Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

300089 Plurale Moderne & Postkoloniale Soziologie (S) (WiSe 2015/2016)

Inhalt, Kommentar

Das Paradigma der pluralen Moderne will die Vielfalt weltweiter gesellschaftlicher Entwicklungsdynamiken jenseits einer eurozentristisch geprägten Deutung sozialer Transformationsprozesse einfangen. In sozialtheoretischer Hinsicht soll die westliche Welt gerade nicht zur normativen Vergleichsfolie für die Bestimmung von Wandel in der nicht-westlichen Welt gemacht werden. Hierzu werden im ersten Schritt die Grundlagen des multiple modernities-Ansatzes und des Paradigmas pluraler Modernen diskutiert und in einem zweiten Schritt zu postkolonialen Theorien in Bezug gesetzt; sie haben sich ebenfalls zum Ziel gesetzt, eurozentristische Sozialtheorien zu überwinden.
Im Seminar geht es insgesamt um die Frage, wie der multiple modernities-Ansatz und postkoloniale Theorien dazu beitragen, die strukturelle, institutionelle und symbolische Vielfalt von sozialem Wandel weltweit einzufangen und zu bestimmen. Hierzu werden im dritten Schritt einzelne Beispiele ‚anderer‘ Modernen vorgestellt und anhand ausgewählter Aspekte sozialen Wandels (z.B. in institutioneller oder kultureller Hinsicht) diskutiert.
Im Seminar werden mehrheitlich englischsprachige Texte gelesen; es wird eine deutliche Bereitschaft zur Beschäftigung mit dieser Literatur vorausgesetzt. International students are very welcome!

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-M22 Fachmodul Soziologische Theorie/ Geschichte der Soziologie I 1. Vertiefendes Theorieseminar Studienleistung
Studieninformation
2. Vertiefendes Theorieseminar Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M31 Fachmodul Soziologische Theorie/ Geschichte der Soziologie II (erweitert) Vertiefendes Theorieseminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Vertiefendes Theorieseminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M4 Soziologische Theorie I Vertiefendes Theorieseminar Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M9 Soziologische Theorie II (Vertiefung) Vertiefungsseminar zur soziologischen Theorie I Studienleistung
Studieninformation
Vertiefungsseminar zur soziologischen Theorie II Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-MGS-4 Hauptmodul 3: Arbeit und gesellschaftliche Transformationen Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015)    
Gender Studies / Master (Einschreibung bis SoSe 2013) Hauptmodul 4   3 (bei Einzelleistung 3 LP zusätzlich)  
Sozialwissenschaften GymGe als zweites Unterrichtsfach / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Fachmodul (FM) Theo   4 (bei Einzelleistung 2 LP zusätzlich)  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges