Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250093 Einführung in die Sonderpädagogik und in die Inklusive Pädagogik (V) (SoSe 2020)

Inhalt, Kommentar

Achtung: Die Vorlesung wird mindestens bis Anfang Juni online durchgeführt. Die Vorlesungen und Filmausschnitte werden im Lernraum Plus zur Verfügung gestellt. Dort finden Sie die links, mit denen Sie auf die Vorlesungsaufzeichnung zugreifen können. Im Lernraum finden Sie die Anleitung, wie Sie in den Lernraum Plus gelangen.

Die Vorlesung bietet den Studierenden eine Einführung in Grundlagen der inklusiven Pädagogik aus sonderpädagogischer Perspektive sowie in das derzeitige System sonderpädagogischer Förderung in Deutschland. Dabei werden theoretische Fragen des Menschenbildes und Behinderungsbegriffs ebenso angesprochen wie die rechtliche Stellung von Menschen mit Behinderungen und Möglichkeiten ihrer inklusiven oder besonder(nd)en Förderung und Unterrichtung. Am Beispiel ausgewählter Behinderungskategorien bzw. Förderschwerpunkte werden diese Aspekte vertieft und veranschaulicht.
Zum Erwerb der Studienleistung ist die Bearbeitung von mindestens vier von sechs Übungsaufgaben im Lernraum Plus erforderlich.
Zum Erwerb der im Rahmen dieser Veranstaltung optional möglichen Prüfungsleistung (Klausur) wird die vorbereitende Teilnahme an einem begleitenden, freiwilligen E-Tutorium (je 4-5 Termine) zur vertiefenden Bearbeitung grundlegender Texte empfohlen. Die Tutorien bei den studentischen Tutorinnen Jana König, Alina Dierks, Janina Mielke und Nadine Schulz sind als eigene Veranstaltungen im ekvv angelegt. Sie finden als zoom-Konferenzen statt. Alternativ und falls die Zahl der Tutoriumsplätze nicht ausreichen sollte, ist als Voraussetzung für die Klausurteilnahme die Bearbeitung von mindestens vier der sechs Übungsaufgabe im Lernraum Plus und die eigenständige Aneignung der eingestellten Texte erforderlich (ebenso wie für dei Studienleistung).
Informationen zu Prüfungsleistungen, Passwörtern etc. werden per Rundmail bekannt gegeben bzw. können im Lernraum Plus nachgelesen werden.

Wichtiger Hinweis: Sollten Sie aufgrund von Beeinträchtigungen Schwierigkeiten haben, auf die Aufzeichnungen zuzugreifen, so melden Sie sich bitte umgehend, damit wir nach einer Lösung suchen können! Das gilt z.B., wenn Sie aufgrund von Hörbehinderung eine Untertitelung benötigen o.ä. oder ansonsten Unterstützung brauchen um teilnehmen zu können.

Literaturangaben

Hedderich, I., Biewer, G., Hollenweger, J. & Markowetz, R. (Hrsg.) (2016): Handbuch Inklusion und Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt
Lütje-Klose, B., Riecke-Baulecke, T. & Werning, R. (2018): Basiswissen Lehrerbildung: Inklusion in Schule und Unterricht. Grundlagen in der Sonderpädagogik. Seelze: Klett-Kallmeyer.
Werning, R & Lütje-Klose, B. (2016): Einführung in die Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen. München: Ernst Reinhardt Verlag, 4. Aufl.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort / Format Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE-IndiErg13 Inklusion E1: Einführung in die Sonderpädagogik und in die Inklusive Pädagogik unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BE-IndiErg2_a IndiErg: Differenz und Heterogenität E2: Personen- und gruppenbezogene Differenzkonstruktionen Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E3: Heterogene Lebenslagen oder Personen- und gruppenbezogene Differenzkonstruktionen Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BE11 Abschlussmodul E1: Seminar Studienleistung
Studieninformation
25-BE7 Personen- und gruppenbezogene Differenzkonstruktionen E1: Theorie und Empirie personen- und gruppenbezogener Differenzkonstruktionen Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi14_b Fachliches Grundlagenmodul (GymGe) E3: Einführung in die Sonderpädagogik und in die Inklusive Pädagogik Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi2 Fachliches Grundlagenmodul E3: Einführung in die Sonderpädagogik und in die Inklusive Pädagogik Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi2-G Fachliches Grundlagenmodul (Grundschule) E3: Einführung in die Sonderpädagogik und in die Inklusive Pädagogik Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi2-HRGe Fachliches Grundlagenmodul (HRGe) E3: Einführung in die Sonderpädagogik und in die Inklusive Pädagogik Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-FS-BE7 Personen- und gruppenbezogene Differenzkonstruktionen E1: Theorie und Empirie personen- und gruppenbezogener Differenzkonstruktionen Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-UFP2 Institutionen des Bildungs- und Erziehungswesens E3: Einführung in die Sonderpädagogik und die Inklusive Pädagogik Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Klinische Linguistik / Bachelor (Einschreibung ab WiSe 09/10) PÄD    
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen

Studienleistung: Teilnahme an mindestens vier der im LernaumPlus eingestellten, elektronischen Übungsaufgaben zur Lehrzielüberprüfung im Laufe des Semesters; Prüfungsleistung (in einer der Veranstaltungen des Moduls nach Wahl möglich), hier: als Klausur

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges