Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250137 Geschlechterreflexive Beratung nach Gewalterfahrungen in nahen Beziehungen (S) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Soziale Akteur_innen machen die Erfahrung von Gewalt in nahen Beziehungen ein- oder mehrmalig zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Lebenslauf: z.B. durch Misshandlung in der frühen Kindheit, sexualisierte Gewalt in der Adoleszenz, häusliche Gewalt in der Paarbeziehung oder Stalking durch Expartner_innen. Beratung nach akuter oder vergangener Gewalt in Beziehungen hat immer Machtasymmetrien in Generationen- und Geschlechterverhältnissen in den Blick zu nehmen. Beratungshandeln gründet sich auf rechtliche Rahmenbedingungen, der Fundierung mit sozialwissenschaftlichen und Geschlechter/gender-Theorien und einer kritischen Reflexion der in der Beratungspraxis angewandten psychotherapeutischen/ psychotraumatologischen Ansätze.
Im Rahmen des Seminars wird zunächst die Entwicklung der geschlechterreflexiven Beratung in den Kontext der Frauenbewegungen eingeordnet. Im Anschluss daran soll Beratungshandeln von unterschiedlichen Formen der Gewalt in nahen Beziehungen und ihren Folgen in verschiedenen geschlechterreflexiven Beratungskontexten wie Frauenberatung, Frauenhaus und Männerberatung analysiert werden.

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Master of Arts: Voraussetzung ist die Einschreibung im Master of Arts Erziehungswissenschaft im WiSe 2019/20

Grundkenntnisse der gesetzlichen Rahmenbedingungen und Interventionszusammenhänge der Akteure im Feld von Gewaltschutz (Polizei, Ämter, Opferschutzorganisationen) werden vorausgesetzt bzw. die Bereitschaft, sich diese Grundlagen parallel zum Seminar zu erarbeiten.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 16-18 V2-213 07.10.2019-31.01.2020

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-ME-A1 Historische und systematische Aspekte Sozialer Arbeit und Beratung E2: Beratungswissenschaft, Entwicklungslinien und Formen pädagogischer, psychosozialer und sozialpädagogischer Beratung Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME-A4 Inhaltliche Fokussierung E1: Inhaltliche Fokussierung 1 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E2: Inhaltliche Fokussierung 2 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME-B4 Inhaltliche Fokussierung E1: Inhaltliche Fokussierung 1 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E2: Inhaltliche Fokussierung 2 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME-C4 Inhaltliche Fokussierung E1: Inhaltliche Fokussierung 1 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E2: Inhaltliche Fokussierung 2 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME3 Forschungsprojekt E1: Thematische Einführung Studienleistung
Studieninformation
25-ME3-IT Forschungsprojekt E1: Thematische Einführung Studienleistung
Studieninformation
25-UFP6-A Fachbezogene Vertiefung: Soziale Arbeit / Beratung E2: Beratung Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-UFP6-V2 Fachbezogene Vertiefung: Beratung E1: Seminar Beratung 1 Studieninformation
E2: Seminar Beratung 2 Studieninformation
30-MGS-3 Hauptmodul 2: Sozialisation und Bildung Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschlechterforschung in der Lehre    
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges