Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250305 Konzepte und Methoden biografischer Arbeit (S) (SoSe 2020)

Inhalt, Kommentar

Biografische Arbeit nimmt Biografien als Lernfelder in den Blick und fragt nach pädagogischen Reflexionshilfen für das Verstehen und Gestalten biografischer Zusammenhänge. Diese Form der pädagogischen Bearbeitung von Biografien kommt in verschiedenen Anwendungskontexten von der Schule über die Soziale Arbeit bis hin zur Erwachsenenbildung zum Einsatz.

Im Seminar erarbeiten wir uns Begründungsmuster und theoretische Bezugspunkte für biografische Thematisierungen. Erziehungswissenschaftliche Biografieforschung und Theoriebildung bildet den Ausgangspunkt, um ein gemeinsames Verständnis davon zu entwickeln, was mit „Biografie“ gemeint ist in welchem Verhältnis sie zu Lernen, Bildung oder Kompetenzentwicklung zu denken ist.

Daran anknüpfend rücken Konzepte und Anwendungsfelder biografischer Arbeit in den Fokus. Exemplarisch nähern wir uns dem Feld über die Erwachsenen- und Weiterbildung an; es können aber auch weitere Einsatzmöglichkeiten diskutiert werden. Die Veranstaltung bietet Raum, um Methoden biografischer Arbeit kennen zu lernen und zu reflektieren.

Schließlich wird nach dem Verhältnis von biografischer Arbeit und pädagogischer Professionalität gefragt. Dies betrifft ebenso Abgrenzungsfragen zwischen biografischer Arbeit und Psychotherapie wie auch den selbstreflexiven Umgang mit der eigenen (Lern-)Biografie als Beitrag zur Professionalisierung von angehenden Pädagog*innen.

Geplanter Seminarablauf

Das Seminar wird in digitaler Form stattfinden. Die Möglichkeit der Erprobung biografischer Methoden wird dadurch eingeschränkt, aber wesentliche Grundlagen und Kernfragen werden wir uns erarbeiten können.

Geplant ist, dass Sie über den Lernraum Plus Texte und Aufgaben erhalten, die Sie zeitlich und örtlich möglichst ungebunden bearbeiten können. Gleichzeitig soll auf den Austausch untereinander (in digitalen Lerngruppen) und zu einzelnen Terminen auch im Plenum (per Zoom-Konferenz) nicht gänzlich verzichtet werden. Alle weiteren Informationen sind bereits per E-Mail verschickt worden. Sollten Sie sich erst nach dem 14.04. für das Seminar eingeschrieben haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Literaturangaben

Dausien, B. (2011). "Biografisches Lernen" und " Biografizität". Überlegungen zu einer pädagogischen Idee und Praxis in der Erwachsenenbildung. Hessische Blätter für Volksbildung 2/2011, 110 – 125.
Gudjons, H.; Wagener-Gudjons, B. & Pieper, M. (2008). Auf meinen Spuren. Übungen zur Biografiearbeit. Neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Bad Heilbrunn: Klinkhardt
Justen, N. (2005). (K)eine Zeit für „Ich-Geschichten“. Zur Relevanz biographischer Arbeit in der Erwachsenenbildung. In A. Schlüter (Hrsg.), „In der Zeit sein…“ Beiträge zur Biographieforschung in der Erwachsenenbildung (S. 37-56). Bielefeld: WBV.
Schlüter, A. (2008). Biografisches Lernen als Bestandteil des Studiums zur Professionalisierung der Erwachsenenbildung? REPORT - Zeitschrift für Weiterbildungsforschung 31(4), 33 – 42. DOI: 10.3278/REP0804W033

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
einmalig Do 12.15-13.45   25.06.2020 Findet online statt.
einmalig Do 12.15-13.45   16.07.2020 Findet online statt.

Zeige vergangene Termine >>

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-2.3_a Modul Fachdidaktik und Inklusion E1: Theoretische Zugänge und Modelle der Didaktik Studienleistung
Studieninformation
23-GER-Gru-FD1 Sprach- und Literaturdidaktik E1: Theoretische Zugänge und Modelle der Didaktik Studienleistung
Studieninformation
23-GER-Gru-FD1S Sprach- und Literaturdidaktik im Schwerpunktfach E1: Theoretische Zugänge und Modelle der Didaktik Studienleistung
Studieninformation
25-BE-IndiErg3_a IndiErg: Bildung und Didaktik E2: Didaktische Modelle und Lernräume Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E3: Bildung: Theorien und Institutionen oder Didaktische Modelle und Lernräume Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BE11 Abschlussmodul E1: Seminar Studienleistung
Studieninformation
25-BE9 Didaktische Modelle und Lernräume E1: Theoretische Zugänge und Modelle der Didaktik Studienleistung
Studieninformation
25-FS-BE9 Didaktische Modelle und Lernräume E1: Theoretische Zugänge und Modelle der Didaktik Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
26-FD_GG Fachdidaktik GymGe E1: Theoretische Zugänge und Modelle der Didaktik Studienleistung
Studieninformation
26-FD_HR Fachdidaktik HRGe E1: Theoretische Zugänge und Modelle der Didaktik Studienleistung
Studieninformation
28-FD Fachdidaktik E1: Theoretische Zugänge und Modelle der Didaktik Studienleistung
Studieninformation
36-FD_G Fachdidaktik Grundschule E1: Theoretische Zugänge und Modelle der Didaktik Studienleistung
Studieninformation
36-FD_HRSGe Fachdidaktik Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschule E1: Theoretische Zugänge und Modelle der Didaktik Studienleistung
Studieninformation
69-SU11 Inklusiver Sachunterricht fachdidaktisch rekonstruiert E1: Theoretische Zugänge und Modelle der Didaktik Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges