Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

220126 Frauen, die die Welt regierten? Weibliche Herrschaft in der Frühen Neuzeit zwischen Kritik und Bewunderung (S) (SoSe 2018)

Inhalt, Kommentar

Im vergangenen amerikanischen Wahlkampf hat die Kandidatur Hillary Clintons wieder einmal deutlich gemacht, wieviel Kritik Frauen, die herrschen wollen, auf sich ziehen. Die Herrschaft von Frauen ist nicht ‚normal‘, sondern immer noch erwähnenswert und diskussionswürdig. Ist dies ein modernes Phänomen? Wenn keine Wahl, sondern die Erbfolge die Herrschaft bestimmte, war weibliche Herrschaft immer wieder möglich: Elizabeth I. von England, Katharina II. von Russland, Maria Theresia sind besonders bekannte Beispiele. Andererseits war das sogenannte Weiberregiment immer in der Kritik. Das Seminar untersucht an ausgewählten Beispielen die Handlungsspielräume einzelner Herrscherinnen, und ihre Legitimationsstrategien in einer verflechtungsgeschichtlichen Perspektive.
Im Kurs "Geschlecht, Macht und Herrschaft – Konzepte und Perspektiven" wird es vor allem darum gehen, die theoretischen Grundlagen zu thematisieren und den weiteren historischen Rahmen abzustecken. Im Seminar wird vor diesem Hintergrund dann vornehmlich konkrete Quellenarbeit geleistet. Ein Besuch beider Veranstaltungen ist daher sinnvoll; der Besuch einer der beiden Veranstaltungen aber nicht gänzlich ausgeschlossen.
Erwartet werden in Kurs und Seminar aktive Mitarbeit, regelmäßiges Erscheinen sowie die Anfertigung eines Kurzreferates und die Einführung in eine Quelle.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-4.2 Mastermodul Geschichtswissenschaft: Vormoderne
4.2.3
Masterseminar Vormoderne benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
22-M-4.2 Mastermodul Vormoderne
4.2.3
Masterseminar Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
22-M-4.4.2 Profilmodul "Geschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit"
4.2.3
Masterseminar Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
22-M-4.4.9 Profilmodul "Historische Politikforschung"
4.2.3
Masterseminar Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
22-M-4.5 Forschungsmodul
4.2.3
Masterseminar Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-MGS-4 Hauptmodul 3: Arbeit und gesellschaftliche Transformationen Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschlechterforschung in der Lehre    
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges