Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230190 Karl der Große in der europäischen Literatur des Mittelalters (S) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

In nahezu jedem Jahr wird in Aachen der Internationale Karlspreis verliehen, mit dem Persönlichkeiten geehrt werden, die sich um Europa und die Europäische Einigung verdient gemacht haben. Der Preis ist nach Karl dem Großen († 814) benannt, dem fränkischen König aus dem Frühmittelalter, mit dem die antike Kaiserwürde im westlichen Europa erneuert wurde. Wie kam es dazu, dass dieser historisch hoch umstrittene Herrscher zum ‚Vater Europas‘ avancierte, zum Garant des ‚guten alten Rechts‘, zum Schirmherrn des Christentums, zum Heiligen gar? Das Seminar untersucht kritisch die Rolle der Literatur beim Entstehen einer deutsch-französischen Projektionsfigur für die Werte des ‚christlichen Abendlands‘. Im Zentrum stehen dabei das altfranzösische und das mittelhochdeutsche ‚Rolandslied‘, Strickers ‚Karl‘, sowie Auszüge aus den spätmittelalterlichen Karlsdichtungen, bei denen die Teilnehmenden gern ihre eigene Sprachkompetenz (etwa im Niederländischen oder Norwegischen) einbringen können.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Mo 12-14 ONLINE   02.11.2020-12.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-DAF-M-DAFGER-GLit Profilmodul: Germanistische Literaturwissenschaft: Literatur in historisch-generischer Perspektive Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 3 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
23-LIT-M-LitAM1 Aufbau-Modul I: Historische und systematische Aspekte der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft Lehrveranstaltung 1 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 3 Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen

Das Seminar findet zunächst einmal synchron über die Plattform ZOOM statt, ein entsprechender Link wird versandt.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges