Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

360023 Die Sibyllinischen Orakel (S) (SoSe 2018)

Inhalt, Kommentar

Die Sibyllinischen Orakel bezeichnet eine Sammlung antiker Orakeltexte, die angeblich von einer Sibylle, einer paganen Prophetin, stammen. Tatsächlich aber sind diese Texte deutlich jüdischen bzw. christlichen Ursprungs. Damit sind sie interessante, aber eher vernachlässigte Quellen für das antike Judentum und auch Christentum.
In diesem Seminar sollen insbesondere die jüdischen Teile der Sibyllinischen Orakel besprochen werden. Dabei wird vor allem die Frage nach dem Verhältnis von Judentum und paganer Umwelt, wie es in diesen Texten behandelt wird, im Mittelpunkt des Seminars stehen. Aber auch andere Aspekte, etwa die Rezeption durch die Kirchenväter, sollen betrachtet werden.
Voraussetzung ist ein Interesse an weniger bekannten Texten und am antiken Judentum.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
36-PM1 Christentum evangelischer Prägung Seminar 1 Studieninformation
Seminar 2 Studieninformation
36-PM2 Andere Religionen und Weltanschauungen Seminar 1 Studieninformation
Seminar 2 Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Evangelische Theologie / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) NT Ic; AT Ic   3  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges