts. The seminar will be organized around principles of shared knowledge production and mutual accountability for sustaining a space that is conducive to collaborative analysis.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Master of Arts: Voraussetzung ist die Einschreibung im Master of Arts Erziehungswissenschaft

See the description below. Email me if you have questions.

Literaturangaben

1. The main book is:

Patel, L. (2016). Decolonizing educational research: From ownership to answerability. New York, NY: Routledge.

I am making arrangements with the bookstore and library to carry this book. You can also find it here:

https://www.amazon.de/Decolonizing-Educational-Research-Ownership-Answerability-ebook/dp/B019P2L0WU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1516979954&sr=8-1&keywords=decolonizing+educational+research+patel

2. Supplemental articles/excerpted articles about the German context will be drawn from Nikita Diwan, Alexander Weheliye, Fatima El-Tayeb, Noa Ha, and María do Mar Castro Varela. I will post these on the course website.

Lernraum (E-Learning)

Zu dieser Veranstaltung existiert ein Lernraum im E-Learning System. Lehrende können dort Materialien zu dieser Lehrveranstaltung bereitstellen:

TeilnehmerInnen
registrierte Anzahl : 19 (1)
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer/innen.
eKVV Teilnehmermanagement :
Bei dieser Lehrveranstaltung wird das eKVV-Teilnehmermanagement genutzt.
Details zeigen
Abruf der Liste der Teilnehmer/innen :
Lehrende und ihre Sekretariate können sich die Liste der im eKVV registrierten Teilnehmer/innen über die passwortgeschützen eKVV Seiten abrufen: Meine Veranstaltungen
Falls Sie noch keinen BIS Zugang besitzen oder generelle Hinweise zum Abrufen und zum Umgang mit den Teilnehmerlisten suchen nutzen Sie unsere Hilfeseite
Dort finden Sie auch Informationen dazu, wie Sie aus einer Teilnehmerliste die Ergebnisliste für die Prüfungsdokumentation erstellen und wie Sie diese an die Prüfungsämter übermitteln können.
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Adresse :
SS2018_250194@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die VeranstaltungsteilnehmerInnen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die TeilnehmerInnen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_119951561@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite :
19 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise :
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende :
Mittwoch, 11. April 2018 
Letzte Änderung Zeiten :
Dienstag, 13. Februar 2018 
Letzte Änderung Räume :
Dienstag, 13. Februar 2018 
Sonstiges
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=119951561
Interwiki Link
Kopieren Sie diesen Link, um im BISWiki auf diese Veranstaltung zu verweisen.
[[ Veranstaltung: 119951561 | SS2018_250194 ]]
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
ID
119951561
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern