Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

300306 Geschlecht & Gesellschaft. Einführung in Geschlechtersoziologie (S) (WiSe 2016/2017)

Inhalt, Kommentar

Die Veranstaltung führt in zentrale Analyse- und Theorieperspektiven der Geschlechtersoziologie ein. Ausgangspunkt ist die Frage, wie es - gesellschaftsgeschichtlich gesehen - gelungen ist, biologische Merkmale als dauerhafte Garanten sozialer Arrangements geltend zu machen (Goffman). Im ersten Schritt wird erörtert, wie sich Geschlecht im Übergang von der Neuzeit zur Moderne als eine grundlegende Strukturkategorie ausdifferenziert hat und sich seither – trotz deutlichen Wandels – als solche behaupten konnte. In diesem Zusammenhang wird auch erörtert, wie sich die klassische soziologische Theorie hierzu verhalten hat. Im zweiten Schritt wird näher auf das Verhältnis von Wandel und Stabilität der Geschlechterordnung fokussiert, wie es sich in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts herausgeschält hat. Hierzu wird der Wandel der Geschlechterordnung aus unterschiedlichen analytischen Perspektiven (Interaktion, Institution, Organisation, Weltgesellschaft) betrachtet.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
30-M26 Fachmodul Geschlechterforschung und Geschlechterverhältnisse Einführung (Seminar 1) Studienleistung
Studieninformation
Vertiefung (Seminar 2) Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-MGS-4 Hauptmodul 3: Arbeit und gesellschaftliche Transformationen Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015) Schwerpunkt I; Schwerpunkt II; Schwerpunkt III    
Geschlechterforschung in der Lehre    
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges