Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

220126 Wie Literatur bildende Kunst reflektiert (S) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Im Seminar sollen zum Teil sehr berühmte (Balzac "Das unbekannte Meisterwerk", Poe "The Oval Porträt") aber auch weniger bekannte literarische Texte (zb.Inger Christensen, "Das gemalte Zimmer") des 19. bis 21. Jahrhunderts darauf hin untersucht werden, wie sie künstlerisches Schaffen, künstlerische Objekte und die mannigfaltigen Arten und Weisen, sich zu diesen in Bezug zu setzen und mit ihnen umzugehen, beschreiben und inszenieren. Das Spektrum möglicher affektiver Besetzungen erweist sich dabei als überaus vielfältig. Es reicht von Fetischisierung, Abhängigkeit bis hin zu Wahn, Besessenheit und Zerstörungswut.

Literaturangaben

siehe Seminarplan im Lernraum.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 16-18 X-E0-211 28.10.2019-31.01.2020

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-2.1 Theoriemodul Grundseminar Theorien in der Geschichtswissenschaft benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
22-B4-HM Profilmodul Geschichtswissenschaft (für Studierende mit Kernfach / Nebenfach Geschichte) Seminar benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
22-BKG-MTM Modul Theorien und Methoden der Bild- und Kunstgeschichte Seminar zu theoretischen Ansätzen in der Bild- und Kunstgeschichte Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Die Bereitschaft zur Vorbereitung von z.T. längeren literarischen Texte wird vorausgesetzt.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges