230579 Confronting the Climate Crisis: A Writers´ Room for Cultural Scholars (BS) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

One of the most pressing issues of our time is the ongoing and accelerating climate crisis that will probably significantly change life on Earth as we know it within the 21st century. Being neither climatologists, oceanographers or environmental engineers, how can we, as cultural scholars, think and communicate about the climate crisis in ways that matter?

One of the most fundamental premises of literary and cultural studies is that language has power, metaphors have power, representation has power. So what can we learn about the climate crisis and how the world – and especially the people in power – deal with it when we look at its representation? I don't have any ready-made answers to these questions, but I would like us to find that out together in this block seminar.

The seminar is called a writers' room because its goal is that during the block seminar week everyone writes a blog post that will be published (in a yet to be determined format and context) on the university's website. The idea is that everyone gets the chance to proceed from first idea to finished text within one week of structured work (both individual and collaborative) in the classroom. We will have discussions, brainstorming sessions and writing sessions, we will comment on each other's draft texts and celebrate the finished texts together on Friday.

This class will not be theory-heavy; its focus is more on applying your cultural studies knowledge and critical thinking to representations of the climate crisis in a format - the blog post - that doesn't have to meet the strict criteria of scientific texts. You will therefore make the most of this class if you are already somewhat familiar with theoretical concepts and analytical approaches in cultural studies.

Preparatory session (obligatory)

We meet on November 13, 4 to 6 pm, for a preparatory session where I will introduce you to the format of the writers' room, so you know what to expect come February. We will also talk about the primary sources you can watch out for in the meantime, so you will have plenty of material to work with for the writers' room.

Module exam

This class offers you the chance to complete the module exam "Projekt mit Ausarbeitung" for any of the available modules: Your blog post counts as the "Projekt", and you only need to write an "Ausarbeitung" to complete the module exam.

Lehrende

Termine ( Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-ANG-AngVM1 Vertiefungsmodul 1: Britain 1.3 British Cultural Studies: Theories, Periods, Media Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-ANG-AngVM2 Vertiefungsmodul 2: The Americas/ Interamerican Studies VM 2.2 The Americas: Culture and Literature Studienleistung
Studieninformation
VM 2.3 The Americas: Film and Media Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-ANG-AngVM5 Vertiefungsmodul 5: Theories & Ideologies VM 5.2 Literary Theory Studienleistung
Studieninformation
VM 5.3 Cultural Theory Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-ANG-AngVM6 Vertiefungsmodul 6: Media, Arts & Communication VM 6.1 Theoretical and Historical Contexts Studienleistung
Studieninformation
VM 6.2 Creative Production Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend unbenotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-MGS-4 Hauptmodul 3: Arbeit und gesellschaftliche Transformationen Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.


Keine Konkretisierungen vorhanden

Lernraum (E-Learning)

Zu dieser Veranstaltung existiert ein Lernraum im E-Learning System. Lehrende können dort Materialien zu dieser Lehrveranstaltung bereitstellen:

registrierte Anzahl: 48
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer*innen.
Adresse:
WS2019_230579@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die Veranstaltungsteilnehmer*innen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die Teilnehmer*innen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_183663658@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite:
42 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise:
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende:
Dienstag, 17. September 2019 
Letzte Änderung Zeiten:
Mittwoch, 6. November 2019 
Letzte Änderung Räume:
Mittwoch, 6. November 2019 
Art(en) / SWS
BS / 2
Sprache
Diese Veranstaltung wird komplett in englischer Sprache gehalten
Einrichtung
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Fragen oder Korrekturen?
Fragen oder Korrekturwünsche zu dieser Veranstaltung?
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=183663658
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern
ID
183663658
Zum Seitenanfang