Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230192 Systemtheorie begegnet Literaturwissenschaft (S) (WiSe 2018/2019)

Inhalt, Kommentar

Dass SoziologInnen und LiteraturwissenschaftlerInnen einen unterschiedlichen Zugriff auf Gesellschaft und auf Texte haben, gehört zu den eher trivialen Erkenntnissen, besonders wenn man systemtheoretisch geschult ist. Gleichwohl sorgt das in der Praxis immer wieder für irritierende Erfahrungen. So attraktiv das Theorieangebot der Systemtheorie für die Literaturwissenschaft ist, so faszinierend literarische und kulturelle Phänomene bei der Beobachtung von Gesellschaft sind, bei der Anwendung, bei der Umsetzung im anderen disziplinären Kontext stellen sich immer wieder erhebliche Probleme ein. Diese Situation soll als Ausgangspunkt dienen, um die Schwierigkeiten interdisziplinären Arbeitens und Lösungsmöglichkeiten zu erkunden. Das Seminar versteht sich als Forum, um Arbeitsvorhaben der TeilnehmerInnen zu präsentieren, aber auch um exemplarische Texte Luhmanns u.a. zu diskutieren.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse der Systemtheorie und die Bereitschaft, sich intensiv auch mit anspruchsvolleren theoretischen Texten zu beschäftigen und eigene Projekte vorzustellen.

Literaturangaben

Niklas Luhmann, Texte zur Kunst und Literatur. Hrsg. von Niels Werber, Frankfurt/Main 2008.
Henk de Berg, Kunst kommt von Kunst. Die Luhmann-Rezeption in der Literatur- und Kunstwissenschaft, in: ders. u.a. (Hrsg.), Rezeption und Reflexion. Zur Resonanz der Systemtheorie Niklas Luhmanns außerhalb der Soziologie, Frankfurt/Main 2000, S. 175-221.
Oliver Jahraus u.a. (Hrsg.), Luhmann-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung, Stuttgart 2012.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 14-16 U2-113 08.10.2018-01.02.2019 + Blocksitzungen

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-LIT-M-LitAM1 Aufbau-Modul I: Historische und systematische Aspekte der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft Lehrveranstaltung 1 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 3 Studienleistung
Studieninformation
23-LIT-M-LitGM1 Grundlagenmodul 1: Allgemeine Literaturwissenschaft Literaturtheorie / Literary Theory Studieninformation
Ästhetik, Poetik, Rhetorik Studieninformation
23-LIT-M-LitINT Intensivierung Aufbaumodul Lehrveranstaltung 1 Studienleistung
Studieninformation
Aufbaumodul Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
Aufbaumodul Lehrveranstaltung 3 Studienleistung
Studieninformation
30-M-Soz-M2a Soziologische Theorie a Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M2b Soziologische Theorie b Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M2c Soziologische Theorie c Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges