© Universität Bielefeld

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Dr. Dominik Cholewa erhält den Karl Peter Grotemeyer-Preis für hervorragende Lehre (Nr. 78/2019)

Veröffentlicht am 19. Juli 2019
Sein Prinzip: komplexe Themen mit Alltagsbeispielen erklären

Mit gleich fünf Einreichungen haben Studierende den Biotechnologen Dr. Dominik Cholewa für den Karl Peter Grotemeyer-Preis 2019 für hervorragende Leistungen und persönliches Engagement in der Lehre nominiert. Sie waren sich einig: Der vierzigjährige Dozent aus der Technischen Fakultät vermittelt relevante Inhalte der Biotechnologie unterhaltsam und auf Augenhöhe mit den Studierenden. Das überzeugte auch die Jury. Der Preis wird am 4. Oktober beim Jahresempfang der Universität Bielefeld verliehen. Er ist mit 3.000 Euro dotiert und wird von der Universitätsgesellschaft Bielefeld gestiftet.
[Weiterlesen]
Gesendet von MBerthold in Auszeichnungen & Preise

Social Bots entlarven (Nr. 77/2019)

Veröffentlicht am 18. Juli 2019
Volkswagen Stiftung fördert Forschungsprojekt der Universität Bielefeld

Wie lassen sich Social Bots und ihre Wirkung auf politische Diskussionen erkennen? Daran forschen (v.l.) Philipp Cimiano, Dr. Ole Pütz und PD Dr. Florian Muhle von der Universität Bielefeld zusammen mit ihren Partnern im Pro-jekt „Unbiased Bots That Build Bridges“. Foto: CITEC/Universität Bielefeld
In der US-Präsidentschaftswahl 2016 sollen Social Bots die öffentliche Meinung beeinflusst haben. Und vor der Wahl zum Europäischen Parlament warnte eine EU-Kommissarin vor Desinformationskampagnen mit Social Bots: spezialisierte Computerprogramme, die dafür gemacht sind, in sozialen Medien zu kommunizieren. Welche Effekte haben Social Bots auf gesellschaftliche Debatten? Wie können technische Systeme gegen solche Bots eingesetzt werden? Das sind zwei der Fragen, mit denen sich Forschende der Universität Bielefeld, der Fachhochschule Bielefeld und der Australian National University beschäftigen. Das Forschungsprojekt wird von der Volkswagen Stiftung gefördert.[Weiterlesen]
Gesendet von JHeeren in Forschung & Wissenschaft

Innovationszentrum Campus Bielefeld offiziell eröffnet

Veröffentlicht am 17. Juli 2019
BGW schafft Raum für den Start der Medizinischen Fakultät

Das Eröffnungsband des ICB konnte fünf Scheren nicht lange standhalten (v.l.): Minister Karl-Josef Laumann, 	Sabine Kubitza, Geschäftsführerin BGW, Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen,  Pit Clausen, Oberbürgermeister Stadt Bielefeld undKanzler Stephan Becker. Foto: Universität Bielefeld /S.Sättele
Es war eine der größten Baustellen in Bielefeld: Im Frühjahr 2016 hat die BGW Bielefelder Gesellschaft für Wohnen und Immobiliendienstleistungen mbH mit der Errichtung des Innovationszentrums Campus Bielefeld (ICB) begonnen. Am Mittwoch (17. Juli) ist das ICB offiziell eröffnet worden. Hauptmieter ist die Universität Bielefeld, die in dem Gebäude ihre neue Medizinische Fakultät aufbauen wird. Dazu hat sie bereits zum 16. November 2018 eine etwa 1.000 Quadratmeter große Fläche in der 3. Etage von der BGW angemietet. „Wir freuen uns, dass wir die räumlichen Voraussetzungen für den Start der neuen Fakultät schaffen konnten“, sagte BGW-Geschäftsführerin Sabine Kubitza bei der Eröffnung des ICB.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Bau & Modernisierung

Medizinische Fakultät OWL an der Universität Bielefeld: Kooperationsvertrag mit drei Krankenhäusern unterzeichnet (Nr. 76/2019)

Veröffentlicht am 17. Juli 2019
Universität Bielefeld kooperiert beim Universitätsklinikum Ostwestfalen-Lippe mit dem Evangelischen Klinikum Bethel, dem Klinikum Bielefeld und dem Klinikum Lippe zum Universitätsklinikum OWL der Universität Bielefeld. Medizinische Fakultät startet im neu eröffneten Innovationszentrum Campus Bielefeld (ICB).

Rektor Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer hat heute für die Universität Bielefeld den Kooperationsvertrag mit dem Evangelischen Klinikum Bethel, dem Klinikum Bielefeld und dem Klinikum Lippe zum Aufbau und Betrieb des Universitätsklinikums Ostwestfalen-Lippe (OWL) unterschrieben. In diesem Vertrag sind die Grundsätze der Zusammenarbeit im Bereich der klinischen Forschung und Lehre geregelt. An der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages nahmen für die Landesregierung Isabel Pfeiffer-Poensgen, Ministerin für Kultur und Wissenschaft, und Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales, teil. Nach der Unterzeichnung eröffneten beide gemeinsam mit Sabine Kubitza, Geschäftsführerin der Bielefelder Gesellschaft für Wohnen und Immobiliendienstleistungen mbH (BGW), Kanzler Stephan Becker und Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen das Innovationszentrum Campus Bielefeld (ICB), in dem die Medizinische Fakultät ihren Betrieb startet.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Universität & Campusleben

Presseeinladung: Medizinische Fakultät OWL an der Universität Bielefeld: Kooperationsvertrag mit den ersten drei Krankenhäusern / Innovationszentrum Campus Bielefeld wird offiziell eröffnet

Veröffentlicht am 15. Juli 2019
Rektor Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer wird am Mittwoch, 17. Juli 2019, den Kooperationsvertrag mit dem Evangelischen Klinikum Bethel, dem Klinikum Bielefeld und dem Klinikum Lippe zum Aufbau und Betrieb des Universitätsklinikums OWL unterschreiben. In diesem Vertrag sind die Grundsätze der Zusammenarbeit im Bereich der klinischen Forschung und Lehre der Medizinischen Fakultät geregelt. Am gleichen Tag wird die BGW Bielefeld gemeinsam mit der Universität Bielefeld offiziell das Innovationszentrum Campus Bielefeld (ICB) eröffnen.[Weiterlesen]
Gesendet von MBerthold in Universität & Campusleben

Von Klimawandel bis Erdbeben: Unsicherheiten berechnen (Nr. 74/2019)

Veröffentlicht am 11. Juli 2019

Universität Bielefeld beteiligt sich an Projekt der Helmholtz-Gemeinschaft

Prof. Dr. Christiane Fuchs leitet ein neues Projekt, in dem die Unsicherheiten von Prognosen berechnet  werden. Foto: Helmholtz Zentrum München

Wie wird sich das Klima entwickeln, wie sicher ist unsere Energieversorgung, und welche Chancen bietet die molekulare Medizin? Durch statistische Analysen lassen sich große Datenmengen zu unterschiedlichsten Fragen so bearbeiten, dass sie neue Erkenntnisse und Vorhersagen erlauben. Dennoch bleiben die Prognosen mit Unsicherheit verbunden. Das neue Projekt „Uncertainty Quantification“ (Bestimmung von Unsicherheit) nutzt Methoden der Wahrscheinlichkeitstheorie, um Unsicherheit geeignet in Analysen einzubeziehen und die Zuverlässigkeit von Vorhersagen zu berechnen. Geleitet wird das Projekt von Professorin Dr. Christiane Fuchs von der Universität Bielefeld und Professor Dr. Martin Frank vom Karlsruher Institut für Technologie. Insgesamt werden vier Millionen Euro für das Forschungsvorhaben investiert. Die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren fördert das Projekt.[Weiterlesen]
Gesendet von JHeeren in Forschung & Wissenschaft

Pionierinnen der Universität Bielefeld (PE Nr. 73/2019)

Veröffentlicht am 8. Juli 2019
Festschrift sammelt zum Jubiläum Geschichten von 51 Frauen

Rena Tangens und ihr Partner padeluun, 1989. Foto: privat
Professorinnen, Gremienvertreterinnen, Preisträgerinnen, Studentinnen: Frauen haben die Universität Bielefeld in den vergangenen 50 Jahren mitgestaltet und geprägt. Die Festschrift „Aufbruch und Begrenzung“ stellt 51 Pionierinnen vor – und zeigt daran beispielhaft das Schaffen und die Reputation von Frauen, die in verschiedenen Positionen an der Universität Bielefeld gearbeitet haben. Am Freitag, den 12. Juli, wird es Gelegenheit geben, die Festschrift und einige der Autorinnen kennenzulernen.[Weiterlesen]
Gesendet von HMetzen in Universität & Campusleben

Flüchtlingsgesundheit als Vergrößerungsglas für Ungleichheiten (Nr. 72/2019)

Veröffentlicht am 5. Juli 2019
Förderung für neue Forschungsgruppe an der Universität Bielefeld

Prof. Oliver Razum leitet eine neue Forschungsgruppe zu gesundheitlicher Ungleichheit. Foto: Universität Bielefeld
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert mit rund drei Millionen Euro eine Forschungsgruppe an der Universität Bielefeld, die gesundheitliche Ungleichheiten am Beispiel der Gesundheit Geflüchteter untersucht. Ihre Erkenntnisse sollen helfen, das Gesundheitssystem auch für andere benachteiligte Gruppen zu verbessern. Sprecher der Gruppe ist Professor Dr. Oliver Razum, sein Vertreter Professor Dr. Kayvan Bozorgmehr, beide von der Fakultät für Gesundheitswissenschaften.[Weiterlesen]
Gesendet von JHeeren in Forschung & Wissenschaft

Splitter zum Jubiläumsball der Universität Bielefeld (Nr.71/2019)

Veröffentlicht am 5. Juli 2019
Zahlen und Fakten zum Abend

Datum: Samstag, 6. Juli
Ort: Mensa im Gebäude X der Universität Bielefeld
[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Universität & Campusleben

Jörg Schwarzbich Inventor Award geht an zwei Erfinderteams (Nr. 70/2019)

Veröffentlicht am 5. Juli 2019

Universitätsgesellschaft Bielefeld würdigt nachhaltige Innovationen

Die Universitätsgesellschaft hat erstmals den Jörg Schwarzbich Inventor Award  verliehen. Das Bild zeigt (v.l.):  Prof. Dr. Martin Egelhaaf (Prorektor für Forschung der Universität Bielefeld), Herbert Vogel von der UGBi, die Preisträgerin Dr. Nadja A. Henke, Preisstifter Jörg Schwarzbich, Junior-Prof. Dr. Sabrina Backs (zuständig  für die Administration des Preises) sowie die Preisträger Dr. Philipp Rommelmann, Dr. Tobias Betke und Prof. Dr. Harald Gröger. Foto: Universitätsgesellschaft Bielefeld/S. Sättele
Zum ersten Mal hat die Universitätsgesellschaft Bielefeld (UGBi) ihren Preis für herausragende Erfindungen – den Jörg Schwarzbich Inventor Award – an Forschende der Universität Bielefeld verliehen. Zur Premiere geht der Preis an zwei Erfinderteams, die beide umweltfreundliche Herstellungsverfahren entwickelt haben: zum einen für die als Pharma- und Kunststoff-Chemikalien bekannten Nitrile (Fakultät für Chemie), zum anderen für einen natürlichen Farbstoff mit Anwendungen in Kosmetik und Tierernährung (Fakultät für Biologie). Beide Teams forschen am Centrum für Biotechnologie (CeBiTec). Die Teams teilen sich das Preisgeld in Höhe von 40.000 Euro. Der UGBi-Vorstandsvorsitzende Herbert Vogel überreichte den Preis gestern (04.07.2019) an den Chemie-Professor Dr. Harald Gröger und die Biologin Dr. Nadja A. Henke.[Weiterlesen]
Gesendet von JHeeren in Forschung & Wissenschaft

Kalender

« Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
4
6
7
9
10
12
13
14
16
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
    
       
Heute

Newsfeed