Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250111 Klassiker der Pädagogik und Bildungstheorie und ihre aktuelle Bedeutung (S) (WiSe 2017/2018)

Diese Veranstaltung ist ausgefallen!

Inhalt, Kommentar

Im Seminar werden die Texte und Theorien von als Klassiker der Pädagogik und Bildungstheorie geltenden Personen besprochen. Die Theorien werden nicht nur im Kontext ihrer Zeit betrachtet, sondern auch auf ihre Bedeutung für aktuelles pädagogisches Handeln hin befragt. Das Seminar setzt die Bereitschaft zur Lektüre anspruchsvoller Originaltexte entsprechend unbedingt voraus. Da ferner pädagogisch bedeutsame historische Linien näher in den Blick genommen werden, wie beispielsweise der Pietismus oder der Philanthropismus, sollten die SeminarteilnehmerInnen Interesse an historischen Themen mitbringen. Klassiker, die thematisiert werden, sind beispielsweise Kerschensteiner, Humboldt, Spranger, Klafki und Stojanov. Ferner werden große Persönlichkeiten thematisiert, die zwar nicht zu den PädagogInnen zählen, jedoch Schriften verfasst haben, die im Kontext ihrer Zeit bildungspolitisch von besonderer Bedeutung waren, beispielsweise ausgewählte Schriften Luthers. Die für die jeweiligen Seminarsitzungen zu lesenden Texte werden im Seminar bekannt gegeben.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Bereitschaft zur Lektüre auch anspruchsvoller Texte.
Interesse an historischen Themen.
Interesse an Theorie.

Literaturangaben

Blankertz, Herwig (1982): Geschichte der Pädagogik. Von der Aufklärung bis zur Gegenwart.
Weitere Texte werden im Seminar bekannt gegeben.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

  • ausgefallen

Klausuren

  • ausgefallen

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE2 Erziehungswissenschaftliche Forschung in Theorie und Empirie E1: Theorien der Erziehungswissenschaft (Bildungs-, Erziehungs-, Sozialisations- und Gesellschaftstheorien) Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-BiWi14_a Fachliches Grundlagenmodul (GymGe) E2: Bildung, Erziehung und Sozialisation Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi14_b Fachliches Grundlagenmodul (GymGe) E2: Bildung, Erziehung, Sozialisation, Inklusion Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi2 Fachliches Grundlagenmodul E2: Bildung, Erziehung, Sozialisation, Inklusion Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi2-G Fachliches Grundlagenmodul (Grundschule) E2: Bildung, Erziehung und Sozialisation Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-BiWi2-HRGe Fachliches Grundlagenmodul (HRGe) E2: Bildung, Erziehung und Sozialisation Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-UFP3 Werte und Ziele in Erziehung und Bildung E1: Geschichte/Klassiker der Pädagogik Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015)    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges