Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250308 Zur Geschichte der Konstruktion "normaler" und "anormaler" Kinder (S) (SoSe 2018)

Inhalt, Kommentar

In dem Seminar wird auf der Basis ausgewählter historischer und systematischer Texte der Frage nachgegangen, wie in der Geschichte von Pädagogik, Psychologie und Medizin "normale" und "abweichende" Kinder konstruiert wurden und werden. Das Spektrum an möglichen Abweichungskategorien ist breit und umfasst heute z.B. solche Begriffe wie Entwicklungsverzögerungen und -störungen, Behinderungen und disabilities sowie psychische Krankheiten. Ausgangspunkt des Seminars ist es, beide Seiten der Unterscheidung normal/anormal zu reflektieren: Dazu werden zunächst die theoretischen und historischen Grundlagen dieser Unterscheidung in unterschiedlichen Dimensionen und Bereichen erarbeitet. Im Weiteren geht es dann in wissenssoziologischer und -historischer Perspektive um die wechselvolle Geschichte des Kategorisierungsgeschehens in verschiedenen Disziplinen als solchem. Die Teilnehmer*innen setzen sich mit diesen Prozessen in kritischer Perspektive auseinander und reflektieren deren jeweilige bildungspolitische Bedeutung.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE8 Bildung: Theorien und Institutionen E1: Bildungstheorie und -geschichte Studienleistung
Studieninformation
25-FS-BE8 Bildung: Theorien und Institutionen E1: Bildungstheorie und -geschichte Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-ISP1 Grundfragen der Sonderpädagogik und inklusiven Pädagogik E2: Die Geschichte der Heil- und Sonderpädagogik unter besonderer Berücksichtigung des Förderschwerpunktes Lernen Studienleistung
Studieninformation
25-ISP1_2 Grundfragen der Sonderpädagogik und inklusiven Pädagogik sowie der Heterogenität und individuellen Förderung E2: Die Geschichte der Heil- und Sonderpädagogik unter besonderer Berücksichtigung des Förderschwerpunktes Lernen Studienleistung
Studieninformation
25-UFP2 Institutionen des Bildungs- und Erziehungswesens E2: Bildungs- und Schultheorien Studienleistung
Studieninformation
25-UFP2_a Institutionen des Bildungs- und Erziehungswesens E2: Bildungs- und Schultheorien Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges