© Universität Bielefeld

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen - Kategorie Forschung & Wissenschaft

Das Internet der Dinge lernfähig machen (Nr. 83/2020)

Veröffentlicht am 12. November 2020
Die Universität Bielefeld koordiniert das neue EU-Projekt VEDLIoT

Ihr Ziel ist eine selbstlernende Plattform für das Internet der Dinge (v.li.): Jens Hagemeyer, Dr. Carola Haumann und  Prof. Dr.-Ing. Ulrich Rückert von der Universität Bielefeld. Foto: Universität Bielefeld/S. Jonek
Autonome Fahrzeuge oder Geräte für intelligente Wohnungen werden immer komplexer. Ein neues System des maschinellen Lernens soll die dafür genutzte Soft- und Hardware robuster, leistungsfähiger und energiesparender machen. Das neue Projekt VEDLIoT wird von der Europäischen Kommission für drei Jahre mit rund acht Millionen Euro finanziert. Davon gehen etwa zwei Millionen Euro an das Forschungsinstitut für Kognition und Robotik (CoR-Lab) der Universität Bielefeld, das das Projekt koordiniert.[Weiterlesen]
Gesendet von FFollmer in Forschung & Wissenschaft

Universität erhält Graduiertenkolleg zu Geschlechterforschung (Nr. 82/2020)

Veröffentlicht am 11. November 2020
Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert Einrichtung mit 3,8 Millionen Euro

Die Geschlechtersoziologin Prof’in Dr. Tomke König leitet das neue Graduiertenkolleg „Geschlecht als Erfahrung“. Foto: Universität Bielefeld
Ein neues Graduiertenkolleg an der Universität Bielefeld soll die Geschlechterforschung fächerübergreifend weiterentwickeln. Welche Erfahrungen machen Menschen mit ihrem Geschlecht? Wie fühlt es sich an, ein bestimmtes Geschlecht sein zu müssen oder sein zu wollen? Und welche Bedeutung haben diese Erfahrungen für den Wandel von Geschlechterverhältnissen und von Lebensweisen als Frau, als Mann oder als ein anderes Geschlecht. Diesen und ähnlichen Fragen geht das Graduiertenkolleg ab Mai 2021 nach. Über zunächst viereinhalb Jahre forschen zehn Doktorand*innen und ein*e Postdoktorand*in aus unterschiedlichen Disziplinen in der neuen Einrichtung. Der Name des Kollegs: „Geschlecht als Erfahrung. Konstitution und Transformation gesellschaftlicher Existenzweisen“. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat das Kolleg jetzt bewilligt und fördert es mit 3,8 Millionen Euro. Sprecherin ist die Geschlechtersoziologin Professorin Dr. Tomke König.[Weiterlesen]
Gesendet von FFollmer in Forschung & Wissenschaft

Europäische Millionenförderung für Bielefelder Informatikerin (Nr. 79/2020)

Veröffentlicht am 5. November 2020

Professorin Barbara Hammer und drei europäische Kolleg*innen erhalten ERC Synergy Grant 

Prof’in Dr. Barbara Hammer erhält gemeinsam mit drei europäischen Forschungskolleg*innen den angesehenen ERC Synergy Grant, verbunden mit zehn Millionen Euro Forschungsförderung. Foto: Universität Bielefeld/S. Jonek
Die Trinkwasserversorgung angesichts des Wachstums von Städten sichern: An neuen Technologien dafür werden die Informatik-Professorin Dr. Barbara Hammer von der Universität Bielefeld und drei weitere europäische Wissenschaftler*innen forschen. Der Europäische Forschungsrat (ERC) fördert die vier Wissenschaftler*innen für ihr Projekt Water-Futures mit seinem Synergy Grant – einer der höchstdotierten Forschungsförderungen der Europäischen Union. Die vier Forschenden erhalten insgesamt zehn Millionen Euro für die kommenden sechs Jahre, davon gehen 2,4 Millionen Euro an die Universität Bielefeld. 

 

[Weiterlesen]
Gesendet von JHeeren in Forschung & Wissenschaft

Bielefeld University Press wird ein Jahr alt (Nr. 75/2020)

Veröffentlicht am 29. Oktober 2020
Golden Open Access und erweitertes Themenspektrum

Im November 2019 feierte Bielefeld University Press (BiUP) ihre Gründung. Seitdem hat die Universität Bielefeld ihren eigenen Wissenschaftsverlag. BiUP trat an, um Spitzenforschungsergebnisse von nationalen und internationalen Wissenschaftler*innen aus den un-terschiedlichsten Fachbereichen der Humanities (Geisteswissenschaften) zu veröffentlichen. Das Konzept von Anfang an: Eine Kooperation mit dem etablierten Bielefelder Wissenschaftsverlag transcript und die Fokussierung auf Open-Access-Publikationen. Die erste Zwischenbilanz fällt – trotz der Corona-Krise – mehr als positiv aus: Der Verlag hat deutlich mehr hochwertige Publikationsprojekte als erwartet umgesetzt und entwickelt sein auch im internationalen Vergleich unverkennbares Profil konsequent weiter[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft

Erste Digital Academy befasst sich mit Visualisierung von Daten in Geistes- und Kulturwissenschaften (Nr. 74/2020)

Veröffentlicht am 16. Oktober 2020
Teilnehmende diskutieren über Datenvisualisierungen und Vergleichspraktiken

Die Teilnehmenden der Digital Academy erproben interaktive digitale Formate, darunter die Virtual-Reality-Plattform AltspaceVR. Dort kam das Organisationsteam zur Vorbereitung zusammen. Foto: Universität Bielefeld
Welche Chancen bieten Visualisierungen für die digitalen Geisteswissenschaften? Dieser Frage widmen sich die Teilnehmer*innen der ersten Digital Academy der Universität Bielefeld. Die Tagung trägt den Titel „Visualisieren und Vergleichen“ und wird vom 20. bis zum 23. Oktober vom Arbeitsbereich Digital History der Abteilung Geschichtswissenschaft und dem Sonderforschungsbereich „Praktiken des Vergleichens. Die Welt ordnen und verändern“ (SFB 1288) ausgerichtet.[Weiterlesen]
Gesendet von FFollmer in Forschung & Wissenschaft

Die EU zwischen Konfusion und Vision (Nr. 72/2020)

Veröffentlicht am 14. Oktober 2020

Zentrum für interdisziplinäre Forschung: Tagung mit öffentlichem Vortrag 

Die längste Zeit ihrer Geschichte zielte die EU auf Erweiterung und Vertiefung: Mehr Mitglieder sollten gewonnen, die Einigung vorangetrieben werden. Aktuell haben sich für die EU viele andere Probleme in den Vordergrund geschoben. Diese Entwicklung ist Thema der Tagung „Die EU zwischen Konfusion und Vision“, die am 26. und 27. Oktober am ZiF stattfindet. Hier werden Forscherinnen und Forscher verschiedener Disziplinen die aktuelle Lage der EU analysieren und solche Fehlentwicklungen benennen, die sich kurieren lassen. Ein öffentliche Online-Lesung am Montagabend, 26. Oktober, richtet sich auch an interessierte Bürger*innen.
[Weiterlesen]
Gesendet von MSilina in Forschung & Wissenschaft

Hunger macht draufgängerisch

Veröffentlicht am 5. Oktober 2020
Studie von Verhaltensforschenden der Universitäten Bielefeld und Jena

Die Gefahr von einem Fressfeind erwischt zu werden, gehört zu den Risiken, die wildlebende Tiere bei der Nahrungssuche eingehen. Hier trifft ein Fischschwarm auf einen Schwarzspitzen-Riffhai. Foto: Universität Bielefeld/Oliver Krüger
Neue Lebensräume in unbekanntem Gelände erkunden, auf die Suche nach neuen Nahrungsquellen gehen und dabei Gefahr zu laufen, von einem Fressfeind erwischt zu werden: Für Tiere in der freien Wildbahn steckt das Leben voller riskanter Situationen mit ungewissen
Ausgang. Nicht selten hängt von einer Entscheidung sogar das eigene Überleben ab. Wie sich das Tier entscheidet, ob es ein Risiko eingeht oder der Gefahr eher ausweicht, ist individuell ganz unterschiedlich. Ein Forschungsteam der Universitäten Bielefeld und Jena zeigt in einer Meta-Studie, dass schwierige Lebensverhältnisse Tieren im späteren Leben eine höhere Risikobereitschaft verleihen.[Weiterlesen]
Gesendet von FFollmer in Forschung & Wissenschaft

Neue Professuren: Forschung zu chronischen Erkrankungen und zu digitaler Medizin (Nr. 69/2020)

Veröffentlicht am 2. Oktober 2020

Christiane Muth und Sebastian Kuhn an Medizinische Fakultät OWL berufen

Die Universität Bielefeld besetzt zum Oktober zwei medizintheoretische Professuren – sie sind zentral für die Entwicklung des Forschungsprofils der neuen Medizinischen Fakultät OWL. Professorin Dr. med. Christiane Muth forscht zu Medizin für Menschen mit chronischen Mehrfacherkrankungen. Sie baut die Arbeitsgruppe Allgemein- und Familienmedizin auf. Professor Dr. med. Sebastian Kuhn forscht zu digitaler Medizin und baut die gleichnamige Arbeitsgruppe auf.

[Weiterlesen]
Gesendet von JHeeren in Forschung & Wissenschaft

Die neuen Anfechtungen der Frauen- und Geschlechterrechte (Nr. 67/2020)

Veröffentlicht am 28. September 2020
Auftakt für Forschungsgruppe am Zentrum für interdisziplinäre Forschung

Sie organisieren die Auftaktkonferenz der neuen ZiF-Forschungsgruppe (v.li.): PD Dr. Alexandra Scheele, Prof’in Dr. Heidemarie Winkel, Prof’in Dr. Julia Roth und Anna Efremowa. Foto: Universität Bielefeld/M. Richter
Gleiche Rechte für alle Menschen aller Geschlechter: Das galt lange als ein zwar noch nicht erreichtes, aber unumstrittenes Ziel. Doch diese Einigkeit ist in letzter Zeit brüchig geworden – der Einsatz für Gleichheit wird als „Gender-Ideologie“ kritisiert. Warum und auf welche Weisen sind Frauen- und Geschlechterrechte in verschiedenen Ländern weltweit zu einem umstrittenen Feld geworden? Damit befasst sich ab Oktober die neue ZiF-Forschungsgruppe „Global Contestations of Women’s and Gender Rights“ (Weltweite Anfechtungen von Frauen*- und Geschlechterrechten) im Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld. Die Forschungsgruppe startet ihre Arbeit mit einer vor Ort und online abgehaltenen internationalen Eröffnungstagung vom 7. bis zum 9. Oktober am ZiF.
[Weiterlesen]
Gesendet von FFollmer in Forschung & Wissenschaft

Zweiter Auszug des Luhmannschen Zettelkastens jetzt online (Nr. 65/2020)

Veröffentlicht am 24. September 2020
3.300 Zettel transkribiert und editiert

Knapp 3.300 Zettel wurden transkribiert und editiert. Screen: Universität Bielefeld
Teile des Zettelkastens des Soziologen Niklas Luhmann sind jetzt online verfügbar. Der zweite Auszug der ersten Sammlung ist auf den Internetseiten des Niklas-Luhmann-Archivs einsehbar: https://niklas-luhmann-archiv.de. Knapp 3.300 Zettel wurden dafür transkribiert und editiert. Niklas Luhmann (1927-1998), der von 1968 bis 1993 an der Universität Bielefeld forschte und lehrte, ist neben Max Weber der berühmteste und wirkmächtigste deutsche Soziologe des 20. Jahrhunderts.[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Forschung & Wissenschaft

Kategorie Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die der Kategorie Forschung & Wissenschaft zugeordneten Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« November 2020
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
4
7
8
9
10
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
27
28
29
30
      
Heute

Newsfeed