Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

eKVV News

[Studierende] Einladung zu Informationsveranstaltungen zum Thema Pflege von Angehörigen (17.06.21)
Per E-Mail eingestellt von familie@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,
der Familienservice der Universität Bielefeld lädt Sie herzlich zu einer Veranstaltungsreihe zum Thema Pflege von Angehörigen ein.
Für Studierende mit pflegebedürftigen Angehörigen ist es oft eine Herausforderung eine gute Balance zwischen Pflege, Sorge und Studium zu finden. Im Rahmen dieser Veranstaltungen möchten wir (potenziell) pflegenden Studierenden einen Überblick über die verschiedenen (gesetzlichen) Rahmenbedingung und Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf geben. Die Veranstaltungen finden in Kooperation mit der Pflegeberatung der Stadt Bielefeld statt.

Teil 1: Dienstag, den 29.06.2021 - 10.00-11.30 Uhr

Informationen durch die Pflegeberatung der Stadt Bielefeld zu:

*Leistungen der Pflegeversicherung
*Der Weg zum Pflegegrad
*Pflegeportal der Stadt Bielefeld
*Beratungsangebot

Teil 2: Donnerstag, den 01.07.2021 - 10.00-11.30 Uhr

Informationen durch den Familienservice der Universität Bielefeld zu:

*Kurzzeitige Arbeitsverhinderung
*(Familien-) Pflegezeit
*Regelungen für Wissenschaftler*innen
*Regelungen für Mitarbeitende in Technik und Verwaltung
*Regelungen für Studierende
*Besondere Regelungen in der Coronapandemie

Beide Termine finden via Zoom statt. Wir möchten Sie bitten, sich über unser Onlineformular<https://www.uni-bielefeld.de/verwaltung/dezernat-p-o/familie/info-pflege/> anzumelden. Sie erhalten den Link zur Veranstaltung dann per E-Mail.

Weitere Informationen zum Thema Pflege von Angehörigen erhalten Sie auch auf unserer Homepage<http://www.uni-bielefeld.de/familie>.
Bei weiteren Fragen steht Ihnen der Familienservice gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mit herzlichen Grüßen
Das Team des Familienservice
familie@uni-bielefeld.de<mailto:familie@uni-bielefeld.de>
www.uni-bielefel.de/familie<http://www.uni-bielefel.de/familie>
[Studierende] Reminder: Neuwahl zur BiSEd-Konferenz vom 12. bis 14. Juli 2021 / Frist für Briefwahlanträge endet morgen, 17.6.2021, 12 Uhr (1) (16.06.21)
Per E-Mail eingestellt von bised-wahlamt@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

ich möchte Sie hiermit an das Fristende zur Beantragung der Briefwahlunterlagen für diesjährigen Wahlen zur BiSEd-Konferenz (und weitere) erinnern:

Noch bis Morgen, 17. Juni 2021, 12 Uhr können Sie ihre Briefwahlunterlagen über diesen Link https://uni-bielefeld.de/verwaltung/dezernat-sl/wahlen/briefwahl/index.xml beantragen, die Briefwahlunterlagen für die Wahl zur BiSEd-Konferenz erhalten Sie dann separat und unabhängig von den Briefwahlunterlagen für die anderen Wahlen (ein zentrales Antragsformular, jedoch getrennte Unterlagenzusendung).

Selbstverständlich ist auch weiterhin eine Urnenwahl im in der Vorankündigung (siehe unten) aufgeführten Zeitraum möglich. Im Hinblick auf die immer noch vorhandene pandemische Lage möchten wir Sie jedoch bitten, so weit wie möglich vom Briefwahl-Angebot Gebrauch zu machen, Sie können dadurch persönlich dazu beitragen, größere Menschenansammlungen im Wahllokal zu vermeiden.

Herzliche Grüße
Kristina Römer

-------------------

Kristina Römer
Sekretariat / BiSEd-Wahlamt
Bielefeld School of Education
Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
Office: L5-117
Phone: +49 (0)521.106-4248
Fax: +49 (0)521.106-154248
Email: bised-wahlamt@uni-bielefeld.de<mailto:bised-wahlamt@uni-bielefeld.de>

Von: eKVV [mailto:stud_74-75-76.0.0@ekvv.uni-bielefeld.de] Im Auftrag von bised-wahlamt
Gesendet: Freitag, 7. Mai 2021 15:29
An: stud_74-75-76.0.0@ekvv.uni-bielefeld.de
Betreff: [Studierende] Vorankündigung der Neuwahl zur BiSEd-Konferenz vom 12. bis 14. Juli 2021

Liebe Studierende,

wir möchten Sie mit diesem Schreiben auf folgenden Wahltermin aufmerksam machen:

Neuwahl zur BiSEd-Konferenz

12. bis 14. Juli 2021.

Die BiSEd-Konferenz besteht aus 17 Mitgliedern, darunter vier aus der Statusgruppe der Studierenden. Die Mitglieder der Statusgruppe der Studierenden werden für ein Jahr vom 01.10.2021 bis zum 30.09.2022 gewählt. Wahlberechtigt und zur Wahl kandidieren können alle Studierenden, die in einem Master of Education Studiengang eingeschrieben sind. Ferner können auch diejenigen Studierenden wählen oder sich zur Wahl stellen, die in einem der Bachelor-Studiengänge mit dem Berufsziel Lehramt an Grundschulen, Lehramt für sonderpädagogische Förderung, Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen oder Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen eingeschrieben sind. Voraussetzung für die Wahlberechtigung von Bachelor-Studierenden mit Lehramtsbezug ist eine Beitrittserklärung zur BiSEd, die im gleichen Zuge (mit der Wahl oder der Kandidatur) erfolgen kann (siehe https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/bised/bised/struktur-und-gremien/wahlen/beitrittserklarung.pdf).

Die Vordrucke für die Wahl zur BiSEd-Konferenz sowie weitere Informationen zu dieser Wahl finden Sie unter dem Link: https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/bised/bised/struktur-und-gremien/wahlen/. Jede Liste muss von mindestens 5 Studierenden unterstützt werden. Listenvorschläge und Unterstützer*innen-Listen (ggfs. mit Beitrittserklärung) müssen bis spätestens 27. Mai 2021, 12:00 Uhr, vorzugsweise elektronisch über bised-wahlamt@uni-bielefeld.de<mailto:bised-wahlamt@uni-bielefeld.de> oder nach vorheriger Terminabsprache im Wahlbüro der BiSEd (L5-117) eingereicht werden. Da die Einholung von Original-Unterschriften aufgrund der aktuellen Lage nur erschwert umsetzbar ist, stellen wir auf unserer Wahlseite zusätzlich Formulare für die Einverständniserklärung für die Kandidatur auf dem jeweiligen Listenvorschlag sowie ein Formular zur Einzelerklärungen für die Unterstützung eines Listenvorschlags (Statusgruppe der Studierenden) zur Verfügung. Weiterhin das Formular UnterstützerInnen-Liste Listenvorschlag Wahlkreis d) Studierende.

Bei den Wahlvorbereitungen bitte ich zu beachten, dass § 11c des Hochschulgesetzes NRW vorschreibt
[Studierende] Reminder: Neuwahl zur BiSEd-Konferenz vom 12. bis 14. Juli 2021 / Frist für Briefwahlanträge endet morgen, 17.6.2021, 12 Uhr (1) (16.06.21)
Per E-Mail eingestellt von bised-wahlamt@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

ich möchte Sie hiermit an das Fristende zur Beantragung der Briefwahlunterlagen für diesjährigen Wahlen zur BiSEd-Konferenz (und weitere) erinnern:

Noch bis Morgen, 17. Juni 2021, 12 Uhr können Sie ihre Briefwahlunterlagen über diesen Link https://uni-bielefeld.de/verwaltung/dezernat-sl/wahlen/briefwahl/index.xml beantragen, die Briefwahlunterlagen für die Wahl zur BiSEd-Konferenz erhalten Sie dann separat und unabhängig von den Briefwahlunterlagen für die anderen Wahlen (ein zentrales Antragsformular, jedoch getrennte Unterlagenzusendung).

Selbstverständlich ist auch weiterhin eine Urnenwahl im in der Vorankündigung (siehe unten) aufgeführten Zeitraum möglich. Im Hinblick auf die immer noch vorhandene pandemische Lage möchten wir Sie jedoch bitten, so weit wie möglich vom Briefwahl-Angebot Gebrauch zu machen, Sie können dadurch persönlich dazu beitragen, größere Menschenansammlungen im Wahllokal zu vermeiden.

Herzliche Grüße
Kristina Römer

-------------------

Kristina Römer
Sekretariat / BiSEd-Wahlamt
Bielefeld School of Education
Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
Office: L5-117
Phone: +49 (0)521.106-4248
Fax: +49 (0)521.106-154248
Email: bised-wahlamt@uni-bielefeld.de<mailto:bised-wahlamt@uni-bielefeld.de>

Von: eKVV [mailto:stud_74-75-76.0.0@ekvv.uni-bielefeld.de] Im Auftrag von bised-wahlamt
Gesendet: Freitag, 7. Mai 2021 15:29
An: stud_74-75-76.0.0@ekvv.uni-bielefeld.de
Betreff: [Studierende] Vorankündigung der Neuwahl zur BiSEd-Konferenz vom 12. bis 14. Juli 2021

Liebe Studierende,

wir möchten Sie mit diesem Schreiben auf folgenden Wahltermin aufmerksam machen:

Neuwahl zur BiSEd-Konferenz

12. bis 14. Juli 2021.

Die BiSEd-Konferenz besteht aus 17 Mitgliedern, darunter vier aus der Statusgruppe der Studierenden. Die Mitglieder der Statusgruppe der Studierenden werden für ein Jahr vom 01.10.2021 bis zum 30.09.2022 gewählt. Wahlberechtigt und zur Wahl kandidieren können alle Studierenden, die in einem Master of Education Studiengang eingeschrieben sind. Ferner können auch diejenigen Studierenden wählen oder sich zur Wahl stellen, die in einem der Bachelor-Studiengänge mit dem Berufsziel Lehramt an Grundschulen, Lehramt für sonderpädagogische Förderung, Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen oder Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen eingeschrieben sind. Voraussetzung für die Wahlberechtigung von Bachelor-Studierenden mit Lehramtsbezug ist eine Beitrittserklärung zur BiSEd, die im gleichen Zuge (mit der Wahl oder der Kandidatur) erfolgen kann (siehe https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/bised/bised/struktur-und-gremien/wahlen/beitrittserklarung.pdf).

Die Vordrucke für die Wahl zur BiSEd-Konferenz sowie weitere Informationen zu dieser Wahl finden Sie unter dem Link: https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/bised/bised/struktur-und-gremien/wahlen/. Jede Liste muss von mindestens 5 Studierenden unterstützt werden. Listenvorschläge und Unterstützer*innen-Listen (ggfs. mit Beitrittserklärung) müssen bis spätestens 27. Mai 2021, 12:00 Uhr, vorzugsweise elektronisch über bised-wahlamt@uni-bielefeld.de<mailto:bised-wahlamt@uni-bielefeld.de> oder nach vorheriger Terminabsprache im Wahlbüro der BiSEd (L5-117) eingereicht werden. Da die Einholung von Original-Unterschriften aufgrund der aktuellen Lage nur erschwert umsetzbar ist, stellen wir auf unserer Wahlseite zusätzlich Formulare für die Einverständniserklärung für die Kandidatur auf dem jeweiligen Listenvorschlag sowie ein Formular zur Einzelerklärungen für die Unterstützung eines Listenvorschlags (Statusgruppe der Studierenden) zur Verfügung. Weiterhin das Formular UnterstützerInnen-Liste Listenvorschlag Wahlkreis d) Studierende.

Bei den Wahlvorbereitungen bitte ich zu beachten, dass § 11c des Hochschulgesetzes NRW vorschreibt
[Studierende] Reminder: Neuwahl zur BiSEd-Konferenz vom 12. bis 14. Juli 2021 / Frist für Briefwahlanträge endet morgen, 17.6.2021, 12 Uhr (2) (16.06.21)
, dass auch die BiSEd-Konferenz geschlechtsparitätisch besetzt werden muss. Bei der Aufstellung der Liste ist daher auf die geschlechtsparitätische Repräsentanz zu achten.

Bitte entnehmen Sie die weiteren Termine für das Wahlverfahren der Wahlbekanntmachung, welche am 5. Mai 2021 auf der Seite https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/bised/bised/struktur-und-gremien/wahlen/ veröffentlicht wurde.

Wir möchten Sie auch noch auf die kontaktlose Möglichkeit der Briefwahl hinweisen, die Beantragung der Briefwahlunterlagen erfolgt - wie im vergangenen Jahr auch - über das Antragsformular auf der Seite des Zentralen Wahlamts (https://uni-bielefeld.de/verwaltung/dezernat-sl/wahlen/briefwahl/index.xml).

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne per Mail an bised-wahlamt@uni-bielefeld.de<mailto:bised-wahlamt@uni-bielefeld.de>.

Mit freundlichen Grüßen

gez.
Prof.'in Dr. Petra Josting
Bielefeld School of Education (BiSEd)
Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
Raum L5-100
Tel: 0521-106-2527
email: direktorin.bised@uni-bielefeld.de<mailto:ingwer.paul@uni-bielefeld.de>
[Studierende] Reminder: Neuwahl zur BiSEd-Konferenz vom 12. bis 14. Juli 2021 / Frist für Briefwahlanträge endet morgen, 17.6.2021, 12 Uhr (2) (16.06.21)
, dass auch die BiSEd-Konferenz geschlechtsparitätisch besetzt werden muss. Bei der Aufstellung der Liste ist daher auf die geschlechtsparitätische Repräsentanz zu achten.

Bitte entnehmen Sie die weiteren Termine für das Wahlverfahren der Wahlbekanntmachung, welche am 5. Mai 2021 auf der Seite https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/bised/bised/struktur-und-gremien/wahlen/ veröffentlicht wurde.

Wir möchten Sie auch noch auf die kontaktlose Möglichkeit der Briefwahl hinweisen, die Beantragung der Briefwahlunterlagen erfolgt - wie im vergangenen Jahr auch - über das Antragsformular auf der Seite des Zentralen Wahlamts (https://uni-bielefeld.de/verwaltung/dezernat-sl/wahlen/briefwahl/index.xml).

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne per Mail an bised-wahlamt@uni-bielefeld.de<mailto:bised-wahlamt@uni-bielefeld.de>.

Mit freundlichen Grüßen

gez.
Prof.'in Dr. Petra Josting
Bielefeld School of Education (BiSEd)
Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
Raum L5-100
Tel: 0521-106-2527
email: direktorin.bised@uni-bielefeld.de<mailto:ingwer.paul@uni-bielefeld.de>
[Studierende] Informationen für den Übergang in einen fachwissenschaftlichen Masterstudiengang (16.06.21)
Per E-Mail eingestellt von prorektorat-lehre@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

in den kommenden Monaten werden - auch unter den aktuellen Bedingungen - sicherlich wieder viele Studierende das Bachelorstudium abschließen.
Einige von Ihnen wollen sich zum kommenden Semester in einen weiterführenden Masterstudiengang einschreiben.
Nachfolgend erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Schritte und Termine, die Sie dafür beachten müssen, sowie Hinweise auf wichtige Internetseiten zum Übergang.
Eines vorab: Unabhängig davon, in welchen Masterstudiengang Sie wechseln wollen:
Sie müssen sich in jedem Fall ein- oder umschreiben und auch vorher bewerben (in der Regel bis zum 15.07.2021; für das kommende Wintersemester einmalig bis zum 31.07.2021). Es wird keine "automatische Umschreibung" erfolgen!

Rückmeldung
Damit sichergestellt ist, dass alle Studierenden, die ein Masterstudium aufnehmen wollen, ihren Status ohne Unterbrechung behalten, wird dringend empfohlen, sich parallel zur Bewerbung auf den Master auch im bisherigen Studiengang zum kommenden Semester zurückzumelden.

Zulassungsbeschränkte Masterstudiengänge
Studierende, die im Master ein zulassungsbeschränktes Fach (Orts-NC) studieren wollen, müssen sich unbedingt fristgerecht bis zum 31.07.2021 über das Online-Bewerbungsportal (s.u.) beim Studierendensekretariat bewerben.

Weiteres zur Bewerbung beim Master of Arts / of Science finden Sie hier<https://uni-bielefeld.de/studium/studierende/studienorganisation/studienverlauf/uebergang-zum-master/index.xml>.

Zulassungsbeschränkte Fächer<http://ekvv.uni-bielefeld.de/sinfo/publ/master-as?af=ss&nc=all> sind durch ein rotes Symbol gekennzeichnet.

Zulassungsfreie Masterstudiengänge
Sie müssen sich für diese Studiengänge, oft auch im Rahmen eines Eignungsverfahrens, ebenfalls online bewerben! Bei allen zulassungsfreien Masterstudiengängen beachten Sie bitte die unter "Fristen" (s.u.) verlinkte Aufstellung der einzelnen Bewerbungsfristen.

Fristen
Die genauen Bewerbungsfristen für alle Masterstudiengänge sind der Übersicht des Studierendensekretariats<https://www.uni-bielefeld.de/studium/studieninteressierte/bewerbung/termine-fristen/> zu entnehmen:

Alle Masterbewerbungen erfolgen papierlos über das Online-Bewerbungsportal<https://movein-uni-bielefeld.moveonnet.eu/movein/portal/studyportal.php>
Auch die Bescheide werden nur in diesem Portal eingestellt. Sie erhalten keine Papierbescheide!

Bereiten Sie neben der Bewerbung auch Ihren Abschluss vor. Für den Zeugnisantrag muss zunächst Ihr Transcript aufgeräumt sein, d.h., dass Sie alle Module auf Vollständigkeit kontrollieren und ggf. die Modulzuordnung von Leistungen ändern müssen.
Haben Sie Fragen zur Arbeit mit Ihrem Transcript, wenden Sie sich bitte an den BIS-Support unter der Mailadresse bissupport@uni-bielefeld.de<mailto:bissupport@uni-bielefeld.de>

Sie haben weitere Fragen? Wenden Sie sich bitte:

· bei inhaltlichen Fragen zu den Studiengängen und zu den Zugangsvoraussetzungen an die jeweiligen Akademischen Studienberater*innen<https://ekvv.uni-bielefeld.de/pers_publ/publ/FunktionssucheAnzeige.jsp?einrArtId=154107>

· bei Fragen zum Zulassungsverfahren an das Studierendensekretariat (studsek@uni-bielefeld.de<mailto:studsek@uni-bielefeld.de>)

Eine Übersicht über die Studienberatungsangebote der Universität finden Sie hier<https://www.uni-bielefeld.de/studium/studierende/information-studienberatung/studienberatungsangebote/index.xml>.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Birgit Lütje-Klose

Prof. Dr. Birgit Lütje-Klose
Universität Bielefeld
Prorektorin für Studium und Lehre
Postfach 100131
33615 Bielefeld

Tel. +49 521 106-12497<https://ekvv.uni-bielefeld.de/pers_publ/publ/Dialer_auswahl.jsp?phone=004952110612497> und +49 151 21197727
Mail birgit.luetje@uni-bielefeld.de<mailto:birgit.luetje@uni-bielefeld.de>
Corona-Registrierungen im Präsenzveranstaltungen - Wie geht das? (31.10.20)
Für die Durchführung von Präsenzlehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21 muss unter den Corona-​Bedingungen eine Nachverfolgbarkeit von Veranstaltungsteilnahmen sichergestellt werden, damit im Fall einer Infektion die Personen sicher ermittelt werden können, die einem Ansteckungsrisiko ausgesetzt waren.

Wir haben im BIS eine Funktion zur Unterstützung entwickelt, die sich einfach nutzen lässt, direkt mit dem eKVV verknüpft ist und die Registrierung in wenigen Sekunden erledigt. Alle Infos dazu und was es mit den QR Codes auf sich hat, die nun in den Räumen zu finden sind, lassen sich in dieser Seite finden:
Weitere Informationen: https://www.uni-bielefeld.de/anwesenheit  
[Studierende] Fahrradverleihsystem für Studierende (12.10.20)
Per E-Mail eingestellt von asta.verkehrsgruppe@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

wir haben das Semesterticket um ein Fahrradverleihsystem erweitert,
momentan werden 250 Räder auf dem Campus bzw. der Innenstadt
aufgestellt, die ihr ab sofort nutzen könnt.

Wenn ihr euch in den jeweiligen Apps mit einem Code als Studierende der
Universität Bielefeld registriert sind die ersten 60 Minuten jeder Fahrt
kostenlos.

Euren persönlichen Code findet ihr im eKVV, für weitere Fragen nutzt
bitte diesen Link:

https://ekvv.uni-bielefeld.de/wiki/en/Siggi

Mit besten Grüßen
Christian Osinga
Verkehrsgruppe
https://www.uni-bielefeld.de/stud/verkehrsgruppe/
Weitere Informationen: https://ekvv.uni-bielefeld.de/wiki/en/Siggi  
BIS für Erstsemester - Jetzt mit Video! (12.10.20)
Auch dieses Semester findet unter ungewöhnlichen Umständen statt und gerade für neue Studierende ist es in dieser Zeit schwieriger den Einstieg in die Uni zu schaffen. Ganz wichtig für die Organisation und Planung des eigenen Studiums sind dabei die Anwendungen im BIS, dem Bielefelder Informationssystem, denn hier finden sich alle Informationen dazu wie der eigene Studiengang funktioniert, welche Veranstaltungen man besuchen kann und soll und wo sie stattfinden (Online? Vor Ort? In welchem Raum?) und schließlich die eigenen Leistungen und Noten.

Ingrid Tiemann erklärt jetzt in einem neuen Video in 20 Minuten das Wichtigste, das die Studieninformation, das eKVV und die BIS Prüfungsverwaltung für euch tun können und wie ihr sie nutzt.
Weitere Informationen: https://ekvv.uni-bielefeld.de/blog/bisnews/entry/speziell_f%C3%BCr_erstsemester_einf%C3%BChrung_per  
Prüfungsverwaltung und eKVV im Studienmodell 2011 (15.09.15)
------------------- Diese Mail richtet sich an Studierende, die in Studiengänge des Studienmodells 2011 eingeschrieben sind -----------------------------

Liebe Studierende,

In den vergangenen Monaten haben wir immer wieder Rückmeldungen und Feedback zur Abbildung des Studienmodells 2011 in unseren Anwendungen bekommen, die wiederum in die Weiterentwicklung von eKVV und Prüfungsverwaltung eingeflossen sind.

Dabei ist deutlich geworden, dass es von Ihnen vor allem Fragen zur Leistungsverbuchung und Leistungspunktvergabe gibt. In welchen Veranstaltungen muss ich Leistungen erbringen und in welchen nicht? Welche Veranstaltungen gehören in ein Modul? Ist eine Leistungsmeldung immer mit Leistungspunkten verbunden? Erscheinen im Transcript alle Veranstaltungen eines Moduls oder nur die erbrachten Leistungen? Und welche Rolle spielen eigentlich die Leistungspunkte?

Um diese Fragen zu klären, haben wir die Anzeige von Leistungen in eKVV, Studieninformation und Prüfungsverwaltung überarbeitet. Ab sofort finden Sie bei der Anzeige der Veranstaltungen in eKVV und Studieninformation immer dann ein rotes Siegel-Symbol, wenn bei einer Veranstaltung das Erbringen einer Studien- oder Prüfungsleistung vorgesehen ist. Bei diesen - und nur bei diesen - Veranstaltungen sollten Sie eine Studien- oder Prüfungsleistung planen und können erwarten, dass der oder die Lehrende diese Leistung an das zuständige Prüfungsamt meldet. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Sie in den Veranstaltungen, in denen keine Leistungserbringung vorgesehen ist (kein rotes Siegel in der Fachzuordnung Ihrer Studiengangsvariante!) auch keine Verbuchung von Leistungen erwarten sollen - dies ist dann auch nicht vorgesehen.

Wenn Sie sich eine Modulbeschreibung in der Studieninformation ansehen (z.B. indem Sie im eKVV den fettgedruckten Modulnamen in der Fachzuordnung einer Veranstaltung anklicken) sehen Sie, dass Module aus Leistungen und Veranstaltungen zusammengesetzt sind, die wiederum mit Leistungspunkten verbunden sind. Viele Studierende waren irritiert davon, dass ein Teil der Leistungspunkte eines Moduls über Veranstaltungen, ein anderer über die Leistungsmeldung in der Prüfungsverwaltung erworben wird. Daher haben wir die Anzeige der Leistungspunkte in eKVV und Prüfungsverwaltung jetzt abgeschaltet. Sie sehen jetzt im eKVV nur noch, welche Veranstaltungen in ein Modul gehören und wo Sie Leistungen erbringen können. In der Prüfungsverwaltung sehen Sie zunächst nur die Zuordnung einer Leistung zu einem Modul. Wenn zum Ende des Studiums festgelegt ist, welche Leistung in welchem Modul verwendet werden soll und die Module abgeschlossen werden, werden dann auch die Leistungspunkte für das gesamte Modul vergeben und dort angezeigt.

Wenn Sie überprüfen wollen, welche Leistungen Sie noch zu erbringen haben, können Sie direkt aus Ihrem Transcript in die verlinkten Seiten der Studieninformation springen und die bereits erbrachten Leistungen mit den im Modulhandbuch geforderten vergleichen.

Einen weiteren Hinweis zur Semesterplanung möchte ich Ihnen noch geben: Bitte klären Sie möglichst frühzeitig, ob und wenn ja: welche Leistungen Sie in einer Veranstaltung erbringen müssen und besprechen Sie dies mit den Lehrenden. Da viele Veranstaltungen für Veranstaltungen unterschiedlicher Studiengänge geöffnet sind, müssen nicht immer alle Studierenden die gleichen Leistungen erbringen. Die Lehrenden können daher in der Regel nicht wissen, welche Leistung für welche Studierende vorgesehen sind.

Zögern Sie bitte nicht, falls Sie Fragen rund um unsere Anwendungen haben. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können!

Für das BIS-Team,
Ingrid Tiemann