Hintergrundbild

Pressemitteilungen

Presseeinladung zur Eröffnung des Zentrums für Hochbegabungsforschung (138/2018)

Veröffentlicht am 19. November 2018
Am Freitag, 23. November, wird an der Universität Bielefeld das „Osthushenrich-Zentrum für Hochbegabungsforschung an der Fakultät für Biologie“ (OZHB) eröffnet. Die Feier findet um ab 15 Uhr im Hörsaal 7 der Universität statt. Neben Vertretenden aus der Bezirksregierung und der Osthushenrich-Stiftung sind Schulleiterinnen und Schulleiter sowie Lehrerinnen und Lehrer aus 77 Schulen der Region Ostwestfalen eingeladen, sich über die Chancen und Möglichkeiten des neuen Zentrums zu informieren. Das OZHB wird an der Universität Bielefeld unter der Leitung von Professor Dr. Claas Wegner etabliert. Das Zentrum verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz in der Hochbegabungsforschung und -förderung.[Weiterlesen]
Gesendet von MBerthold in Universität & Campusleben

Im Fokus der Forschung: Rechtspopulismus und Geschlecht (Nr. 137/2018)

Veröffentlicht am 16. November 2018
Internationale Tagung am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)

Rechtspopulistische Parteien bestärken traditionelle Geschlechterordnungen. Rechtspopulisten inszenieren sich aber auch strategisch als „emanzipiert“, meist um rassistische Politiken zu rechtfertigen. Geschlecht bietet ein zentrales Aushandlungsfeld für rechtspopulistische Themen. Gleichzeitig fahren rechtspopulistische Regierungen Anti-Gender-Kampagnen: Rechtspopulismus und Geschlecht sind eng miteinander verflochten und polarisieren einander. Bisher arbeiten Forschende zu diesem neu entstehenden Forschungsfeld ausschließlich in ihren Disziplinen. Die Tagung „Rechtspopulismus und Geschlecht“ vom 22. bis 24. November im Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld führt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Disziplinen zusammen. Die Bielefelder Professorinnen Dr. Julia Roth und Dr. Tomke König leiten die international besetzte Tagung.
[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft

PVC mit Bioweichmachern umweltfreundlich machen (Nr. 136/2018)

Veröffentlicht am 16. November 2018
Konsortium entwickelt alternative Moleküle für die Kunststoffindustrie

Die Forschungsgruppe Organische Chemie I der Universität Bielefeld, das Institut für Technische Biokatalyse der Technischen Universität Hamburg (TUHH) und BASF SE wollen als Konsortium eine neuartige Alternative zu herkömmlichen Weichmachern in PVC entwickeln. Das gemeinsame Projekt „Bioweichmacher“ ist in dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Ideenwettbewerb „Neue Produkte für die Bioökonomie“ entstanden. Ziel ist es, Weichmachermoleküle für Produkte zu entwickeln, die Mensch und Umwelt schonen. 
[Weiterlesen]
Gesendet von JHeeren in Forschung & Wissenschaft
Tags: homepage

Elf Robbenarten sind Ausrottung knapp entgangen (Nr. 135/2018)

Veröffentlicht am 16. November 2018
Studie der Universität Bielefeld erscheint in „Nature Communications“

Das Fell als Rohstoff für Pelzmäntel, das Fett für Öllampen und als Heilmittel in der Kosmetik: Millionen von Robben wurden jährlich bis Ende des 19. Jahrhunderts gejagt und getötet. Welche Folgen die damalige industrielle Jagd für derzeitige Robbenbestände hat, zeigt eine heute (16.11.2018) erschienene Studie in „Nature Communications“. Verhaltensforschende der Universität Bielefeld haben herausgefunden: Elf Robbenarten sind nur knapp der Ausrottung entkommen. Den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ist es gelungen, einen Großteil der heute lebenden Arten in ihre Untersuchung einzubeziehen. Die meisten Arten haben laut der Studie die Hochphase der Robbenjagd so gut überstanden, dass ihre genetische Ausstattung weiterhin variantenreich ist.[Weiterlesen]
Gesendet von JHeeren in Forschung & Wissenschaft

Presseeinladung zur Wunschstern-Aktion (PE Nr. 134/2018)

Veröffentlicht am 15. November 2018
Am Mittwoch, 21. November, startet die Wunschstern-Aktion, eine Kooperation mit den
v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, die in diesem Jahr zum elften Mal stattfindet. In der Universitätshalle wird ein Weihnachtsbaum mit goldenen Wunschsternen geschmückt sein. Die Wünsche kommen von Jugendlichen und Erwachsenen der unterschiedlichen Einrichtungen in Bethel. Studierende, Beschäftigte der Universität sowie Besucherinnen und Besucher können die Sterne aussuchen und die auf ihnen stehenden Wünsche erfüllen.[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Universität & Campusleben

Universität Bielefeld tritt weltumspannendem Netzwerk bei (Nr. 133/2018)

Veröffentlicht am 14. November 2018
Exzellenzcluster CITEC und acht Partner aus vier Kontinenten kooperieren im Technologie-Verbund „InterACT“

Die Universität Bielefeld und ihr Exzellenzcluster Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC) schließen sich dem Netzwerk „InterACT” an. Die Partner in dem Bündnis widmen sich der Forschung und Entwicklung von Technologien, die die weltweite Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern. Dem Zusammenschluss gehören neun Universitäten und Institute aus Asien, Australien, Europa und Nordamerika an. Zu den neuen Mitgliedern neben der Universität Bielefeld zählen die Stanford University (USA) und die Queensland University of Technology (Australien). Koordiniert wird das Netzwerk vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT).
[Weiterlesen]
Gesendet von JHeeren in Forschung & Wissenschaft

ZiF-Jubiläum: Was weiß die Wissenschaft von der Zukunft? (Nr. 132/2018)

Veröffentlicht am 12. November 2018
Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) feiert 50-jähriges Bestehen

Wissenschaft richtet sich auf die Zukunft. Sie erforscht heute die Möglichkeiten von morgen. Je komplexer und spezialisierter die Forschung wird, desto wichtiger ist die disziplinenübergreifende Zusammenarbeit. Das Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) organisiert und fördert diese seit nunmehr 50 Jahren. Am 16. November begeht das erste Institute for Advanced Study Europas sein Jubiläum mit einem Kolloquium zum Thema „Zukunftswissen“ und prominenten Gästen.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft

Prädikat: „Gleichstellung: ausgezeichnet!“ (Nr. 131/2018)

Veröffentlicht am 9. November 2018
Universität Bielefeld bundesweit eine von zehn Hochschulen mit Spitzenbewertung im Professorinnenprogramm III von Bund und Ländern

Die Universität Bielefeld hat für ihr Gleichstellungszukunftskonzept im Professorinnenprogramm III des Bundes und der Länder das Prädikat „Gleichstellung: ausgezeichnet“ erhalten. Sie ist damit bundesweit eine von zehn Hochschulen mit der Spitzenbewertung und kann für den Zeitraum von 2018 bis 2022 eine Fördersumme von bis zu 3,3 Millionen Euro erhalten.
[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft

Eine 50-jährige Erfolgsgeschichte (Nr. 130/2018)

Veröffentlicht am 9. November 2018
Universität Bielefeld feiert 2019 Jubiläum

Rektor Gerhard Sagerer, Dr. Sarina Bornkessel und Martin Knabenreich (v.l.) mit dem neuen Jubiläumslogo. Foto: Universität Bielefeld
Im Jahr 2019 feiert die Universität Bielefeld ein besonderes Jubiläum: Sie wird 50 Jahre – ein halbes Jahrhundert, in dem die Universität nicht nur Spuren in der Wissenschaftslandschaft Deutschlands hinterlassen hat, sondern auch die Stadt Bielefeld geprägt hat. In einem Pressegespräch haben Rektor Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer und Martin Knabenreich, Geschäftsführer der Bielefeld Marketing GmbH heute einen Blick auf die Beziehung zwischen Universität und Stadt geworfen. Außerdem präsentierten sie die Highlights des Jubiläumsjahres und enthüllten, welche Events sich die Bielefelderinnen und Bielefelder bereits jetzt vormerken sollten.[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Universität & Campusleben

120 neue Büros für die Universität Bielefeld (Nr. 129/2018)

Veröffentlicht am 7. November 2018
Gebäude Z offiziell eröffnet

Kanzler Dr. Stephan Becker, Dr. Sandra Scheermesser vom MKW (r.) und Karin Schrader von der Stadt haben das Gebäude Z offiziell eingeweiht. Foto: Universität Bielefeld
Heute (7. November) hat die Universität Bielefeld das neue Gebäude Z eröffnet. 120 Büros auf 2.500 Quadratmetern Hauptnutzfläche sind seit Beginn des Jahres an der „Konsequenz“ entstanden. „Die Universität Bielefeld wächst und dafür brauchen wir neuen Raum. Ich freue mich, dass wir mit dem Gebäude Z schnell und erfolgreich dringend benötigte Flächen geschaffen haben“, sagt Kanzler Dr. Stephan Becker. Gemeinsam mit zahlreichen internen und externen Gästen, darunter Dr. Sandra Scheermesser vom NRW-Ministerium für Kultur und Wissenschaft, Bürgermeisterin Karin Schrader und der stellvertretende Bezirksbürgermeister Martin Sauer aus Schildesche, hat er die Eröffnung des Gebäudes gefeiert.[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Bau & Modernisierung

Kalender

« Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
4
5
6
8
9
10
11
12
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
      
Heute

Newsfeed