Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

260029 Immanuel Kants "Metaphysik der Sitten": Die Rechtslehre (GradS) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Immanuel Kants „Metaphysische Anfangsgründe der Rechtslehre“, der erste Teil seiner „Metaphysik der Sitten“ (1797), ist ein Klassiker der Rechts- und Staatsphilosophie. Anschließend an seine bereits früher entwickelten Grundsätze der Ethik entfaltet Kant in diesem Buch seine Theorie des Rechts, das allein auf Vernunft basiert und die menschliche Freiheit zum zentralen Ausgangspunkt nimmt. Das breite Spektrum der behandelten Themen reicht vom Wesen des Rechts und dem Menschenrecht über die Begründung des Privateigentums, das Ehe- und Familienrecht, die Idee einer Republik bis hin zu bahnbrechenden Vorschlägen zum Völkerrecht und zu einem Weltbürgerrecht.
In dem Lektüreseminar, das sich für fortgeschrittene Studierende mit Interesse an intensiver philosophischer Lektüre eignet, werden wir den Text gründlich durcharbeiten und diskutieren. Grundlegende Kenntnisse der praktischen Philosophie Kants sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

Jede/r Teilnehmer/in sollte sich vorab eine Ausgabe des Buches besorgen, in dem die Paginierung der „Akademie-Ausgabe“ enthalten ist.

Bitte lesen Sie zur ERSTEN Sitzung die Vorrede der Metaphysik der Sitten!

Literaturangaben

Immanuel Kant: Metaphysik der Sitten. Metaphysische Anfangsgründe der Rechtslehre

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 16-18   07.10.2019-31.01.2020

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
26-HM_PP1_NE Hauptmodul PP1: Normative Ethik Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HM_PP4_POL Hauptmodul PP4: Politische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HM_PP5_RS Hauptmodul PP5: Rechts- und Sozialphilosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HM_PP8_GPP Hauptmodul PP8: Geschichte der Praktischen Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-M-PP_GR Grundlagenmodul Praktische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-M-PP_VE Vertiefungsmodul Praktische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-M-PP_VO Vortragsmodul Praktische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
26-VT_ETH Vertiefung Ethik Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges