Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250244 School around the world: Reflections on selected countries (S) (WiSe 2020/2021)

Kurzkommentar

Das Seminar wird in deutscher und englischer Sprache gehalten.

Inhalt, Kommentar

Das Seminar findet z.T. digital, live zur genannten Zeit & z.T. digital, im Selbststudium (online synchron/asynchron) statt.

This course will be held partially in English and partially in German as it is set up as Co-Teaching format with two docents coming from Canada and Germany. It aims at introducing the field of international and comparative education with focus on getting some insights on the functionality of school systems in different countries.

As a lead-in, there is a brief overview of international relations theories in general. Also, systematic reflections about general characteristics of education and school take place. Knowledge of the functionality of national systems is important in any discussion of comparative education. It is highly significant in the sense that knowledge about the political, cultural, social, and historical antecedents of contemporary education systems helps contextualizing them in their current environment. Additionally, theoretical perspectives and the philosophical ideas that education are based on are crucial in widening this understanding. Furthermore, a reflection about comparative research as a highly challenging research method will be part of the lead-in as well.
Preceding from these reflections, the course looks specifically at selected national education systems in different regions of the world – including Canada and Germany.

Through the course, students learn and reflect about educational systems in different countries through a variety of means which are set up digitally. The course focusses on gathering knowledge as well as developing a deeper understanding of schools around the world which is based on a multilayered reflection of global variances as well as similarities.
Regarding the competencies, students initially gain an understanding of and should briefly be able to explain the role the modern international system plays in relation to national education systems. Moreover, students acquire knowledge of international laws, structures of governance, conflict, and human rights issues and their impact on national education systems. Building on this, students assess the ways in which a comparative perspective on national school systems can be achieved. They also gain knowledge of educational systems in different global regions.
Penultimately, students develop an understanding of and a reflexive approach towards some of the challenges different national and local school systems face in specific regional contexts.
Submissions for the course will be read by both docents. Hence, they need to be written in English on an understandable level that is not expected to be perfect.

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Die Veranstaltung wird ausschließlich online durchgeführt über den LernraumPlus. Von Präsenzterminen wird abgesehen – stattdessen stehen die Kursinhalte im Wochenrhythmus digital zur Verfügung, ebenso entsprechende Arbeitsaufträge, um eine Studien-/ Prüfungsleistung erbringen zu können.

Weitere Modalitäten werden im Lernraumplus ab dem Semesterbeginn bekanntgegeben (ID LernraumPlus: ).

Bei Bedarf kann für konkrete Rückfragen zur Veranstaltung auch folgende E-Mail-Adresse kontaktiert werden: lehre-vogt@uni-bielefeld.de.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Mo 12:00-14:00 ONLINE   02.11.2020-12.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE-IndiErg2_a IndiErg: Differenz und Heterogenität E1: Heterogene Lebenslagen Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E3: Heterogene Lebenslagen oder Personen- und gruppenbezogene Differenzkonstruktionen Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BE-IndiErg3_a IndiErg: Bildung und Didaktik E1: Bildung: Theorien und Institutionen Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E3: Bildung: Theorien und Institutionen oder Didaktische Modelle und Lernräume Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BE-IndiErg8_a International Studies in Educational Science E2: Comparative and/or International Education Studienleistung
Studieninformation
25-BE11 Abschlussmodul E1: Seminar Studienleistung
Studieninformation
25-BE6 Heterogene Lebenslagen E2: Konzepte institutionellen und organisatorischen Handelns Studienleistung
Studieninformation
25-BE8 Bildung: Theorien und Institutionen E2: Theorien und Institutionen Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi12 Differenz und Heterogenität (Grundschule) E2: Umgang mit Heterogenität und Differenz in Bildungsinstitutionen Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend unbenotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-BiWi15_a Bildung, Erziehung und Unterricht (GymGe) E1b: Organisation und Schulentwicklung Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi6_a Differenz und Heterogenität E2: Umgang mit Heterogenität und Differenz in Bildungsinstitutionen Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi6_a-ISP Differenz und Heterogenität E2: Umgang mit Heterogenität und Differenz in Bildungsinstitutionen Studienleistung
Studieninformation
25-FS-BE8 Bildung: Theorien und Institutionen E2: Theorien und Institutionen Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-UFP2 Institutionen des Bildungs- und Erziehungswesens E1: Institutionalisierung von Bildung/Erziehung Studienleistung
Studieninformation
25-UFP2_a Institutionen des Bildungs- und Erziehungswesens E1: Institutionalisierung von Bildung/Erziehung Studienleistung
Studieninformation
25-UFP3 Werte und Ziele in Erziehung und Bildung E2: Erziehungsziele und päd. Konzepte Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges