Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

300836 Das Geschlecht der Maschine: Cyborgs und Androiden als Verkörperungen des Nicht- /Menschlichen im Film (S) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

„[Cyborgs] existieren nicht überall und zu jeder Zeit, sondern mit all ihren Konsequenzen im Hier, im Dort und im Dazwischen.“ (Haraway) Vor allem aber bevölkern Cyborgs und Androiden in großer Zahl den Imaginationsraum des Kinos, nicht erst in den letzten Jahren. Grundlegende Fragen der Unterscheidung zwischen Menschlichem und Nichtmenschlichem, Technik und Natur, Allmacht und Ohnmacht in den Transformationsprozessen des 20. Und 21. Jahrhunderts werden hier verhandelt. Cyborgs sind aber nicht einfach Geschöpfe, die das immaterielle Reich der Fantasie bewohnen, vielmehr handeln diese Fantasien immer von Verkörperungen, also von der Entstehung spezifischer, situierter Erfahrungswelten und Agencies, die tief eingeschrieben sind in die Ordnung der Geschlechter und unsere damit verschränkten Begehren. Auch wenn die technoökologoischen Gefüger der Cyborg die Frage der Geschlechtlichkeit in einem bestimmten Sinne aussetzt, wird sie in den jeweiligen Filmen immer und immer wieder auf sehr unterschiedliche Weise sowohl problematisiert als auch vereindeutigt. Das Seminar will die Spur dieser nicht/menschlichen, spekulativen Verkörperungen von Geschlecht anhand einiger exemplarischer sehr unterschiedlicher Filme aufnehmen.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 12-14 X-E0-210 08.10.2019-28.01.2020

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
30-M11 Vernetzung: Sozialwissenschaftliche Nachbardisziplinen Seminar Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M26 Fachmodul Geschlechterforschung und Geschlechterverhältnisse Einführung (Seminar 1) Studienleistung
Studieninformation
Vertiefung (Seminar 2) Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-MGS-5 Hauptmodul 4: Körper und Gesundheit Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschlechterforschung in der Lehre    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges