Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

220081 VPS-Geschichtswissenschaft (GymGe/HRGe) (S) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

Das Vorbereitungsseminar führt in die Unterrichtsplanung ein und baut hier auf dem Berufsfeldpraktikum des Bachelors auf, sodass jede/r Studierende eine Unterrichtsreihe und -stunde vorbereiten kann. Gleichzeitig geht es um die Kriterien guten Geschichtsunterrichts, die anhand eines Kompetenzmodells vorgestellt werden, das auch als Grundlage für die Vorbereitung der Studienprojekte im Praxissemesters dient. Dazu wird in die entsprechende Methode der qualitativen und quantitativen Inhaltsanalyse (Mayring) und konkret in atlas.ti eingeführt, um unter anderem die Lernprogression von SchülerInnen im Geschichtsunterricht erheben und interpretieren zu können. Dies geschieht dann im Praxissemester selbst. Im Vorbereitungsseminar wird mit bereits vorliegenden Studien gearbeitet.

Literaturangaben

Siehe Seminarapparat van Norden, Must, Riedel
Jörg van Norden (2011): Was machst du für Geschichten? Didaktik eines narrativen Konstruktivismus. Freiburg: Centaurus; Derselbe (2014): Geschichte ist Zeit. Historisches Denken zwischen Chronos und Kairos. Münster: Lit. Ders. (2016): Wie entwickelt sich narrative Kompetenz im Geschichtsunterricht. Eine qualitative Studie, in: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 2016, S. 149-164 (Gemeinsam mit Vanessa Neumann und Wanda Schürenberg). Philipp Mayring (2010): Qualitative Inhaltsanalyse. Grundlagen und Techniken. 11., aktualisierte und überarb. Auflage. Weinheim [u.a.] : Beltz - online verfügbar http://www.content-select.com/index.php?id=bib_view&ean=9783407291424; Internetseite mit empirischen Studien: http://www.uni-bielefeld.de/geschichte/regionalgeschichte/didaktik/index.html.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-4.1-VRPS Vorbereitung und Reflexion des Praxissemesters (HRGe/GymGe) Seminar "Geschichtsbewusstsein, Geschichtskultur, Geschichtsvermittlung - empirisch" (VPS) Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Die Studienleistung wird bis zum 15.05.2019 erbracht, die Projektskizze bis zum 29.07.2019 abgegeben.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges