Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250083 Hollywoodpädagogik: Die Heldenreise als metadidaktisches Prinzip - Qualitative Medienanalyse (S) (SoSe 2013)

Inhalt, Kommentar

Joseph Campbell hat herausgestellt, dass der Monomythos der Heldenfahrt die zentrale Narrationsformen ist, die das Erzählen von Geschichten seit Angebinn der Menschhheit begleitet. Heute findet sich diese Form der Narration insbesondere im Blockbusterkino Hollywoods wieder und wird auch als 'Coming of age' bezeichnet. Grundsätzlich bedeutet die Heldenreise, dass die zentrale Figur einer Geschichte sich vom Ort A ausgehend auf den Weg macht, um an einem unbekannten Ort B Erfahrungen zu sammeln und schließlich mit den Erfahrungen zum Ort A zurückzukehren.
Die Heldenfahrt stellte also in zirkulärer Form die Entwicklung, bzw. Reifung eines Charakters dar. Dieser Zirkel impliziert regelmäßig bestimmte Stationen, die der Charakter durchlaufen muss und die offensichtlich für den Reifungsprozess von entscheidender Bedeutung sind.

In diesem Seminar wird nun der Frage nachgegangen, ob diese Stationen, anders als bei Campbell, der sie psychoanalytisch betrachtet, nicht auch pädagogisch didaktisch interpretiert werden können.
Und wenn ja, lassen sich diese Momente in ihrer Ganzheit als ein didaktisches Konzept interpretieren, welches dem Anspruch des ganzheitlichen Lernens entspricht?
Der Fokus wird dabei in diesem Semester auf der Ausgangssituation, den Protagonisten, der gewohnten Lebenswelt dem Ruf und dem Mentor liegen.

Literaturangaben

- Armstrong, K. (2005). Eine kurze Geschichte des Mythos, Berlin Verlag GmbH, Berlin
- Campbell, J., (1999). Der Heros in tausend Gestalten, Insel Verlag, Frankfurt am Main
- Campbell, J., (1994). Die Kraft der Mythen, Patmos Verlag GmbH & Co. KG, Düsseldorf und Zürich
- Faulstich, W. (2002). Grundkurs Filmanalyse, Fink Verlag, München
- Mikos, L. u. Wegener, C. (2005). Qualitative Medienforschung, UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz
- Mikos, L. (2008). Film- und Fernsehanalyse, UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz, 2. überarb. Aufl.
- Vogler, C. (2010). Die Odyssee des Drehbuchschreibers, Zweitausendeins
- Walden, T., Hollywoodpädagogik: Die Heldenreise als metadidaktisches Prinzip?, unveröffentlichtes Manuskript

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE-IndiErg5 IndiErg: Bildungswissenschaften II - Medien E2: Medien und Lehr-Lern-Prozesse, Medien und Didaktik Studienleistung
Studieninformation
E3: Medienpädagogik und ihre unterschiedlichen Aufgaben, Tätigkeitsfelder sowie Organisationsformen im Medienbereich Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend unbenotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-MeWi-HM6 (Neue) Medien und Lernen Lehrveranstaltung I benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung II Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung III Studienleistung
Studieninformation
25-UFP-P2 Individuelle Profilbildung: Medienpädagogik E1: Seminar 1 Medienanalyse Studienleistung
Studieninformation
30-MeWi-HM4 Methoden der Medienforschung Lehrveranstaltung I benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung II Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung III Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Erziehungswissenschaft GHR / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) MA.3.2.2; Professionsbezogene Vertiefung   3 aktive Teilnahme  
Erziehungswissenschaft GHR / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2011) MA.3.2.2; MA.5.2.2   3 aktive Teilnahme  
Erziehungswissenschaft GymGe / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) MG.3.2.2; Professionsbezogene Vertiefung   3 aktive Teilnahme  
Erziehungswissenschaft GymGe / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2011) MG.3.2.2; MG.5.2.2   3 aktive Teilnahme  
Erziehungswissenschaft (Nebenfach) / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach M.3.2.2; M.5.2.2   3 aktive Teilnahme  
Medienwissenschaft, interdisziplinäre / Master (Einschreibung bis SoSe 2014) Hauptmodul 7; Hauptmodul 5 Wahlpflicht 3  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges