Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

300256 Statistiken in der medialen Darstellung (u.a. am Beispiel von COVID-19) (S) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Statistiken lesen und interpretieren zu können bedarf einer qualifizierten Ausbildung. Insbesondere in den Medien werden jedoch Zahlen von Menschen kommuniziert, die die Komplexität von Zusammenhängen nicht immer richtig einschätzen (können), Dies wurde im Jahr 2020 rund um die Diskussionen der Corona-Pandemie sehr deutlich. Täglich wurden und werden absolute Zahlen von Infizierten, Neuinfizierten und Todesfällen genannt, die sich aufgrund der fehlenden Relation nicht immer interpretieren lassen.
Dieses Seminar ist als Forschungsseminar angedacht, in dem zu ausgesuchten Fragestellungen eigenständig recherchiert und versucht werden wird, die gefundenen Ergebnisse kritisch zu hinterfragen und gegebenfalls anders darzustellen. Mögliche Fragestellungen können sich zum Beispiel mit der Zahl der Infizierten, dem Reproduktionsfaktor, der kommunizierten Sterblichkeit durch Corona, der Testsituation, der Situation in Italien oder den USA, die als besonders dramatisch gelten, befassen.

Zu Beginn des Seminars werden interssierende Fragestellungen gesammelt und ein Fahrplan für die Vorgehensweise erarbeitet.
Anschließend werden Kleingruppen zu den einzelnen Fragestellungen recherchieren, Zahlen und Fakten sammeln und die Ergebnisse kritisch betrachten.

Die einzelnen Sitzungen sind daher als eine Art Arbeitsbesprechung zu interpretieren, in denen die Befundlage berichtet und weitere Schritte besprochen werden. Da der Schwerpunkt im Forschungsprozess liegt, werden einzelne Sitzungen für die Recherchearbeiten zur Verfügung stehen.

Übergeordnetes Ziel der Veranstaltung ist die selbständige Erarbeitung einer Fragestellung sowie deren eigenständige Bearbeitung, die Interpretation und Einordnung der Befunde.

Sollte es sich erneut um ein Semester ohne klassische Präsenzveranstaltungen handeln, findet dieses Seminar über Zoom zur regulären Zeit statt.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 14-16 ONLINE   26.10.2020-12.02.2021 Bitte im X-Gebäude

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-M-Soz-M3a Soziologische Methoden a Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M3b Soziologische Methoden b Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M3c Soziologische Methoden c Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-MeWi-HM4 Methoden der Medienforschung Lehrveranstaltung I benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung II Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung III Studienleistung
Studieninformation
30-SW-ESo Empirische Sozialforschung Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Studienleistung: aktive Teilnahme in Kleingruppenarbeit und Präsentation der Ergebnisse
Prüfungsleistung: schriftliche Hausarbeit

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges