eKVV News

[Studierende] Beratung bei sexualisierter Diskriminierung und Gewalt, Counselling on sexual discrimination and violence (18.04.24)

Per E-Mail eingestellt von frauennotruf@uni-bielefeld.de an den Verteiler 'Alle Studierenden':

please see english version below

Beratung bei sexualisierter Diskriminierung und Gewalt an der Universität Bielefeld. Das Beratungsangebot steht Ihnen auch in diesem Semester weiterhin zur Verfügung!

Die Universität Bielefeld bietet in Kooperation mit dem Frauennotruf Bielefeld e.V. eine Beratung bei sexualisierter Diskriminierung und Gewalt an. Die Beratung ist für alle Frauen* die an der Universität arbeiten oder studieren und kann anonym genutzt werden. Als externe Beratungsstelle arbeitet der Frauennotruf Bielefeld e.V. unabhängig von Strukturen und Hierarchien der Universität. Die Beratung ist vertraulich.
Eine Mitarbeiterin des Frauennotruf Bielefeld e.V., unterstützt und informiert Sie zu Themen wie z.B. sexuelle Belästigung am Arbeits- und Studienplatz, sexualisierte Gewalt oder Stalking.
So erreichen Sie uns:

* Persönlich in der offenen Sprechzeit donnerstags zwischen 13.00Uhr und 15.00Uhr in L3-119
* Telefonisch im Frauennotruf unter der Rufnummer 0521- 12 42 48
* Per E-Mail: frauennotruf@uni-bielefeld.de<mailto:frauennotruf@uni-bielefeld.de>
* Über die geschützte Online- Beratung des Frauennotrufes (auch auf Englisch, Russisch und Türkisch). Anmeldung unter: https://www.frauennotruf-bielefeld.de/de/wir-bieten-an/onlineberatung/
Aktuelle Informationen zu dem Beratungsangebot sind auf der Seite des Gleichstellungsbüros zu finden: Frauennotruf - Universität Bielefeld (uni-bielefeld.de)<https://www.uni-bielefeld.de/uni/profil/gleichstellung/beratungsangebote/frauennotruf/>
Nach vorheriger Absprache kann ein persönliches Beratungsgespräch in den Räumen des Gleichstellungsbüros in der Universität oder in den Beratungsräumen des Frauennotrufes in der Rohrteichstraße auch außerhalb der offenen Sprechzeit stattfinden.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.frauennotruf-bielefeld.de<http://www.frauennotruf-bielefeld.de/>. Auf der Seite des Gleichstellungs- und Genderportals der Universität finden Sie viele Informationen zur Thematik. Zum Beispiel Hinweise auf weitere Anlauf- und Beschwerdestellen sowie Veröffentlichungen: https://www.uni-bielefeld.de/uni/profil/gleichstellung/verpflichtet/sdg/.

Counselling on sexual discrimination and violence at Bielefeld University
The Frauennotruf Bielefeld e.V. offers counselling in cases of sexual discrimination and violence at the Bielefeld University. The counselling is for all women* who work or study at the university and it can be used anonymously. As an external counselling center, the Frauenennotruf Bielefeld e.V. works independently of the structures and hierarchies of the university. The counselling is confidential and free of charge.
A female counselor of the Frauennotruf Bielefeld e.V. supports and informs you on topics such as sexual harassment, sexual violence or stalking.
You can contact us:

* in person during the walk-in office hours on Thursdays between 1pm and 3pm in L3- 119
* via phone: 0521- 12 42 48 (Frauennotruf Bielefeld e.V.)
* via e-mail: frauennotruf@uni-bielefeld.de
* via the protected online counselling of the Frauennotruf Bielefeld e.V. using e-mail, available in German, English, Russian and Turkish. More information here: online councelling - Frauennotruf Bielefeld e.V. (frauennotruf-bielefeld.de)<https://www.frauennotruf-bielefeld.de/en/what-we-offer-2/online-councelling/>
Current news about the counselling service can be found on the Gender Equality Office page: Frauennotruf - Universität Bielefeld (uni-bielefeld.de)<https://www.uni-bielefeld.de/uni/profil/gleichstellung/beratungsangebote/frauennotruf/>
By prior arrangement, counselling can take place in the rooms of the Gender Equality Office at the university or in the counselling rooms of the Frauennotruf in Rohrteichstraße 28, even outside of the open office hours.
Further information can be found at https://www.frauennotruf-bielefeld.de/en/ . You can find a lot of information on the university's gender equality portal. For example, references to other contact and complaints offices as well as publications:
https://www.uni-bielefeld.de/uni/profil/gleichstellung/verpflichtet/sdg/ .

Herzliche Grüße,

Kind regards,

Larah Horstkotte
Psychologin (M.Sc.)

Beratung und Unterstützung zum Thema sexualisierte Diskriminierung und Gewalt an der Universität Bielefeld
durch den Frauennotruf Bielefeld e.V.

Kontakt:
Frauennotruf Bielefeld e.V. / Rohrteichstraße 28 / 33602 Bielefeld / Tel: 0521-12 42 48 / frauennotruf@uni-bielefeld.de / https://www.frauennotruf-bielefeld.de/de/

Weitere Informationen finden Sie unter
https://www.uni-bielefeld.de/frauennotruf
https://www.uni-bielefeld.de/uni/profil/gleichstellung/beratungsangebote/#<https://www.uni-bielefeld.de/uni/profil/gleichstellung/beratungsangebote/>

[Studierende] AStA Poolpropaganda (16.04.24)

Per E-Mail eingestellt von vorsitz@asta-bielefeld.de an den Verteiler 'Alle Studierenden':

Email Newsletter

AStA Poolpropaganda

AStA Logo

Liebe Studierende,

auch in diesem Semester wollen wir euch auf die Angebote des AStAs,
eurer /Studierendenvertretung/, aufmerksam machen. Wir stehen für eure
Interessen im Uni-Alltag ein, planen Veranstaltungen und bieten
ebenfalls eine Reihe von sozialen Unterstützungsangeboten.

Als demokratische Interessensvertretung werden wir jährlich durch das
Studierendenparlament (StuPa) gewählt. Dieses Jahr finden die
StuPa-Wahlen vom 01.07. bis zum 05.07. in der Unihalle statt (merkt euch
den Zeitraum gerne vor)!

Wir sind für euch da! Das heißt, wenn ihr Unterstützung braucht oder
andere Fragen habt, meldet euch einfach. Unsere Kontaktdaten findet ihr
am Ende dieses Newsletters oder auf unserer Website
<https://asta-bielefeld.de/asta/>.

Wir wünschen euch einen guten Start ins neue Semester und viel Spaß beim
Lesen!

Euer AStA

Aktuelles

Deutschlandsemesterticket

Seit dem 01.04. ist in euerem Semesterticket das Deutschlandticket
enthalten. D.h. ihr könnt ohne Zuzahlung den Regionalverkehr in ganz
Deutschland nutzen! Dafür müsst ihr euch nur die owl Mobil App
<https://play.google.com/store/apps/details?
id=com.mdv.OWLCompanion&pcampaignid=web_share> herunterladen,
registrieren und über eure Uni-Zugangsdaten authentifizieren. Danach ist
das Ticket als QR Code in der App kostenlos abrufbar. Eine genaue
Anleitung dazu findet ihr hier <https://www.verkehrsgruppe.de/wp-
content/uploads/2024/03/Anleitung-zum-
Deutschlandsemesterticket-in-der-OWLmobil-App-k.pdf>. Das
Deutschlandsemesterticket wird jeweils zum Monatswechsel für den
nächsten Monat neu generiert. Die Integration des Tickets in der "Mobiel
You" sowie "DB" App ist in Arbeit, momentan aber leider noch nicht
verfügbar.

Studierende, die kein Smartphone besitzen oder deren Handys die
technischen Voraussetzungen der App nicht erfüllen, können sich bei
unserer Verkehrsgruppe <https://www.verkehrsgruppe.de/> melden.

Für den Monat April gibt es die Übergangslösung, dass eure validierte
Unicard zumindest in NRW als Ticket für den Regionalverkehr gültig ist.

Beratungsangebote

Wir haben verschiedene kostenlose Unterstützungsangebote:

Sozialberatungen:

● BAföG-Beratung <https://www.bafoeg-bielefeld.de/>

● Studienfinanzierungsberatung
<https://www.bafoeg-bielefeld.de/studienfinanzierungsberatung/>

● Wohngeldberatung <https://www.bafoeg-bielefeld.de/wohngeldberatung/>

● Sozialreferat
<https://asta-bielefeld.de/asta/sozialdarlehensberatung-sozialreferat/>
(z.B. zinsloses Darlehen bis 800€; Semesterticketrückerstattung)

● Schuldner*innenberatung
<https://asta-bielefeld.de/asta/beratungen/schuldnerinnenberatung/>

Rechtliche Beratungen:

● Rechtsberatung
<https://asta-bielefeld.de/asta/beratungen/rechtsberatung/>

● Aufenthaltsrechtliche Beratung
<https://asta-bielefeld.de/asta/beratungen/aufenthaltsrechtliche-beratung/>

● Arbeits- und Sozialrechtsberatung
<https://asta-bielefeld.de/asta/arbeits-und-sozialrechtsberatung/>

Sonstiges:

● Fahrradselbsthilfewerkstatt Radtschlag
<https://asta-bielefeld.de/asta/service/radtschlag/>

Mehr Infos zu unserem Serviceangebot findet ihr hier
<https://asta-bielefeld.de/asta/service/>.

Veranstaltungen

Wir organisieren auch verschiedene kulturelle oder politische
Veranstaltungen.

Dies sind die nächsten Termine:

Einführungstage in die kritische Theorie

In diesem Sommersemester bietet der AStA der Universität "Kritische
Einführungstage" an. In sechs Veranstaltungen mit namhaften
Referent*innen soll Studierenden dabei eine Möglichkeit geboten werden,
mit Theorien in Kontakt zu kommen, die es ihnen erlauben einen
kritischen Blick auf gesellschaftliche Macht- und
Herrschaftsverhältnisse zu werfen. Die Veranstaltungen richten sich
nicht nur an neue Studierende, alle interessierten Besucher*innen sind
herzlich willkommen.

Totalität. Das Problem einer kritischen Theorie der
Gesellschaft"(Alex Struwe)

16.04. um 18 Uhr im Grünen Würfel (Kesselbrink 2).

Karl Marx und sein Projekt einer "Kritik der politischen
Ökonomie" (Michael Heinrich)

15.05. um 18 Uhr in Hörsaal 2.

Und viele mehr. Eine Übersicht der vollständigen Veranstaltungsreihe
findet ihr hier
<https://asta-bielefeld.de/asta/kritische-einfuehrungstage-sommersemester-2024/>.

Das Gemeinsame Europäische Asylsystem (GEAS)

Im Zuge einer Veranstaltungsreihe, die der AStA gemeinsam mit der AntiRa
AG organisiert, wird u.a. der Journalist Christian Jakob über die
aktuellen Asylrechtsverschärfungen sprechen.

Europäische Asylrechtsverschärfung (Christian Jakob)

25.04. um 18 Uhr, Ort folgt.

Antisemitismuskritische Bildungsarbeit

Eine Veranstaltungsreihe zur Prävention antisemitischer Ideologien.
Abschluss dieser Reihe wird eine Studienfahrt nach Bergen-Belsen sein.

Studienfahrt zur Gedenkstätte Bergen-Belsen

05.07. um 7:30 Uhr. Abfahrt Bushaltestelle Uni Bielefeld. Rückfahrt um
16 Uhr. Kosten: 3€ pro Person. Verbindliche Anmeldung notwendig unter
politische-bildung@asta-bielefeld.de

/Um bei unseren Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben,
schaut gerne auf Instagram <https://www.instagram.com/astaunibielefeld/>
vorbei. /

Öffnungszeiten: Montag: 10-16 Uhr / Dienstag: 10-16 Uhr / Mittwoch:
10-12 Uhr, 14-16 Uhr / Donnerstag: 10-16 Uhr / Freitag: 12-16 Uhr

Schreib uns: info@asta-bielefeld.de

Telefon: (0521) 106-3423

Addresse: UHG C1-154, Universitätsstraße 25, 33615, Bielefeld

[Studierende] Informationen für Studierende mit Familienaufgaben im Sommersemester 2024 (16.04.24)

Per E-Mail eingestellt von familie@uni-bielefeld.de an den Verteiler 'Alle Studierenden':

Liebe Student*innen,

der Familienservice lädt Sie herzlich zu folgenden Informationsveranstaltungen im Sommersemester 2024 ein:

Informationsreihe zu Pflege von Angehörigen

* Teil 1: Informationen zur u.a. (Familien-)Pflegezeit u. zu Regelungen an der Universität<https://www.uni-bielefeld.de/verwaltung/dezernat-p-o/familie/veranstaltungen-familiens/#accordion-comp_0000621eddb6_0000002339_0a8c>

01.07.2024 10.00-11.30 Uhr

* Teil 2: Informationen zu Leistungen d. Pflegeversicherung u. zum "Weg zum Pflegegrad<https://www.uni-bielefeld.de/verwaltung/dezernat-p-o/familie/veranstaltungen-familiens/#accordion-comp_0000621eddb6_0000002840_0a8c>&quot;
04.07.2024 10.00-11.30 Uhr
Beide Veranstaltungen finden online statt.

Alle Informationen zu den Veranstaltungen sowie zum Anmeldeverfahren finden Sie auf der Homepage des Familienservice<http://www.uni-bielefeld.de/familie>.
Austauschgruppe: Sie sind auch sehr herzlich zur Eltern-Kind-Gruppe<https://uni-bielefeld.de/studium/studierende/information-studienberatung/gender-diversitaet-familie/studieren-mit-kind/elternkindgruppe/> für Studierende und Promovierende eingeladen. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich in freundlicher Atmosphäre auszutauschen, Fragen zu stellen, Ideen zu entwickeln und Kontakte zu knüpfen. Weitere Informationen finden Sie hier.<https://uni-bielefeld.de/studium/studierende/information-studienberatung/gender-diversitaet-familie/studieren-mit-kind/elternkindgruppe/> Wenn Sie sich über elternkindgruppe@uni-bielefeld.de<mailto:elternkindgruppe@uni-bielefeld.de> für die Austauschgruppe anmelden, bekommen Sie weitere Informationen sowie die Termine zu den Treffen zugeschickt.

Gerne möchten wir Sie auch auf die Austauschgruppe für Pflegende Angehörige aufmerksam machen. Informationen dazu finden Sie hier.<http://www.uni-bielefeld.de/verwaltung/dezernat-p-o/familie/austauschgruppepflege/index.xml>
Außerdem möchte der Familienservice Sie auf folgende Angebote für Studierende mit Familienaufgaben aufmerksam machen:
Auch im Sommersemester2024 besteht weiter die Möglichkeit der finanziellen Unterstützung für zusätzliche Kinderbetreuung (Babysitting) für (Promotions-) Studierende mit Kind(ern) in Prüfungs- und Abschlussphasen durch die Universität. In diesem Finanzierungsfonds steht ein begrenztes Budget zur Verfügung - ggf. können nicht alle Anträge genehmigt werden. Weitere Informationen u.a. zur Antragstellung gibt es hier.<https://www.uni-bielefeld.de/verwaltung/dezernat-p-o/familie/familienunterstutzende-ma/index.xml> Bei Fragen wenden Sie sich gerne an babysitting@uni-bielefeld.de<mailto:babysitting@uni-bielefeld.de>.

Der Familienservice bietet außerdem eine Vermittlung von Babysitter*innen über eine Kontaktliste an. Informationen dazu finden Sie hier.<https://www.uni-bielefeld.de/verwaltung/dezernat-p-o/familie/familienunterstutzende-ma/index.xml>
Auf den Seiten des Familienservice<http://www.uni-bielefeld.de/studierenmitkind> finden Sie weitere Informationen zum Thema Vereinbarkeit von Studium und Familienaufgaben sowie Informationen zu unserem Beratungsangebot.

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Das Team des Familienservice

familie@uni-bielefeld.de<mailto:familie@uni-bielefeld.de>
www.uni-bielefeld.de/familie<http://www.uni-bielefeld.de/familie>

[Studierende] SKILLS – Angebote für Studierende zur Kompetenz- und Talententwicklung im SoSe 2024 (15.04.24)

Per E-Mail eingestellt von skills@uni-bielefeld.de an den Verteiler 'Alle Studierenden':

Liebe*r Student*in,

SKILLS – das sind vielfältige Workshop- und Beratungsangebote für jede Phase in deinem Studium, für deine Kompetenz- und Talententwicklung, Berufsorientierung und Profilbildung! Hier unser aktuelles Programm für das SoSe 2024:

SKILLS-Woche vom 22.04.-26.04.2024
Unsere studentischen SKILLS-Trainer*innen bieten zahlreiche Kurz-Workshops zum Lernen und Schreiben für Studierende aller Fächer an. Wir präsentieren uns außerdem in der Universitätshalle und laden in X-E1-103 zum Austausch bei Kaffee und Kuchen ein. Das komplette Programm findest du hier<https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/zll/skills/2024-03-12_Skills-Programm.pdf>.

Workshops zum Lernen, Lesen & Schreiben
Unser vielfältiges Workshop-Programm für das Sommersemester findest du im eKVV<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/Studiengang_Vorlesungsverzeichnis.jsp;jsessionid=F4CC73C4F19A3212202B24836DC40F93?id=435120511>, über das auch die Anmeldung erfolgt: Die Themen reichen vom Schreiben mit KI-Tools über Zeitmanagement bis zur Prüfungsvorbereitung.

Weitere Angebote

Individuelle Schreibberatung
Unsere Beratungen finden nach Vereinbarung in Präsenz oder über Zoom statt. Einen Termin kannst du mit uns über unser Kontaktformular<https://www.uni-bielefeld.de/themen/peerlearning/studierende/kontaktaufnahme/index.xml> vereinbaren.

Workshop speziell für Tutor*innen
„Diskriminierungskritische Handlungsfähigkeit im Tutorium stärken“
Fr, 07.06.2024, 13-17 Uhr s.t. in X-E1-203

Alle SKILLS auf einen Blick
Ab dem 17.04.2024 werden wir mit SKILLS<http://www.uni-bielefeld.de/skills> ein Portal launchen, auf dem du zentral gebündelt vielfältige Angebote für deine Kompetenz- und Talententwicklung, Profilierung und Berufsorientierung findest.

Wir freuen uns auf dich!
Dein SKILLS-Team im Zentrum für Lehren & Lernen

--
SKILLS | Kompetenz- und Talententwicklung im Studium
Universität Bielefeld
Zentrum für Lehren und Lernen (ZLL)
Homepage<https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/zll/hdle/skills-hdle/> des SKILLS-Teams
skills@uni-bielefeld.de<mailto:skills@uni-bielefeld.de>