Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

300178 Globalisierung des Finanzsystems - Theorien und Fallstudien (S) (SoSe 2014)

Inhalt, Kommentar

Das Seminar führt problemorientiert in die Operationsweise und Folgen des Finanzsystems ein. Ausgehend von soziologischen und politikwissenschaftlichen Betrachtungen geht es sowohl um spezifische Triebkräfte einer Globalisierung des Finanzsystems (z.B. Deregulierung, Finanzinnovationen, Regulierung) als auch um Organisationen (z.B. Banken, Rating-Agenturen, Aufsichtsbehörden), deren Entscheidungen zu einer dynamischen Ausweitung von finanzwirtschaftlichen und gesellschaftlichen Risikolagen beitragen.

Das Seminar unterstützt Sie dabei, grundlegende Kenntnisse über die jüngere Entwicklung, den Aufbau, die Funktionsweise und die Risikoprobleme des Finanzsystems zu erwerben. Anhand von Fallstudien und im Rahmen von Gruppenarbeiten können Sie die Leistungsfähigkeit von Theorien einschätzen und konkrete empirische Fragestellungen bearbeiten (z.B. Was sind die Folgen politischer Deregulierung? Womit machen global agierende Banken ihre Geschäfte? Wie tragen Rating-Agenturen zur Globalisierung bei? Wie funktioniert Regulierung in einem globalen Kontext?).

Das Seminar setzt auf engagierte und ergebnisorientierte Diskussionen im Plenum, eigenverantwortliches Arbeiten in kleinen Gruppen sowie auf Trainings, die Ihnen Gelegenheit geben, wichtige Kompetenzen im Umgang mit Texten zu entwickeln.

Der Veranstaltungsplan und eine Liste mit veranstaltungsrelevanten Texten bzw. Textauszügen werden Ihnen Mitte März zur Verfügung gestellt.

Literaturangaben

Zur Einführung:
Jöstingmeier, Marco (2012): Die Politik der Krise. Soziologische Analysen zur Finanzkrise und ihren Konsequenzen. Heidelberg: Auer.
Kalthoff, Herbert und Vormbusch, Uwe (Hg.) (2012): Soziologie der Finanzmärkte. Bielefeld: transcript
Strulik, Torsten und Willke, Helmut (Hg.) (2007): Towards a Cognitive Mode in Global Finance. The Governance of a Knowledge-Based Financial System. Frankfurt/New York: Campus.
Strulik, Torsten (2000): Risikomanagement globaler Finanzmärkte : Herausforderungen und Initiativen im Kontext der Bankenregulierung. Frankfurt/New York: Campus.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-M22 Fachmodul Soziologische Theorie/ Geschichte der Soziologie I 1. Vertiefendes Theorieseminar Studienleistung
Studieninformation
2. Vertiefendes Theorieseminar Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M25 Fachmodul Transnationalisierung, Migration und Entwicklung Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M31 Fachmodul Soziologische Theorie/ Geschichte der Soziologie II (erweitert) Vertiefendes Theorieseminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Vertiefendes Theorieseminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M4 Soziologische Theorie I Vertiefendes Theorieseminar Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M9 Soziologische Theorie II (Vertiefung) Vertiefungsseminar zur soziologischen Theorie I Studienleistung
Studieninformation
Vertiefungsseminar zur soziologischen Theorie II Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015) Schwerpunkt II    
Sozialwissenschaften / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach Fachmodul (FM) Theo Wahl 4 (bei Einzelleistung 2 LP zusätzlich)  
Sozialwissenschaften GymGe als zweites Unterrichtsfach / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2008) Fachmodul 19.2 Wahl 3 (bei Einzelleistung 3 LP zusätzlich)  
Sozialwissenschaften GymGe als zweites Unterrichtsfach / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Fachmodul (FM) Theo Wahl 4 (bei Einzelleistung 2 LP zusätzlich)  
Sozialwissenschaften GymGe Fortsetzung BA-Nebenfach / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2008) Fachmodul 19.2 Wahl 3 (bei Einzelleistung 3 LP zusätzlich)  
Soziologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach Fachmodul (FM) Theo Wahl 4 (bei Einzelleistung 2 LP zusätzlich)  
Soziologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kernfach SozTh.a Wahlpflicht 3  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen

Eine Einzelleistung kann im Format einer Hausarbeit erbracht werden.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges