© Universität Bielefeld

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Universität trauert um Ehrenbürger Walter Stich (Nr. 5/2020)

Veröffentlicht am 5. Februar 2020
Engagiert für die Universität Bielefeld

Regierungspräsident a.D. Walter Stich bei der Verleihung der Ehrenbürgerwürde im Jahr 2000.Foto: Universität Bielefeld
Der langjährige Regierungspräsident des Regierungsbezirks Detmold, Walter Stich, ist am 1.  Februar im Alter von 89 Jahren verstorben. Stich war der Universität Bielefeld auf vielfältige Weise verbunden und unterstütze sie in seiner Zeit als Regierungspräsident unter anderem als Vorsitzender des Kuratoriums der Universitätsgesellschaft.[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Personalien

Von Ideologieverbreitung bis Finanzierung: Wie extremistische Netzwerke operieren (Nr. 4/2020)

Veröffentlicht am 28. Januar 2020

Abschlusstagung von Forschungsverbund zu Online-Radikalisierung

Wie werden Dschihadist*innen und rechtsextreme Täter*innen radikal? Darum geht es im Verbundprojekt X-Sonar. Prof. Dr. Andreas Zick und Dr. Kerstin Eppert vom Institut für interdisziplinäre Gewalt- und Konfliktforschung leiten das Projekt. Foto: Universität Bielefeld
Zentrale Akteur*innen des Islamismus und der extremen Rechten nutzen ähnliche Strategien, um in sozialen Medien Unterstützung zu mobilisieren. Das ist eine Erkenntnis des Forschungsverbundes X-Sonar. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat den Verbund als Teil der zivilen Sicherheitsforschung gefördert. Über drei Jahre untersuchten Forschende, auf welche Weise radikal extremistische Gruppen online und offline Unterstützungsnetzwerke aufbauen, über die sie Menschen ansprechen und für ihre Ziele mobilisieren. Die Forschenden arbeiteten Online-Inhalte und Täter*innenlebensläufe aus extremistischen Szenen auf, um künftig frühzeitige Intervention und Vorbeugung zu ermöglichen. Vertreter*innen aus Wissenschaft, Sicherheitsbehörden, Justiz und ziviler Präventionspraxis kommen am Donnerstag, 30. Januar, in Bielefeld zur Abschlusskonferenz des Projekts zusammen. 

 

[Weiterlesen]
Gesendet von JHeeren in Forschung & Wissenschaft

Personalnachrichten aus der Universität Bielefeld (Nr. 3/2020)

Veröffentlicht am 22. Januar 2020
Foto: Universität Bielefeld
• Professor Dr. Thomas Hellweg in den Beirat des Instituts Laue-Langevin berufen
• Professor Dr. Andreas Zick in den Beirat der Deutschen Stiftung Friedensforschung berufen
• Professor Dr. Stephan Barton mit Ehrenpreis pro reo ausgezeichnet
[Weiterlesen]
Gesendet von HMetzen in Personalien

Presseeinladung zur Verleihung der Dissertationspreise 2019 (Nr. 2/2020)

Veröffentlicht am 21. Januar 2020
Universitätsgesellschaft ehrt beste Promotionen am 28. Januar

Die Universitätsgesellschaft Bielefeld (UGBi) zeichnet am Dienstag, 28. Januar, Nachwuchswissenschaftler*innen der Universität Bielefeld mit dem Dissertationspreis aus: die Auszeichnung für die jeweils beste Doktorarbeit der jeweiligen Fakultät im Jahr 2019. Die 14 von den Fakultäten vorgeschlagenen Arbeiten wurden alle mit der Bestnote „summa cum laude“ (hervorragende Leistung) bewertet. Die Verleihung beginnt um 18 Uhr im Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität. Journalist*innen sind herzlich eingeladen. Bereits um 17.45 Uhr besteht die Möglichkeit für ein Pressefotos.[Weiterlesen]
Gesendet von MBerthold in Personalien

Abend der Beratung: Lösungswege bei Studienzweifel (Nr. 1/2020)

Veröffentlicht am 6. Januar 2020
Campus-OWL-Veranstaltungen in Bielefeld und Paderborn am 14. Januar

Das Beratungsteam zum Thema Studienzweifel der Universitäten, Hochschulen und Kammern in Ostwest-falen-Lippe. Foto: Technische Hochschule OWL

Wer überlegt, den Studiengang zu wechseln oder das Studium abzubrechen, bleibt an den Universitäten und Hochschulen in Ostwestfalen-Lippe nicht allein: Die Universität Bielefeld, die Universität Paderborn sowie die Fachhochschule Bielefeld laden im Rahmen des Verbundprojekts Campus OWL-Chancen bei Studienzweifel und Studienausstieg am Dienstag, 14. Januar, von 16 bis 19 Uhr zu Info-Abenden in Bielefeld und Paderborn ein.
[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Studium & Lehre

Standortkonzept für Campus Süd der Universität Bielefeld steht (Nr. 147/2019)

Veröffentlicht am 20. Dezember 2019
Kanzler Dr. Stephan Becker präsentiert Gebäudeplan für Medizinische Fakultät OWL

Sie präsentieren das Modell des Campus Süd (v.li.): Kanzler Dr. Stephan Becker, Rektor Prof. Dr-Ing. Gerhard Sagerer, Dr. Christian Schepers, Technischer Direktor und Leiter des Dezernats Facility Management, und Dr. Frank Lohkamp, Geschäftsführer der Medizinischen Fakultät OWL. Foto: Universität Bielefeld
Die Universität Bielefeld stellt ihren Plan vor, wo und wie sie die Gebäude der Medizinischen Fakultät OWL auf dem Campus integrieren will. Das renommierte Architektur- und Planungsbüro AS+P Albert Speer + Partner GmbH hat auf Grundlage einer Machbarkeitsstudie eine städtebauliche Vision dafür ausgearbeitet, die weit über die Planung einzelner Gebäude hinausgeht. Dieses Standortkonzept für den Campus Süd stellten Dr. Stephan Becker und Prof. Dr. Gerhard Sagerer, der Kanzler und der Rektor der Universität, heute (20.12.2019) den Medien vor. Vorgestern (18.12.2019) hat der Landtag Nordrhein-Westfalen zudem die Finanzierung der Gebäude in Höhe von 465 Millionen Euro zugesagt.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Bau & Modernisierung

Vorstellung des Standortkonzepts für den Campus Süd inklusive der Gebäude für die Medizinische Fakultät (PE Nr. 146/2019)

Veröffentlicht am 18. Dezember 2019
Die Universität Bielefeld stellt ihren Plan vor, wo und wie sie die Gebäude der Medizinischen Fakultät OWL auf dem Campus integrieren will. Ein Architektur- und Planungsbüro hat auf Grundlage einer Machbarkeitsstudie eine städtebauliche Vision dafür ausgearbeitet, die weit über die Planung einzelner Gebäude hinausgeht. Dieses Standortkonzept und die nächsten konkreten Schritte stellen Kanzler Dr. Stephan Becker und Rektor Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer am Freitag, 20.12.2019, den Medien vor.[Weiterlesen]
Gesendet von HMetzen in Bau & Modernisierung

Geschäftsführerin des Verbindungsbüros in New York besucht die OWL-Hochschulen (Nr. 145/2019)

Veröffentlicht am 17. Dezember 2019
Ende Februar 2020 wird das Büro offiziell eröffnet

Campus OWL, der Verbund der fünf staatlichen Hochschulen in Ostwestfalen-Lippe, hat ein Verbindungsbüro in New York eingerichtet, um die Internationalität und die Stärken der Region – auch als Wissenschafts- und Studienstandort – an exponierter Stelle weiter auszubauen. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) hatte 2018 bundesweit zur Bewerbung um das Verbindungsbüro aufgerufen, Campus OWL erhielt im November 2018 den Zuschlag. Die offizielle Eröffnung des Büros ist für Februar 2020 geplant.
[Weiterlesen]
Gesendet von MBerthold in Internationales

Universität Bielefeld schließt vom 20. Dezember bis 2. Januar (Nr. 144/2019)

Veröffentlicht am 17. Dezember 2019
Besondere Ausleihkonditionen für die Bibliothek

Die Universität Bielefeld ist zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Die Schließzeit dauert von Freitag, 20. Dezember 2019 (18 Uhr), bis Donnerstag, 2. Januar 2020 (6 Uhr).[Weiterlesen]
Gesendet von HMetzen in Universität & Campusleben

Personalnachrichten aus der Universität Bielefeld (Nr. 143/2019)

Veröffentlicht am 16. Dezember 2019
Personalien Dezember
• Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer ist in den Stiftungsrat der Universität Lübeck gewählt
• Professor Dr. Marcelo da Costa Pinto Neves erhält Humboldt-Forschungspreis 
• Professor Dr. Armin Gölzhäuser ist zum Fellow der American Vacuum Society ernannt
• Professor Dr. Krzysztof Redlich bekommt Ehrendoktorwürde der Fakultät für Physik
• Privatdozentin Dr. Nadine Böhm-Schnitker wurde mit einem Habilitationspreis geehrt
• Vier Forschende der Universität Bielefeld sind in DFG-Fachkollegien gewählt 

[Weiterlesen]
Gesendet von HMetzen in Personalien

Kalender

« März 2020
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
4
5
6
7
8
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
28
29
30
31
     
Heute

Newsfeed