Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

360032 Christenverfolgungen in der Antike (S) (WiSe 2018/2019)

Inhalt, Kommentar

Verfolgungssituationen in der Antike prägten das christliche Selbstbild nachhaltig. Bereits im Neuen Testament prophezeit Jesus seinen Jüngern: "Ihr aber seht euch vor! Sie werden euch den Gerichten überantworten, und in den Synagogen werdet ihr geschlagen werden, und vor Statthalter und Könige werdet ihr geführt werden um meinetwillen, ihnen zum Zeugnis" (Mk 13,9). Märtyrer und Märtyrerinnen – Menschen, die für ihren christlichen Glauben starben – wurden sehr früh verehrt. Doch muss das Bild einer Christenheit, die von Anfang an bis zur Tolerierung durch die römischen Kaiser verfolgt wurde, kritisch betrachtet werden. Welches Bild von einer Verfolgung entwerfen die antiken christlichen Autoren? Welche Aspekte dieses Bilds sind historisch, welche müssen relativiert werden? Welche Phasen machte das Verhältnis des Christentums zum römischen Reich durch? Solche Fragen sollen in diesem Seminar diskutiert werden.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-M11 Vernetzung: Sozialwissenschaftliche Nachbardisziplinen Seminar Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
36-PM1 Christentum evangelischer Prägung Seminar 1 Studieninformation
Seminar 2 Studieninformation
36-PM2 Andere Religionen und Weltanschauungen Seminar 1 Studieninformation
Seminar 2 Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges