Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

260035 Transformative Experiences (GradS) (WiSe 2019/2020)

Kurzkommentar

Öffnung für max. 10 BA

Inhalt, Kommentar

In unserem Leben treffen wir manchmal Entscheidungen, die unsere zukünftigen Lebensumstände formen und die beeinflussen, welche Art von Person wir sein werden. Wenn wir entscheiden, ob wir zum Beispiel Kinder haben wollen oder welchen Karriereweg wir einschlagen wollen, nehmen wir meist an, dass wir die verschiedenen Optionen bewerten können, indem wir uns überlegen, wie es für uns wäre, diese anderen Erfahrungen zu machen. In ihrem Buch „Transformative Experience“ (2014) argumentiert Laurie A. Paul, dass wir im Fall von Lebensentscheidungen, die mit dramatisch neuen Erfahrungen verbunden sind, nur sehr wenig über unsere eigene Zukunft wissen können. Das hat schwerwiegende Konsequenzen für die Entscheidungen, die wir in unserem Leben treffen. Denn wenn wir sie so treffen, wie wir es natürlicherweise und intuitiv machen – indem wir überlegen, was uns wichtig ist und wie es für uns wäre, wenn wir diese neuen Erfahrungen machen würden –, dann werden wir das, was wir für die Entscheidung wissen müssen, erst dann in Erfahrung bringen, wenn wir uns schon entschieden haben. Wenn wir versuchen, dem Dilemma zu entgehen, indem wir diese Erfahrungen vermeiden, haben wir dennoch eine Wahl getroffen. Sich rational zu entscheiden, erfordert nach Ansicht von L. A. Paul, dass wir große Lebensentscheidungen als Entscheidungen betrachten, mit denen wir Entdeckungen über die intrinsische Natur der Erfahrung machen, und dass wir anerkennen, dass authentisch zu leben auch heißt, das eigene Leben und die eigenen Präferenzen so zu erleben, wie auch immer sie sich als Folge der Entscheidungen, die wir treffen, entwickeln werden.

In ihrem Buch verbindet L. A. Paul neuere Ansätze aus ganz verschiedenen Debatten, wie zum Beispiel der normativen Entscheidungstheorie, den Kognitionswissenschaften, der Erkenntnistheorie und der Philosophie des Geistes. In diesem Seminar werden wir das Buch von L. A. Paul gemeinsam lesen und diskutieren.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Teilnehmerbegrenzung:
DIES IST EIN FACHWISSENSCHAFTLICHES MASTER-SEMINAR.
An diesem Seminar können insgesamt maximal 10 Bachelor- und Master of Education-Studierende teilnehmen. Für alle Studierenden, die regulär im fachw. Master Philosophie eingeschrieben sind, gilt keine Teilnehmerbegrenzung.
Diese Veranstaltung ist konzipiert für Masterstudierende im Fach Philosophie. Bachelor-Studierende der Philosophie oder andere Studierende können nur teilnehmen, wenn sie das Anmeldeverfahren durchlaufen und eine Zusage des Dozierenden bekommen haben. Zur Anmeldung senden Sie der Veranstalterin/dem Veranstalter eine E-Mail mit Angabe Ihres Namens, des Fachsemesters in dem Sie sein werden und mit einer Begründung, warum Sie an diesem Seminar teilnehmen wollen. Sie erhalten rechtzeitig Bescheid, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen dürfen.

Literaturangaben

Paul, Laurie A. (2014): Transformative Experience. Oxford: Oxford University Press.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Mo 16-18 T2-141 07.10.2019-31.01.2020

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
26-HM_TP3_MP Hauptmodul TP3: Metaphysik Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HM_TP6_PG Hauptmodul TP6: Philosophie des Geistes Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-M-TP_GR Grundlagenmodul Theoretische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-M-TP_VE Vertiefungsmodul Theoretische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-M-TP_VO Vortragsmodul Theoretische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
26-VT_PDG Vertiefung Philosophie des Geistes Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges