Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

261034 Aristoteles' Metaphysik: Bücher I-VI (GradS) (WiSe 2015/2016)

Inhalt, Kommentar

„[S]o reden wir alle unser ganzes Leben lang Aristoteles“, meint Adorno in seinen Vorlesungen zur Metaphysik (S. 123) und man wird ihm in Bezug auf eine lange Liste philosophischer Termini Recht geben müssen. Recht selbstverständlich reden wir zum Beispiel von Substanz und Akzidenz, Form und Begriff oder Akt und Potenz. In seiner Metaphysik behandelt Aristoteles diese und andere grundlegende Begriffe der Philosophie. In den ersten sechs Büchern dieses Werks versucht er zu bestimmen, worum es der Ersten Philosophie oder, wie wir heute sagen, der Metaphysik eigentlich geht. Kurz gesagt geht es ihr um die ersten Prinzipien und Ursachen, das Seiende als Seiendes und das höchste Seiende. Wir werden im Seminar die ersten sechs Bücher dieses Werkes gründlich lesen und diskutieren.
Im folgenden Semester ist eine Fortsetzung des Kurses zu den sogenannten Substanzbüchern VII-IX geplant (die aber auch unabhängig vom jetzigen Kurs besucht werden kann).

Literaturangaben

Aristoteles, Metaphysik. Hrsg. Von U. Wolf, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1994. (Spätere Ausgaben willkommen)

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
26-HM_TP8_GTP Hauptmodul TP8: Geschichte der Theoretischen Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-M-TP_GR Grundlagenmodul Theoretische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-M-TP_VE Vertiefungsmodul Theoretische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-PFS Philosophie für die Schule Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Philosophie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach N7 HM GP GP    
Philosophie / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) WM THEO    
Philosophie (Gym/Ge als zweites U-Fach) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) N7 HM GP GP    
Philosophie (Gym/Ge als zweites U-Fach) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) N6 HM TP GEIST    
Philosophie (Gym/Ge fortgesetzt) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) N7 HM GP GP    
Philosophie (Gym/Ge fortgesetzt) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) N7 HM GP GP    
Philosophie (HR) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014)    
Konkretisierung der Anforderungen

Hinweis zur Fachzuordnung Master
Diese Veranstaltung kann als Graduierten-Seminar im Rahmen des fachwissenschaftlichen Masterstudiengangs Philosophie angerechnet werden

Für alle Studierenden, die regulär im fachw. Master Philosophie eingeschrieben sind, gilt keine Teilnehmerbegrenzung. An diesem Seminar können dazu insgesamt maximal 10 Bachelor- und Master of Education-Studierende teilnehmen.
Falls Sie als BA-Studierende(r) teilnehmen wollen, bewerben Sie sich bitte mit einer kurzen e-Mail an den Veranstalter.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges