"Deutsch als Fremdsprache und Germanistik" / Master of Arts

FsB vom 17.12.2012

Profile und Module

Achtung: Auf dieser Seite wird ein auslaufendes Angebot von Studiengangsvariante und Modulen angezeigt. Das Studium nach diesen Regelungen ist nur noch eingeschränkt möglich. Die detaillierten Regelungen finden Sie in den Übergangsbestimmungen.

Profilübergreifende Pflichtmodule

Kürzel Bezeichnung LP1 Empf. Beginn2 Bindung3 SL4 bPr5 uPr6
23-DAF-M-DAFGER-BGLing Basismodul: Germanistische Linguistik 8 1. Pflicht 2 1  
23-DAF-M-DAFGER-BGLit Basismodul: Germanistische Literaturwissenschaft 8 1. Pflicht 2 1  
23-DAF-M-DAFGER-DaF Basismodul: Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache: Theorien und Modelle 8 1. Pflicht   1  
23-DAF-M-DAFGER-OM Basismodul: Orientierungsmodul 6 1. o. 2. Pflicht     1
23-DAF-M-DAFGER-FAM Profilmodul: Forschungs- und Anwendungsmodul 14 2. o. 3. Pflicht 2 1  
23-DAF-M-DAFGER-SKV Profilmodul: Entwicklungen in der Sprach- und Kulturvermittlung 10 2. o. 3. Pflicht 1 1  
23-DAF-M-DAFGER-SLF Profilmodul: Sprachlehr- und -lernforschung 10 2. o. 3. Pflicht 1 1  
Auslaufende Module
23-DAF-M-DAFGER-FAM_ver1 Profilmodul: Forschungs- und Anwendungsmodul 14 2. o. 3. Pflicht 2 1  
23-DAF-M-DAFGER-MM Mastermodul 28 4. Pflicht   2  

Profil Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache und germanistische Linguistik

Kürzel Bezeichnung LP1 Empf. Beginn2 Bindung3 SL4 bPr5 uPr6
23-DAF-M-DAFGER-GLing Profilmodul: Germanistische Linguistik 16 2. o. 3. Pflicht 3 1  
Zusätzlich sind 12 LP im Rahmen des Individuellen Ergänzungsbereichs zu studieren.

Profil Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache und germanistische Literaturwissenschaft

Kürzel Bezeichnung LP1 Empf. Beginn2 Bindung3 SL4 bPr5 uPr6
23-DAF-M-DAFGER-GLit Profilmodul: Germanistische Literaturwissenschaft: Literatur in historisch-generischer Perspektive 16 2. o. 3. Pflicht 2 1  
Zusätzlich sind 12 LP im Rahmen des Individuellen Ergänzungsbereichs zu studieren.

Individueller Ergänzungsbereich

Kürzel Bezeichnung LP1 Empf. Beginn2 Bindung3 SL4 bPr5 uPr6
23-DAF-M-DAFGER-IndiErg1 Modularisierter individueller Kompetenz-Erwerb (MiKE) 6 1. o. 2. o. 3. o. 4. Wahl­pflicht     1
23-DAF-M-DAFGER-IndiErg2 Modularisierter individueller Kompetenz-Erwerb (MiKE) 12 1. o. 2. o. 3. o. 4. Wahl­pflicht     1
23-DAF-M-DAFGER-IndiErg-PRAK Praktikum Individuelle Ergänzung 6 1. o. 2. o. 3. o. 4. Wahl­pflicht     1

Legende

1
LP ist die Abkürzung für Leistungspunkte.
2
Die Zahlen in dieser Spalte sind die Fachsemester, in denen der Beginn des Moduls empfohlen wird. Je nach individueller Studienplanung sind gänzlich andere Studienverläufe möglich und sinnvoll.
3
Erläuterungen zur Bindung: "Pflicht" bedeutet: Dieses Modul muss im Laufe des Studiums verpflichtend absolviert werden; "Wahlpflicht" bedeutet: Dieses Modul gehört einer Anzahl von Modulen an, aus denen unter bestimmten Bedingungen ausgewählt werden kann. Genaueres regeln die "Fächerspezifischen Bestimmungen" (siehe Navigation).
4
Anzahl Studienleistungen
5
Anzahl benotete Modul(teil)prüfungen
6
Anzahl unbenotete Modul(teil)prüfungen
k.A.
Keine Angabe