Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250222 Capability Approach als Denkherausforderung im (Sozial-) Pädagogischen (BS) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Wer wird von wem zu was befähigt? Wer braucht was von wem, um sich selbst befähigen zu können? In diesem Seminar wird in den Capability Approach von Martha Nussbaum eingeführt. Hierbei soll ein Grundverständnis für den Ansatz Martha Nussbaums, den sie in der Auseinandersetzung und Zusammenarbeit mit dem Nobelpreisträger Amartya Sen konzipierte und der sich seit Jahren auch in der Pädagogik anhaltendem Interesse erfreuen kann. Martha Nussbaum hat mit dem Befähigungsansatz einen überaus anschlussfähigen Beitrag nicht nur, aber auch für den (erziehungs-) wissenschaftlichen Diskurs geschaffen und einen kenntnisreichen und liberal ausgerichteten Beitrag zur Erläuterung der Frage nach der Vereinbarkeit von Gerechtigkeit, Freiheit und Gleichheit.

Die Vielschichtigkeit dieses Ansatzes darzustellen und erfahrbar zu machen,  so wie beginnend aufzuzeigen,  zu welcher Art von Projekten und Forschungsvorhaben die Nutzung dieses Ansatzes sich besonders anbietet, das versucht sich dieses Seminar zur Aufgabe zu machen.

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

Literaturangaben

Nussbaum, Martha, Gerechtigkeit oder Das gute Leben. Frankfurt 1998.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
einmalig Mo 14-16   21.10.2019 Vorbesprechung
einmalig Sa 10-18   11.01.2020
einmalig So 10-17   12.01.2020
einmalig Sa 10-18   18.01.2020
einmalig So 10-17   19.01.2020

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE2 Erziehungswissenschaftliche Forschung in Theorie und Empirie E2: Soziale, kulturelle, politische und rechtliche Kontexte pädagogischen Handelns Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-BiWi14_a Fachliches Grundlagenmodul (GymGe) E2: Bildung, Erziehung und Sozialisation Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi14_b Fachliches Grundlagenmodul (GymGe) E2: Bildung, Erziehung, Sozialisation, Inklusion Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi2 Fachliches Grundlagenmodul E2: Bildung, Erziehung, Sozialisation, Inklusion Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi2-G Fachliches Grundlagenmodul (Grundschule) E2: Bildung, Erziehung und Sozialisation Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-BiWi2-HRGe Fachliches Grundlagenmodul (HRGe) E2: Bildung, Erziehung und Sozialisation Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges