Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

260033 Recht und Politik. Hans Kelsen, Carl Schmitt und Denker der Weimarer Republik. (GradS) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Die Weimarer Zeit (1918 bis 1933) ist eine politisch extrem bewegte Zeit. Wie tief die deutsche Gesellschaft gespalten war, ist an der Vielzahl sehr unterschiedlicher Parteien deutlich, von radikalen Rechten, die eine Diktatur anstreben bis zu radikalen Linken, die in Deutschland eine Räterepublik ausrufen, über Kaisertreuen, die wieder Vorkriegsverhältnisse herstellen wollten. In diesem Kontext, begann die Geschichte Deutschlands als Demokratie. Entsprechend brachte die Weimarer Zeit auch eine grundsätzliche Diskussion über moderne Demokratie und insbesondere über die Stellung des Rechts in einer solchen Demokratie. Diese Diskussion ist für das politische Denken nach dem Zweiten Weltkrieg und auch für das Grundgesetz der Bundesrepublik und seine Auslegung prägend geworden.

Das Seminar soll Schlüsseltexte dieser Diskussion studieren, vor allem Beiträge der Protagonisten Hans Kelsen und Carl Schmitt, aber auch anderer Autoren wie Hermann Heller, Rudolf Smend, Erich Kaufmann und Richard Thoma. Den Untergang der Weimarer Republik im Nationalsozialismus und die gegenwärtige Bedrohung von Demokratie und Recht durch neue Nationalismen wird die Auseinandersetzung mit den Texten stets im Auge behalten.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Mo 14-16 C01-264 07.10.2019-31.01.2020

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
26-HM_PP4_POL Hauptmodul PP4: Politische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HM_PP5_RS Hauptmodul PP5: Rechts- und Sozialphilosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HM_PP8_GPP Hauptmodul PP8: Geschichte der Praktischen Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-M-PP_GR Grundlagenmodul Praktische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-M-PP_VE Vertiefungsmodul Praktische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-M-PP_VO Vortragsmodul Praktische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges