Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230194 Intertextualität im "Helmbrecht" (S) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Wichtig: Dieses Seminar wird synchron über 'zoom' stattfinden.

In ihrem Aufsatz 'Wort, Dialog und Roman bei Bachtin' (1967) schreibt Julia Kristeva: „Jeder Text baut sich als Mosaik von Zitaten auf, jeder Text ist Absorption und Transformation eines anderen Textes. An die Stelle des Begriffs der Intersubjektivität tritt der Begriff der Intertextualität, und die poetische Sprache lässt sich zumindest als eine doppelte lesen.“ Im Zentrum des Seminars wird das Mosaik des 'Helmbrechts' von Wernher der Gartenaere, einer Dichtung aus dem 13. Jahrhundert, stehen. Die Intertextualität des Textes erstreckt sich dabei von Anspielungen auf das 'Winterlied 29' Neidharts bis hin zum 'Gregorius' des Hartmanns von Aue.

Daher wird die Bereitschaft aller Teilnehmer*innen vorausgesetzt, den in mittelhochdeutschen Text 'Helmbrecht' im Original zu lesen.

Bitte besorgen Sie sich als Textgrundlage die Version des 'Helmbrechts' aus dem Reclam-Verlag: Wernher der Gärtner: 'Helmbrecht. Mittelhochdeutsch/Neuhochdeutsch.' Hrsg. von übers. von Karl-Heinz Göttert. Stuttgart 2016 (ISBN-13: 978-3150189788).

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort / Format Zeitraum  
wöchentlich Mi 10-12 ONLINE   02.11.2020-12.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-GER-PAdSL Ältere deutsche Sprache und Literatur Mediävistisches Seminar Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
23-LIT-LitP1 Literaturgeschichte in vergleichender Perspektive Europäische Literaturgeschichte: Werke und Gattungen Studienleistung
Studieninformation
Seminar mit Lektüreschwerpunkt Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges