Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

220087 Die Industrielle Revolution in Deutschland (1815-1914) (S) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Die Industrielle Revolution stellt einen der wichtigsten Einschnitte in der Geschichte der Menschheit dar. Deutschland gehörte hierbei allerdings keineswegs zu den Vorreitern, sondern zeichnete sich bis in die 1840er Jahre durch einen deutlichen Rückstand gegenüber Großbritannien und kontinentaleuropäischen „Frühstartern“ wie Belgien aus. Umso schneller verlief dann allerdings die Entwicklung seit der Mitte des 19. Jahrhunderts. Diese Abfolge von Rückständigkeit und beschleunigtem Aufholprozeß wirft eine Reihe von Fragen auf: Worin lagen die Ursachen für die deutsche „Verspätung“? Wie beeinflusste das Vorbild anderer, bereits industrialisierter Länder die Entwicklung in Deutschland? Warum stieg der einstige Nachzügler gegen Ende des 19. Jahrhunderts zu einer wirtschaftlichen Großmacht auf? Welche Rolle spielte der Staat in diesem Prozeß? Und wie beinflusste die rasante Industrialisierung die soziale Lage der entstehenden Arbeiterschaft? Diesen und anderen, ähnlich gelagerten Fragen werden wir im Seminar nachgehen.

Literaturangaben

Literatur: Dieter Ziegler, Die Industrielle Revolution, Darmstadt 3. A. 2012; Hans-Werner Hahn, Die Industrielle Revolution in Deutschland (Enzyklopädie deutscher Geschichte Bd. 49), München 3. A. 2011; Hubert Kiesewetter, Industrielle Revolution in Deutschland, Stuttgart 2004.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 16-18 C01-226 07.10.2019-31.01.2020

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-3.2 Hauptmodul Moderne
3.2.4
Seminar Moderne Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges