Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

260034 Alles nur Interpretationen? Zum Verhältnis von Geistes- und Naturwissenschaften (S) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

Den Geisteswissenschaften wird oftmals vorgeworfen, dass ihre Theorien lediglich auf subjektiven Interpretationen von Texten beruhen während naturwissenschaftliche Erkenntnisse hingegen auf objektiv gültigen Daten beruhen, die durch kontrollierte Experimente gewonnen werden. Manche haben aus diesem vermeintlichen Gegensatz geschlossen, dass geisteswissenschaftliches Arbeiten den Methoden der modernen Naturwissenschaft epistemisch unterlegen ist. Bei genauerem Hinsehen entpuppt sich der Gegensatz jedoch als problematisch: auch Naturwissenschaftler müssen ihre Daten mit Hilfe von Modellen und Hintergrundannahmen interpretieren, um Theorien aufzustellen, und auch Geisteswissenschaftler benutzen oft naturwissenschaftliche Erkenntnisse, um ihre Theorien zu untermauern. Was genau ist also der Unterschied zwischen den Theorien und Methoden der Geistes- und der Naturwissenschaft? Im Seminar lesen wir historische und aktuelle Texte aus Wissenschaftsphilosophie und Erkenntnistheorie, welche diese Frage zu beantworten versuchen.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Empfohlene Vorkenntnisse:
Abschluss des ersten Studienjahres (beide Grundkurse, Philosophischer Einstieg und Philosophisches Schreiben).

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
26-GL_WP Grundlagen Wissenschaftsphilosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HEPS-HM3 Hauptmodul 3: Methoden in der Wissenschaft Methoden in der Wissenschaft I Studienleistung
Studieninformation
Methoden in der Wissenschaft II benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
26-HM_TP1_WP Hauptmodul TP1: Wissenschaftsphilosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HM_TP4_SP Hauptmodul TP4: Sprachphilosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HM_TP5_ET Hauptmodul TP5: Erkenntnistheorie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-VT_WP Vertiefung Wissenschaftsphilosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Aber es wird Engagement vonnöten sein und wir werden ohne einen Blick in den Kommentar nicht auskommen. Bitte besorgen Sie Text und Kommentar.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges