Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

300044 Ethnographie der Arbeit (Vertiefung Arbeits- u. Wirtschaftssoziologie) (S) (WiSe 2017/2018)

Inhalt, Kommentar

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit dem Beitrag ethnographischer Methoden für das Verständnis der postindustriellen, kapitalistischen Arbeitsgesellschaft. Ausgangspunkt ist eine theoretisch basierte Auseinandersetzung mit den Spezifika ethnographischen Arbeitens und der kulturwissenschaftlichen Arbeitsforschung. Es geht darum, wie Akteur_innen die Arbeitswelt als alltägliche Lebenswelt gestalten, sie erleben und in ihr agieren. Im ersten Teil des Seminars steht daher die Beschäftigung mit verschiedenen Formen und theoretischen Interessen der Ethnographie im Mittelpunkt; hierzu werden unterschiedliche Studien über ethnographisch untersuchter Arbeitsfelder gelesen (von Software-Entwicklern und anderen Wissensarbeiter_innen über den klassischen Handwerksbetrieb und Fabrikarbeit bis hin zu Managerinnen). Im zweiten Teil der Veranstaltung soll selbständig mit ethnographischen Mitteln gearbeitet, also eigenständig Daten erhoben und ausgewertet werden. Hierzu erfolgt eine methodische Auffrischung in Fragen des Feldzugangs und der Datenerhebung (Feldnotizen, Beobachtungsprotokolle) und in ausgewählte Methoden der Analyse.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
30-M24 Fachmodul Arbeit, Wirtschaft, Sozialpolitik I Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 oder Vorlesung mit Übungsanteil Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges