Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230469 Sprachliche Erwerbsprozesse (Erst- und Zweitspracherwerb) (V) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Die Wurzeln für unsere sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten werden früh gelegt. Schon vor der Geburt sind Kinder dazu in der Lage, den besonderen Klang menschlicher Sprache von anderen Geräuschen zu unterscheiden. Mit wenigen Wochen können sie subtile lautliche Differenzen wahrnehmen, mit einem Jahr äußern sie ihre ersten Wörter, und wenn sie in das Schulalter eintreten, verfügen sie nicht nur über einen entwickelten Wortschatz und die meisten grammatischen Mittel ihrer Erstsprache, sondern sie können auch in komplexer Form mit ihrer Umwelt kommunizieren, also Geschichten erzählen, argumentieren und anderes mehr. Die meisten Menschen erwerben in ihrem Leben jedoch mehr als nur eine Sprache. Die Beherrschung von Fremdsprachen gehört zu den Schlüsselkompetenzen in einer zunehmend globalisierten Welt. Darüber hinaus wächst in Deutschland eine erhebliche Zahl von Kindern zwei- oder mehrsprachig auf. Mehrsprachigkeit betrifft also in mehr als nur einer Hinsicht auch das Lernen in der Schule.
Der Kurs bietet einen Überblick über theoretische Modelle, empirische Forschungsresultate und anwendungsbezogene Aspekte in den Bereichen Erst- und Zweitspracherwerb und gibt einen Ausblick auf den schulischen Schriftspracherwerb.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Mo 8-10 H13 07.10.2019-31.01.2020

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-GER-Gru-Ling Grundschulrelevante Aspekte der germanistischen Linguistik Sprachliche Erwerbsprozesse Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-GER-Gru-Ling_ver1 Grundschulrelevante Aspekte der germanistischen Linguistik Erst- und Zweitspracherwerb Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges