Hintergrundbild

Pressemitteilungen

Systeme mit Argumenten füttern (Nr. 43/2018)

Veröffentlicht am 20. April 2018
Konferenz zum Thema Entscheidungsfindung an der Universität Bielefeld

Prof Dr. Philipp Cimiano leitet am Exzellenzcluster CITEC die Forschungsgruppe „Semantische Datenbanken“. Foto: Universität Bielefeld, M. Schilling

Von Montag bis Mittwoch (23. bis 25.04.2018) treffen sich 50 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 18 Universitäten zur Auftaktveranstaltung des Projekts „Robust Argumentation Machines“ (RATIO) an der Universität Bielefeld. RATIO ist ein Schwerpunktprogramm der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), in dem die Forschenden neue Verfahren zur computergestützten Entscheidungsfindung entwickeln. Koordinator ist Professor Dr. Philipp Cimiano vom Exzellenzcluster Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC) der Universität Bielefeld.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft

Baustellenkino zeigt "Moonlight" und "Blade Runner 2049" (Nr.42/2018)

Veröffentlicht am 18. April 2018
Trennwand in der Uni-Halle wird wieder zur Leinwand

Kinoatmosphäre in der Universitätshalle: Bereits zum sechsten Mal wird die Trennwand zur Filmleinwand. Foto: Universität Bielefeld
Auf Facebook wurde entschieden: Beim siebten Baustellenkino zeigt die Universität Bielefeld die Filme „Moonlight“ am Dienstag, 24. April und „Blade Runner 2049“ am Mittwoch, 25. April. Das Drama „Moonlight“ wird auf Deutsch, der Science-Fiction-Film „Blade Runner 2049“ auf Englisch aufgeführt. Beginn des Baustellenkinos in der Uni-Halle ist jeweils um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Öffentliche Veranstaltungen

Eine Ausstellung an drei Orten: Reinhart Koselleck und das Bild (Nr. 41/2018)

Veröffentlicht am 18. April 2018
Begleitprogramm: Vorträge, Führungen und fotografische Interventionen  

Kosellecks Fotografie des Karl-Marx-Monuments in Chemnitz (2001).© Bildarchiv Foto Marburg / Fotograf: Reinhart Koselleck

Reinhart Koselleck (1923-2006) gehört zu den wichtigsten Historikern des 20. Jahrhunderts. Weniger bekannt ist, dass sich der Bielefelder Historiker intensiv mit Bildern und Bildlichkeit beschäftigte. Fotografierend, zeichnend und schreibend ging Koselleck der Frage nach der bildlichen Dimension der Geschichte und ihrer Erforschung nach. „Reinhart Koselleck und das Bild“ zeigt ab dem 18. April in der Universität Bielefeld, im Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) und im Kunstverein Bielefeld über 600 Fotografien und ausgewählte Exponate des Historikers. Gäste aus ganz Deutschland kommen während der Laufzeit April bis Juli für begleitende Vorträge und Diskussionen nach Bielefeld. Außerdem gibt es Führungen und fotografische Interventionen von Studierenden während der Ausstellung.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Öffentliche Veranstaltungen

Intelligente Werkbank hilft beim Lösen des Zauberwürfels (Nr. 40/2018)

Veröffentlicht am 17. April 2018
Universität Bielefeld mit einem Stand auf der Hannover Messe 2018

In wenigen Schritten zum Ziel: Eine intelligente Werkbank zeigt, wie der Zauberwürfel gelöst werden kann. Foto: CITEC/Universität Bielefeld

Die Universität Bielefeld präsentiert sich auf der Hannover Messe 2018 vom 23. bis 27. April mit dem Exzellenzcluster Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC) und dem Forschungsinstitut für Kognition und Robotik (CoR-Lab). Das Team stellt auf der Hannover Messe ein Assistenzsystem vor, mit dem die Besucherinnen und Besucher lernen, einen Zauberwürfel zu lösen. Das System kann auf Fertigungsprozesse in der Montage übertragen werden.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft

Kindliche Gesten und was sie bedeuten (Nr. 39/2018)

Veröffentlicht am 12. April 2018
Neues Projekt „EcoGest“ an den Universitäten Bielefeld und Paderborn

Welche Rolle spielen Gesten, wenn Kinder sprechen lernen? Welche Gesten setzen sie ein, um sprachliche Äußerungen zu ergänzen? Können computergestützte Spracherwerbsmodelle die Art der Gesten erklären? Das neue Projekt „EcoGest“ erforscht, wie kindliche Gestenverwendung und Kommunikation zusammenhängen. In dem Projekt kooperieren Forschende aus dem Exzellenzcluster Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC), aus der Linguistik der Universität Bielefeld und aus der Psycholinguistik der Universität Paderborn.[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Forschung & Wissenschaft

Personalien aus der Universität Bielefeld (Nr. 38/2018)

Veröffentlicht am 11. April 2018
  • Dr. Faraj Remmo mit Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet
  • Professor Wilfried Raussert wiedergewählt zum Direktor der internationalen Gesellschaft für Inter-America-Studien
Personalien April
[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Personalien

Norbert Elias-Lectures: Amok-Epoche, Entführungen und Eliten (Nr. 37/2018)

Veröffentlicht am 10. April 2018
Wissenschaftler kommen für Vorträge an die Universität Bielefeld

Prof. Dr. Joseph Vogl, Prof. Dr. David I. Kertzer und Prof. Dr. Helmut Lethen.

Was haben Professor Dr. Joseph Vogl, Professor Dr. David I. Kertzer und Professor Dr. Helmut Lethen gemeinsam? Sie sind renommierte Geistes- und Gesellschaftswissenschaftler, für die das Werk von Norbert Elias von Bedeutung ist. Als Gäste der nach ihm benannten Vorlesungsreihe halten sie im Sommersemester jeweils einen öffentlichen Vortrag und ein Seminar an der Universität Bielefeld. Am 17. April eröffnet Joseph Vogl die Reihe zu Ehren des Bielefelder Kultur- und Gesellschaftstheoretikers Norbert Elias (1897-1990).[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft

Mehr Studierende beginnen Studium an der Universität Bielefeld (Nr. 36/2017)

Veröffentlicht am 9. April 2018
Insgesamt rund 1.900 Studienanfängerinnen und -anfänger

Begrüßten die Erstsemester im Hörsaal 1 (v.l.): die Vorsitzenden des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) Sami Maztoul und Viktoria Haß, Prorektor Professor Dr. Martin Egelhaaf, Oberbürgermeister Pit Clausen.

Heute (09.04.2018) beginnt das Sommersemester an der Universität Bielefeld. Rund 1.900 Studierende nehmen hier ihr Studium auf, das sind rund 100 mehr als ein Jahr zuvor. Grund sind steigende Zahlen bei Studienanfängerinnen und Studienanfängern in den Bachelor- und Staatsexamensstudiengängen. Prorektor Professor Dr. Martin Egelhaaf, die Vorsitzenden des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) Viktoria Haß und Sami Maztoul sowie der Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld Pit Clausen haben die neuen Studierenden im Hörsaal 1 willkommen geheißen.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Universität & Campusleben

Presserundgang: Ausstellung „Reinhart Koselleck und das Bild“ (PE Nr. 35/2018)

Veröffentlicht am 5. April 2018

Exponate des Historikers an drei Orten in Bielefeld

Reinhart Koselleck (1923-2006) gehört zu den wichtigsten Historikern des 20. Jahrhunderts. Er ist unter anderem berühmt für sein Lexikon „Geschichtliche Grundbegriffe“. Weniger bekannt ist über den Bielefelder Historiker, dass er sich intensiv mit Bildern und Bildlichkeit beschäftigte. Ob als Karikaturist des Zeitgeschehens oder als Fotograf von Denkmälern – für Koselleck stand bei dieser forschenden Arbeit immer die Frage im Fokus: Was können wir von Bildern über Geschichte und Zeitlichkeit erfahren? „Reinhart Koselleck und das Bild“ zeigt ab April an drei Orten in Biele-feld über 600 Fotografien und ausgewählte Exponate des Historikers. Journalistinnen und Journa-listen erhalten bei einem Rundgang am 18. April schon vor der ersten Eröffnung einen exklusiven Einblick. [Weiterlesen]
Gesendet von MMüller in Öffentliche Veranstaltungen

Mit Bewegung denken (Nr. 34/2018)

Veröffentlicht am 4. April 2018
Vortrag von Gregor Zöllig am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)

Gregor Zöllig, ehemaliger Leiter des Tanztheaters Bielefeld, hält einen Vortrag im ZiF. Foto: Universität Bielefeld, P. Ottendörfer

Zum Denken hat der Mensch seinen Kopf. Doch der Kopf braucht einen Körper und dieser Körper bewegt sich in seiner Umwelt. Denken ist also Sache des ganzen Menschen. Wie eng Denken und Bewegung in der Kunst, vor allem im Tanz, zusammenhängen, beleuchtet Gregor Zöllig. Er ist künstlerischer Leiter und Chefchoreograf des Tanztheaters Braunschweig, ehemaliger Leiter des Tanztheaters Bielefeld und kommt für seinen öffentlichen Vortrag „Mit Bewegung denken“ am 12. April um 18 Uhr ins Zentrum für interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld (ZiF).[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Öffentliche Veranstaltungen

Kalender

« April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
6
7
8
13
14
15
16
19
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
      
Heute

Newsfeed