Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250104 Einführung in eine postdigitale Medienpädagogik (V) (SoSe 2020)

Inhalt, Kommentar

Diese Vorlesung reflektiert schlaglichtartig Wissensfelder der Digitalisierung und der Digitalität und versucht einen im Rahmen des Veranstaltungsformates möglichen, handlungsorientiert induzierten, medienpädagogischen Umgang mit (digitalen) Medien unter dem Stichwort der Postdigitalität zu konturieren.

Tags: Algorithmen, starke schwache Allgemeine KI, maschinelles Lernen, Fake News, Deepfake, Plattformen, Geschichte der Digitalität, Thomas Theorem (nicht der Dozent), Matthäus Prinzip, schnelles und langsames Denken, Trickster und Mentoren, das Medienkompetenzmodell von Dieter Baacke, die 4 Dimensionen der Bildung etc.

Literaturangaben

Baacke (1997). Medienpädagogik.
Baecker (2018). 4.0. Merve.
Baecker (2019). Intelligenz, künstlich und komplex. Merve.
Buxmann u. Schmidt (2019). Künstliche Intelligenz. Springer.
Fadel, Bialik u.a. (2017). Die vier Dimensionen der Bildung. CCR.
Holmes, Bialik u.a. (2017). Artificial Intelligence in Education. CCR.
Kahnemann (2011). Schnelles Denken. Langsams Denken. Penguin Verlag.
Keese (2014). Silicon Valley. Penguin Verlag.
Klein u. Noll (2019). Postdigital Landscapes. Online: http://zkmb.de/wp-content/uploads/2019/10/Postdigital-Landscapes.pdf
Latour (2014). Existenzweisen. Suhrkamp.
Krommer, Lindner u.a. (Hg.). Digitale Bildung. Verlag ZLL21 e.V.
McLuhan (1992, 2011). Understanding Media.
Muuß-Merholz (2018). Freie Unterrichtsmaterialien. Beltz
Meyer-Schönberger u. Ramge (2017). Das Digital. Econ.
Ramge (2018). Mensch und Maschine. Reclam.
Reckwitz (2017). Die Gesellschaft der Singularitäten. Suhrkamp.
Sander u.a. (2008). Handbuch Medienpädagogik. Springer.
Stalder (2017). Kultur der Digitalität. Suhrkamp.
Walden (2015). Hollywoodpädagogik. Kopaed.
Walden (2016). Trickster, Kreativität und Medienkompetenz. Kopaed.
Zurstiege (2019). Taktiken der Entnetzung. Suhrkamp.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 10-12 CITEC 09.04.2020-16.07.2020

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-MeWi-Einf-II Einführungsmodul II Grundbegriffe sowie theoretische und methodische Konzepte der Medienpädagogik Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-BE-IndiErg12 Medien E1: Einführung in die Medienpädagogik Studienleistung
Studieninformation
25-BE2 Erziehungswissenschaftliche Forschung in Theorie und Empirie E1: Theorien der Erziehungswissenschaft (Bildungs-, Erziehungs-, Sozialisations- und Gesellschaftstheorien) Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-MeWi-HM6 (Neue) Medien und Lernen Lehrveranstaltung I benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung II Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung III Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen

Die Leistungsanforderungen werden wir in der ersten Sitzung besprechen.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges