Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250247 Bildung gegen Rechtsextremismus? (S) (SoSe 2021)

Inhalt, Kommentar

Das Seminar stellt die Frage nach einer Bildung gegen Rechtsextremismus. Das Fragezeichen im Titel ist dabei konstitutiv für die Auseinandersetzung. Denn es stellt sich nicht nur die Frage, wo und wie Pädagogik Antidemokratisches verhindern kann, sondern auch inwiefern sie zu dessen Reproduktion beitragen könnte oder an Grenzen in der Auseinandersetzung stößt. Und doch: "Die Forderung, daß Auschwitz nicht noch einmal sei, ist die allererste an Erziehung" formulierte Theodor W. Adorno (1966, 88) prägnant und in der Erziehungswissenschaft weiterhin vielfach rezipiert. So einprägsam dies auch sein mag, so stellt es doch eine Herausforderung dar. Alheim (2005) konstatiert, dass dieser Anspruch von Pädagog:innen viel verlangt, sie handeln „voller Optimismus – am Rande stets der Resignation“ (389). Insbesondere vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen sehen sich Akteur:innen der politischen Bildung und Demokratiepädagogik mit Fragen nach der Prävention von Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus und weiteren Formen Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit konfrontiert. Ganz grundsätzlich stellt sich die Frage, welche Rolle Bildung in der Prävention antidemokratischer Orientierungen überhaupt einnehmen kann. Wo stößt Pädagogik an Ihre Grenzen und (wie) kann sie dem Ideal einer Erziehung nach Auschwitz gerecht werden? Um diese Fragen zu bearbeiten, möchte das Seminar zunächst eine theoretische Einführung in die entsprechenden Phänomene bieten. Daneben werden einzelne Entstehungsbedingungen diskutiert. Anschließend sollen Möglichkeiten und Grenzen einer Bildung gegen Rechtsextremismus reflektiert werden.

Das Seminar findet synchron online über Zoom Sitzungen statt. In Absprache mit den Seminarteilnehmer:innen und in Abhängigkeit der Themenblöcke besteht auch die Möglichkeit asynchrone Formate aufzunehmen.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Master of Arts: Voraussetzung ist die Einschreibung im Master of Arts Erziehungswissenshaft im SoSe 2021.

Literaturangaben

Adorno, Theodor W. 1966. Erziehung nach Auschwitz. In: Adorno, Theodor W. 1982. Erziehung zur Mündigkeit (8. Aufl.). Frankfurt a. M. Suhrkamp, 88-104.
Ahlheim, K. 2005. Prävention von Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus. In: Sander, W. (Hrsg.) Handbuch politische Bildung. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag, 379- 391.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 8-10 ONLINE   13.04.2021-20.07.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-ME-A4 Inhaltliche Fokussierung E1: Inhaltliche Fokussierung 1 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E2: Inhaltliche Fokussierung 2 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME-B4 Inhaltliche Fokussierung E1: Inhaltliche Fokussierung 1 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E2: Inhaltliche Fokussierung 2 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME-C1 Historische und systematische Aspekte der Migrationspädagogik, Civic- and International Education E2: Civic- and International Education Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME-C1-MGS-wp Historische und systematische Aspekte der Migrationspädagogik, Civic- and International Education E2: Civic- and International Education Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-ME-C4 Inhaltliche Fokussierung E1: Inhaltliche Fokussierung 1 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E2: Inhaltliche Fokussierung 2 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME3 Forschungsprojekt E1: Thematische Einführung Studienleistung
Studieninformation
25-ME3-IT Forschungsprojekt E1: Thematische Einführung Studienleistung
Studieninformation
25-UFP6-C Fachbezogene Vertiefung: Migrationspädagogik, Civic- and International Education E2: Civic- and International Education Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges