Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

300047 Inklusion durch Medien (S) (SoSe 2015)

Inhalt, Kommentar

In diesem forschungsorientierten Seminar geht es um die Beziehungen zwischen Medien und Personen – von den Medien aus betrachtet. Diese mediensoziologische Forschungsperspektive ist weit weniger vertraut als die Frage des subjektiven Umgangs mit Medien (Mediensozialisation bzw. Medienrezeption). Bei der Erforschung von medialen Inklusionsprozessen geht es um die Frage, wie Medienkommunikation Personen adressiert, einbindet und beteiligt. Dieser Baustein einer allgemeinen soziologischen Medientheorie zeigt, wie Medien selbst ein Bild ihrer Adressaten entwickeln und sich so auf ein bestimmtes Publikum einstellen können. Neben theoretischen Erörterungen werden im Seminar auch konkrete Fallanalysen zu medialen Inklusionsprozessen durchgeführt werden.

Literaturangaben

Ang, Ien (2001): Zuschauer, verzweifelt gesucht. In: Ralf Adelmann (Hg.): Grundlagentexte zur Fernsehwissenschaft. Konstanz: UVK, S. 454-483.
Stichweh, Rudolf (1988): Inklusion in Funktionssystemen der modernen Gesellschaft. In: Renate Mayntz u.a. (Hg.): Differenzierung und Verselbständigung - zur Entwicklung gesellschaftlicher Teilsysteme. Frankfurt/Main: Campus, S. 261-293.
Sutter, Tilmann (2010): Vergesellschaftung durch Medienkommunikation als Inklusionsprozeß. In: ders.: Medienanalyse und Medienkritik. Wiesbaden: VS Verlag, S. 70 -81.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort / Format Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-M-Soz-M11a Mediensoziologie a Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M11b Mediensoziologie b Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-MeWi-HM2 Medien und Gesellschaft Lehrveranstaltung I benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung II Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung III Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Medienwissenschaft, interdisziplinäre / Master (Einschreibung bis SoSe 2014) Hauptmodul 2    
Politische Kommunikation / Master (Einschreibung bis SoSe 2013) 3.1   3 aktive Teilnahme (bei Einzelleistung 2 LP zusätzlich)  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges